Sport
Bild

Am Wochenende gab es einige schöne Tore zu bewundern. imago-montage

Gnabry gegen Holland, oder Falcão im Futsal – wer machte das schönste Tor des Wochenendes?

Die Fußball-Freunde konnten ein unterhaltsames Wochenende genießen: Zwar legten die besten Ligen der Welt zugunsten der Nationalmannschaften eine Spielpause ein, diese Länderauswahlen sorgten aber auch für ordentlich Spaß.

Am Sonntagabend durfte die stark verjüngte deutsche Nationalmannschaft mit einem fulminanten 3:2 (2:0) beim Erzrivalen Niederlande einen Traumstart in die Qualifikation für die EM 2020 feiern.

Zunächst traf Leroy Sané in der 15. Minute – dann erzielte Kunstschütze Serge Gnabry in der 34. Minute ein absolutes Traumtor.

Erst zieht er smart an van Dijk vorbei...

Bild

Bild: www.imago-images.de

... visiert mit dem Vollspann den Winkel an.

goal Serge Gnabry of Germany (not on image), Holland goalkeeper Jasper Cillessen during the UEFA EURO EM Europameisterschaft Fussball 2020 qualifier group C qualifying match between The Netherlands and Germany at the Johan Cruijff Arena on March 24, 2019 in Amsterdam, The Netherlands UEFA EURO 2020 qualifier group C 2018/2019 xVIxVIxImagesx/xRonaldxBonestrooxIVx PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 14012995

Bild: www.imago-images.de

Jasper Cillessen ist da chancenlos.

Bild

bild: www.imago-images.de

Gnabry on 🔥

Bild

bild: www.imago-images.de

Später machte Nico Schulz mit dem Last-Minute-Siegtreffer (90.) dann alles klar – zuvor hatten Matthijs de Ligt (48.) und Memphis Depay (63.) die Partie für die Niederlande nochmal spannend gemacht.

Traumtor des Wochenendes? Da möchte jemand ein Wörtchen mitreden? Und zwar Futsal-Legende Falcão!

Der 41-jährige Brasilianer trat am Freitag zu einem Freundschaftskick an – und legte beim Spiel seiner "Falcão e Amigos" gegen einen lokalen Futsalverein dieses Sahneschnittchen aufs Parkett.

Wer gewinnt den Schönheitspreis des Wochenendes?

(pb)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

FC Bayern: Telekom erntet Spott für Schriftzug auf Allianz-Arena

Nach der bitteren 4:1 Niederlage in Hoffenheim steht der FC Bayern vor der nächsten großen Aufgabe. Am Mittwoch geht es zuhause im Finales des deutschen Supercups gegen Borussia Dortmund. Der Sponsor Telekom hat sich dafür etwas Besonderes einfallen lassen. Mit elf neuen Antennen für ein 5G-Netz ist bereits seit Ende Mai im Stadion für extra schnelles Internet gesorgt. Um darauf aufmerksam zu machen, lässt Telekom nun die Allianz Arena vor dem Spiel nicht im gewohnten Rot der Bayern, …

Artikel lesen
Link zum Artikel