Fussball, Champions League, Saison 2019/2020, 5. Spieltag: FC Barcelona, Barca - Borussia Dortmund am 27.11.2019 im Camp Nou in Dortmund Spanien. Barcelonas Lionel Messi schaut. UEFA REGULATIONS PROHI ...
Lionel Messi hat eine weitere Trophäe bekommen. Bild: imago images / Kirchner-Media
Fußball International

Messi gewinnt zum 6. Mal den Ballon d'Or und überholt Ronaldo

02.12.2019, 21:4603.12.2019, 00:49

Der sechsmalige Weltfußballer Lionel Messi (Argentinien) ist in Paris mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet worden. Messi, der für den spanischen Meister FC Barcelona spielt, setzte sich bei der von Fachjournalisten aus aller Welt durchgeführten Wahl vor dem Champions-League-Sieger und Niederländer Virgil van Dijk (FC Liverpool) vom FC Liverpool und dem Portugiesen Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) durch.

Bei den Frauen gewann Weltfußballerin Meghan Rapinoe gewann vor Lucy Bronze (England) und ihrer Landsfrau Alex Morgan.

Für Messi ist es die sechste Auszeichnung mit dem Goldenen Ball, damit überflügelte er seinen großen Rivalen Ronaldo (5).

Was ist mit deutschen Kickern?

Die deutschen Nationalspieler Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona) und Dzsenifer Marozsan (Olympique Lyon) gehörten wie auch Bayern Münchens Top-Torjäger Robert Lewandowski zu den Nominierten.

Die Kopa Trophy für den besten Spieler unter 21 Jahren gewann der Niederländer Matthijs de Ligt (Juventus Turin) vor dem Engländer Jadon Sancho (Borussia Dortmund). Auch der Leverkusener Kai Havertz war nominiert. Bei der Wahl zum besten Torhüter setzte sich der Brasilianer Alisson vom FC Liverpool vor ter Stegen durch.

(ll)

WM 2022: Brasilien fertigt Südkorea ab – Tor-Jubel sorgen für zwiespältige Reaktionen

Titelfavorit Brasilien hat sich im Achtelfinale mit 4:1 gegen Südkorea durchgesetzt. Dabei erzielten sie wohl zwei der schönsten Treffer des Turniers.

Zur Story