Sport
Formel 1

Formel 1: Ex-Vettel-Kollege bei Unfall verletzt – und fällt aus

Formula 1 2022: Abu Dhabi GP YAS MARINA CIRCUIT, UNITED ARAB EMIRATES - NOVEMBER 18: Lance Stroll, Aston Martin, and Sebastian Vettel, Aston Martin during the Abu Dhabi GP at Yas Marina Circuit on Fri ...
Unklar ist auch, ob Lance Stroll bis zum Saisonstart am 5. März fit ist. Bild: www.imago-images.de / imago images
Formel 1

Formel 1: Ex-Vettel-Kollege verletzt sich und fällt vorerst aus

21.02.2023, 15:51
Mehr «Sport»

Der Formel-1-Kalender 2023 ist mit 23 WM-Läufen der bisher größte in der Formel-1-Historie. Das Fahrerfeld dafür wurde bereits vor Abu Dhabi komplettiert. Die einzigen Testfahrten vor dem Beginn der Saison gehen ab Donnerstag bis zum Samstag in Bahrain über die Bühne.

Mindestens eine Person wird dabei aber fehlen, wie am Montag bekannt wurde. Ein Ex-Vettel-Kollege hat sich verletzt und damit nun nicht mehr die Möglichkeit, daran teilzunehmen. Möglicherweise ist auch der Saisonstart in Gefahr.

Aston-Martin-Pilot fällt wohl vorerst aus

Lance Stroll, Aston-Martin-Pilot und Ex-Kollege von Sebastian Vettel, hat sich in Spanien verletzt. Wie der Rennstall am Nachmittag mitteilte, kam es bei der Saisonvorbereitung zu einem "kleineren" Unfall. Zwar konkretisierte die Mannschaft aus Silverstone in der Mitteilung die Verletzung nicht. Offenbar ist sie aber nicht gravierend.

"Lance rechnet mit einer schnellen Genesung und einer Rückkehr zu den Fahreraufgaben", teilte Aston Martin mit. Lance Stroll selbst erklärte in der Mitteilung, dass er einen unglücklichen Unfall beim Training auf seinem Bike hatte.

Unklar ist noch, ob die Verletzung Einfluss auf den Start beim Saisonauftakt in Bahrain hat. Ausgeschlossen ist dies offenbar nicht. "Seine Fitness für die Rückkehr ins Cockpit wird täglich überprüft und das Team wird vor dem Großen Preis von Bahrain ein Update veröffentlichen", teilte Aston Martin mit.

Stroll zeigt sich zuversichtlich

Dass er die komplette Saison über ausfallen wird, ist jedoch unwahrscheinlich. Stroll sagte dazu: "Ich bin fest entschlossen, wieder ins Auto zu steigen und freue mich auf die kommende Saison mit dem Team. Ich bin motiviert, mich so schnell wie möglich von diesem Rückschlag zu erholen."

Die Frage ist, wer den neuen Teamkollegen von Fernando Alonso in Bahrain ersetzen wird. Offiziell gibt es dazu noch keine Informationen. Aston Martin hat jedoch zwei mögliche Ersatzfahrer im Kader: den Formel-E-Weltmeister Stoffel Vandoorne und den amtierenden Formel-2-Champion Felipe Drugovich.

Klar ist: Viel Zeit bleibt dem verletzten Piloten nicht, um fit zu werden. Nur eine Woche nach den Testfahrten steht bereits der Saisonstart an, am 5. März.

Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram oder folge uns auf Tiktok

Der Unfall erinnert an einen ganz ähnlichen Vorfall bei Aston Martin vor zwei Jahren: Damals hatte sich Strolls neuer Teamkollege, der Spanier Alonso, ebenfalls auf einem Fahrrad während der Saisonvorbereitung verletzt. Allerdings hatte er sich den Kiefer gebrochen.

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Große Überraschung: Sport-Reporterin wechselt den TV-Sender

Der "Doppelpass" ist eine echte Kult-Sendung bei Sport1. Seit 1995 zieht sie bereits Fußball-Fans vor die Bildschirme. Jeden Sonntag lädt sich Moderator Florian König Gäste ein, um die größten Ereignisse und Aufreger des Fußball-Wochenendes zu diskutieren.

Zur Story