Franck Ribéry 2019 (l.) vs. Ribéry 2007.
Franck Ribéry 2019 (l.) vs. Ribéry 2007.imago images / Sven Simon / frank hoermann
Bundesliga

Abschied nach 12 Jahren: Mit diesem Video verabschieden sich die Bayern von Franck Ribéry

05.05.2019, 11:1705.05.2019, 11:41

Der frühere französische Nationalspieler Franck Ribéry wird den FC Bayern München nach zwölf Jahren in diesem Sommer verlassen. Das bestätigte der Verein am Sonntag auf seiner Homepage.

"Als ich zu Bayern gekommen bin, ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Der Abschied wird nicht leicht werden, aber wir dürfen nie vergessen, was wir zusammen erreicht haben", erklärte Ribéry, "wir haben so viel zusammen gewonnen – über 20 Titel."

Zudem wurde mitgeteilt: 2020 soll es für Robben und Ribéry ein großes Abschiedsspiel geben.

18. August 2007: Ribérys erster Bundesliga-Einsatz über 90 Minuten und erstes Bundesligator.

Werders Clemens Fritz (l.) und Frank Baumann (mit Kapitänsbinde) können den Franzosen nicht stoppen.
Werders Clemens Fritz (l.) und Frank Baumann (mit Kapitänsbinde) können den Franzosen nicht stoppen. bild: imago sportfotodienst

(pb)

So lief der WM-Tag: England bleibt torlos, Niederlande verspielt Führung
Die WM erlebte ihren 6. Turniertag. Hier erfährst du alles, was du über die heutigen Spiele wissen musst.

Mit einem Last-Minute-Sieg schlägt der Iran verdient im zweiten Spiel der Gruppe B am Freitagmittag Wales mit 2:0. Lange Zeit sah es nach einem Unentschieden aus, da der Iran beste Möglichkeiten vergab. Mit einer Niederlage wäre der Iran zudem aus dem Turnier ausgeschieden, so sind sie in einer guten Ausgangslage, um ins Achtelfinale einzuziehen. Wales muss nun ums Weiterkommen zittern.

Zur Story