Scherzkeks: Dan-Axel Zagadou.
Scherzkeks: Dan-Axel Zagadou.Bild: imago sportfotodienst
Bundesliga

BVB feiert Kabinenparty – findest du Dan-Axel Zagadou?

12.05.2019, 15:55

Es gab einiges zu feiern beim BVB: 3:2 gewonnen, nach wie vor ist die Meisterschaft drin. Durch den Sieg gegen Fortuna Düsseldorf rückten die Dortmunder wieder bis auf zwei Punkte an Bayern München heran. Borussia Dortmund hat damit für einen Titel-Showdown am letzten Spieltag gesorgt. Die Spieler feierten den am Ende sehr knappen Sieg natürlich dementsprechend.

Nach ihrem letzten Auftritt im Westfalenstadion in dieser Saison versammelte sich die Mannschaft vor der Südtribüne, die einen Namen skandierte: Marcel Schmelzer. Der langjährige BVB-Profi feierte seinen 250. Bundesliga-Einsatz, alle im Trikot der Schwarz-Gelben. Er war für Christian Pulisic eingewechselt worden, der sein letztes Spiel für die Dortmunder vor heimischer Kulisse machte, er wechselt im Sommer nach England zum FC Chelsea. Bei seinem Abschied belohnte er sich mit einem Treffer selbst.

Von der Kurve ging es in die Kabine. Und dort kam es zu einem weiteren Kuriosum. Aus dem obligatorischen Kabinen-Foto, das bei Fußballclubs mittlerweile zu Social Media wie der Like-Button gehört, entwickelte ein munteres Versteckspiel unter den Fans. Ein Scherzkeks versteckte sich nämlich.

Das ist aber auch gar nicht so einfach. Wir helfen euch: Es geht um Dan-Axel Zagadou.

Zagadou war auf dem Feld übrigens genau so unsichtbar. Aber nicht, weil er so unauffällig spielte. Er stand wegen Knieproblemen gar nicht im Kader. Jetzt hatte er doch noch seinen Moment.

(bn)

Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

1 / 19
Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte
quelle: imago sportfotodienst (montage watson)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Was kostet die Welt, Digger!"

WM 2022: RTL-Moderatorin kritisiert Turnier – TV-Kollege schießt scharf zurück

Mit einem emotionalen Statement hat sich "Temptation Island"-Moderatorin Lola Weippert am Donnerstag an ihre Follower:innen bei Instagram gewandt. Es ging um das aktuell alles beherrschende Thema, die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Katar – zu der Lola eine klare Meinung hat.

Zur Story