Sport
EM 2024

EM 2024: DFB-Aus von Thomas Müller? Bastian Schweinsteiger wird deutlich

Fussball, Nationalmannschaft Saison 2023/24 UEFA Länderspiel Deutschland - Ukraine 03.06.2024, Max Morlock Stadion Nürnberg Thomas Müller Deutschland, 13 und Sebastian Schweinsteiger TV Experte, Ehema ...
Thomas Müller und Bastian Schweinsteiger bei der Partie zwischen Deutschland und der Ukraine Anfang Juni.Bild: IMAGO images / nico Herbertz
EM 2024

DFB-Team: Thomas Müller deutet Rücktritt an – Bastian Schweinsteiger wird deutlich

06.07.2024, 11:50
Mehr «Sport»

Es war ein Drama für die Fußballgeschichtsbücher: Deutschland verliert gegen Spanien durch ein Tor in der 119. Minute. "Ein Tor von Merino in der Verlängerung lässt die Deutschen weinen. Wilde Streitereien nach Spanien – Deutschland. Protagonist im negativen Sinne war der Schiri Anthony Taylor, der nach einem Handspiel im Strafraum keinen Elfmeter für Deutschland gepfiffen hat." Das schrieb die italienische Sportzeitung "Corriere dello Sport" über den Abend von Stuttgart und brachte es damit auf den Punkt.

Das Viertelfinale war, das stand schon lange vor der Partie fest, die letzte Partie von Toni Kroos. Der DFB-Star beendet seine Karriere, wurde kurz vor der EM umjubelt bei Real Madrid verabschiedet. Darüber sprechen wollte er unmittelbar nach Abpfiff noch nicht so wirklich: "Jetzt im Moment überwiegt das Turnier-Aus, weil wir alle gemeinsam ein großes Ziel hatten. Dieser Traum ist einfach ein Stück weit geplatzt, auch wenn wir in den nächsten Tagen wahrscheinlich schon realisieren, dass wir ein gutes Turnier gespielt haben", sagte er bei MagentaTV.

Im Podcast "Toni Kroos – The Underrated One" beleuchten wir die Karriere des DFB-Stars. Hier gibt es Folge 1:

Hier kannst du den Podcast auch direkt auf Spotify abonnieren.

Nicht nur für Kroos könnte es das im Trikot des DFB gewesen sein, sondern auch für Manuel Neuer und Thomas Müller. Beide stehen noch beim FC Bayern unter Vertrag, doch was geschieht in der Nationalmannschaft?

Müller ist 34 Jahre alt, Neuer sogar 38. Zeit für einen Rücktritt bei Julian Nagelsmann?

Darüber sprach auch Bastian Schweinsteiger, Weggefährte beider Spieler im DFB-Trikot und beim FC Bayern und heute ARD-Experte. Im Gespräch mit Moderatorin Esther Sedlaczek überraschte er mit einer Prognose zum Torhüter: "Manu ist noch immer ein Weltklasse-Torwart. Deshalb gehe ich davon aus, dass er weitermachen will. Am Ende des Tages müssen die Spieler mit ihren Familien darüber reden, ob es noch reinpasst."

EM 2024: Bastian Schweinsteiger spricht über Thomas Müller

Bei Thomas Müller hingegen gibt es gegenteilige Anzeichen, das sagte der Spieler selbst: "Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass das heute mein letztes Länderspiel war." Und Schweinsteiger? Versteht den Gedanken. Er könne sich nicht vorstellen, dass Thomas Müller 2026, bei der WM in den USA, Kanada und Mexiko, noch für Deutschland spiele, auch wenn Müller das "selbst sagen" müsse.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Und dann wurde Schweinsteiger deutlich: "Heute hat er nochmal richtig Unruhe bei den Spaniern reingebracht. Es ist wichtig, Spieler zu haben, die anders sind. Die sich etwas unorthodox verhalten. Damit kann man manchmal eine Abwehrreihe aufbrechen." Das klang irgendwie danach, als könne er sich doch vorstellen, dass Müller weitermache. Schob dann allerdings das K.o.-Kriterium nach: "Er hat bei dieser EM nicht mehr so viele Minuten gesammelt."

In der Tat kam Müller nur zweimal bei dieser Europameisterschaft zum Einsatz: Er spielte in der ersten Partie die letzten Minuten gegen Schottland, als es um nichts mehr ging. Anschließend saß er dreimal 90 Minuten auf die Bank, ehe er gegen Spanien zehn Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit als Joker aufs Feld geworfen wurde.

Auch bei İlkay Gündoğan ist ein Rücktritt aus dem DFB-Team übrigens nicht ausgeschlossen. Er sagte nach der Niederlage gegen Spanien: "So kurz nach dem Spiel kann ich noch nichts sagen. Ich werde ein paar Tage brauchen, um mehr darüber nachzudenken. Dann werde ich eine Entscheidung treffen."

Olympia 2024: DBB-Star bemängelt Detail bei Olympischen Spielen

Der Olympia-Kader der US-amerikanischen Basketball-Nationalmannschaft liest sich wie ein All-Star-Team der NBA und doch ist seit dem späten Samstagabend klar: Auch die Weltklasse-Mannschaft um Superstar LeBron James ist schlagbar.

Zur Story