Sport
EM 2024

EM 2024: Frankreich schlägt Belgien – ZDF-Experte kritisiert Desaster

01.07.2024, Nordrhein-Westfalen, D
Jan Vertonghen (l.) erzielte ein unglückliches Eigentor.Bild: dpa / Marius Becker
EM 2024

EM 2024: Frankreich müht sich ins Viertelfinale – ZDF-Experte kritisiert "Desaster"-Aktion

01.07.2024, 20:45
Mehr «Sport»

In einer über weite Strecken ereignisarmen Partie bleibt Frankreich die geduldigere Mannschaft und gewinnt mit einem späten Tor mit 1:0 gegen Belgien. Der späte Treffer: bezeichnenderweise ein Eigentor.

Die Tore

1:0 Jan Vertonghen (85./ Eigentor)

Zitat der 90 Minuten

"Wenn das ein Fußballkrimi sein sollte, ist er freigegeben ohne Altersbeschränkung", sagte Moderator Johannes B. Kerner in der Halbzeitpause bei MagentaTV treffend.

Mit Frankreich traf der Weltranglistenzweite auf den Weltranglistendritten Belgien, das verspricht Tradition, Offensivfeuerwerk und ein packendes Spiel. Oder? Je suis désolé.

Das nominell am besten besetzte Achtelfinale enttäuschte auf ganzer Linie. "Das ist nicht das Spiel, das wir in dieser Qualität sehen wollen", sagte MagentaTV-Expertin Tabea Kemme und ergänzte, auf die Frage, wo Belgien denn sei: "Auf jeden Fall nicht vorne."

Die Regelkunde des Spiels

Es gab Neuerungen zu verkünden bei dieser EM. Etwa, dass lediglich die Kapitäne bei den Schiedsrichtern vorsprechen dürfen. Das ist hinlänglich bekannt, Aurélien Tchouaméni hatte Schiedsrichter Glenn Nyberg dennoch seine Meinung geigen wollen – und sah schon in der 15. Minute die Gelbe Karte. Der Grund: ein nicht gegebener Eckstoß.

Kylian Mbappe of France pleads with the referee as Aurelien Tchouameni of France is shown the yellow card during a round of sixteen match between France and Belgium at the Euro 2024 soccer tournament  ...
Aurélien Tchouaméni sah die Gelbe Karte. Bild: AP / Andreea Alexandru

"Grundsätzlich finde ich die Kapitänsregel gut, weniger Diskussionen auf dem Platz", meinte ZDF-Experte Hanno Baltisch. "Aber das ist für einen defensiven Mittelfeldspieler natürlich ein Desaster, dass du dafür eine Gelbe Karte bekommst. Denn dir fehlt jetzt einfach die Möglichkeit, nochmal ein taktisches Foul zu ziehen."

Zahl des Spiels: 15

In nahezu jeder Partie hat Antoine Griezmann in diesem Turnier eine andere Position bekleidet, mal auf der Acht, dann im Sturm und gegen Belgien auf der Zehn. Das zeigt auch, welchen Stellenwert er bei Trainer Didier Deschamps einnimmt.

France v Belgium - UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,Fussball 2024 - Round of 16 - Dusseldorf Arena France s Antoine Griezmann right battles for the ball with Belgium s Arthur Theate centre and Belgi ...
Gegen Belgien bestritt Antoine Griezmann sein 15. EM-Spiel.Bild: imago images/ pa images

Im Achtelfinale hat er nun sein bereits sein 15. EM-Spiel absolviert, womit er mit Torwart Hugo Lloris gleichzieht. Lediglich Lilian Thuram hat mit 16 Auftritten bei Kontinentalturnieren mehr Partien vorzuweisen.

Jetzt hören: "Toni Kroos – The Underrated One". Folge 1 des Podcasts über den DFB-Star gibt es hier:

Hier kannst du Toni Kroos – The Underrated One" auf Spotify kostenlos und einfach abonnieren.

Kuriosität der Partie

In der 24. Minute zieht Kevin De Bruyne einen Freistoß auf das französische Tor, der Ball segelt durch den Strafraum und prallt auf einmal vor die Füße von Torwart Mike Maignan. Der ist restlos überrascht und schmeißt wie vom Blitz getroffen seine Füße nach vorne, um das Spielgerät zu klären.

France goalkeeper Mike Maignan tries to clear the ball from the goal in a shot by Poland's Robert Lewandowski during a Group D match between the France and Poland at the Euro 2024 soccer tourname ...
Mike Maignan überraschte mit einer unorthodoxen Parade.Bild: AP / Themba Hadebe

"Das ist ein Torwartstil, den habe ich schon lange nicht mehr gesehen", bemerkt ZDF-Kommentator Martin Schneider. Sein Kollege Hanno Balitsch stimmt ihm zu: "Mit unkonventionell hast du es auf den Punkt gebracht."

Die Grätsche des Spiels

Théo Hernández sorgt mit einer Defensivaktion für so etwas wie Aufsehen. Kevin De Bruyne spielt einen perfekt getimten Steilpass in den Lauf von Yannick Carrasco, der kurz vor dem Abschluss vom herangrätschenden Hernández entscheidend geblockt wird.

Von ihm selbst und seinen Kollegen wird die Aktion wie ein Tor gefeiert.

Die Phrase, die das Spiel beschreibt

"Fußball ist ein Ergebnissport." Das ist heute mal wieder schmerzlich zutage getreten.

DIE Szene des Spiels

Der Abpfiff.

Wie es für die Teams weitergeht

Frankreich zieht ins Viertelfinale ein und trifft am Freitag um 21 Uhr in Hamburg auf den Sieger der Partie Portugal – Slowenien. Belgien muss die Heimreise antreten.

Jule Brand im Porträt: Karriere, Privatleben, Gehalt und der Profi-Bruder

Jule Brand ist eines der größten Talente des deutschen Frauenfußballs und wurde früh zur Leistungsträgerin. Die Flügelspielerin ist auf und abseits des Platzes Vorbild für Nachwuchsfußballer:innen und könnte ihre Sportart in den kommenden Jahren in Deutschland prägen.

Zur Story