October 9, 2022, Liverpool, Merseyside, United Kingdom: Cristiano Ronaldo 7 of Manchester United, ManU arrives at Goodison Park before the Premier League match Everton vs Manchester United at Goodison ...
Cristiano Ronaldo sitzt quasi schon seit dem Sommer auf gepackten Koffern, wartet nur auf das richtige Angebot. Bild: www.imago-images.de / ZUMA Wire
Fußball International

Cristiano Ronaldo: David Beckham will Superstar mit Mega-Gehalt in die USA locken

10.10.2022, 17:27

Manchester United spielt in der laufenden Saison "nur" in der Europa League. Unter der Würde eines Cristiano Ronaldo, fand zumindest der portugisische Superstar selbst und suchte den ganzen Sommer lang nach einem neuen Arbeitgeber.

Da Ronaldo jedoch ein exorbitantes Gehalt gewohnt ist und Manchester darüber hinaus wohl noch eine Ablösesumme haben wollte, fand sich kein passender Abnehmer. Angebote von außerhalb Europas – unter anderem von Inter Miami – soll der 37-Jährige sofort abgelehnt haben. Sein Ziel war es ja Champions League zu spielen.

Sympathien bei ManUnited verspielt, auch ten Hag will ihn wohl loswerden

Seit dem gescheiterten Sommertransfer ist die Geschichte Ronaldo zum Trauerspiel verkommen: Das Gehabe von Ronaldo und seinen Beratern hat ihm in Manchester wohl einige Sympathien gekostet. Und Trainer Erik ten Hag, der anfangs noch voller Begeisterung mit Ronaldo zusammenarbeiten wollte, hat inzwischen wohl keine Lust mehr auf seine Sturm-Diva.

2nd October 2022 City Stadium, Manchester, England Premier League football, Manchester City versus Manchester United, ManU Cristiano Ronaldo of Manchester United looks on from the substitutes bench PU ...
In der aktuellen Saison hat Ronaldo schon reichlich Zeit auf der Bank verbracht.Bild: www.imago-images.de

In bisher acht Premier League-Spielen durfte Ronaldo erst ein Mal über die ganzen 90 Minuten ran, sechsmal wurde er ein- oder ausgewechselt. Immerhin: Beim Auswärtsspiel gegen Everton am Sonntagabend wurde Ronaldo nach 29. Minuten für den verletzten Martial eingewechselt und erzielte kurz vor der Pause den 2:1-Siegtreffer. Gleichzeitig war es sein 700. Tor auf Klub-Ebene.

Dem "Telegraph" zufolge soll Trainer ten Hag dennoch mit einem potentiellen Wechsel im Winter einverstanden sein. Auftritt: David Beckham.

Inter Miami bietet Mega-Gehalt, Ronaldo will wohl WM abwarten

Beckham hatte sich nämlich während seines Engagements bei LA Galaxy im Herbst seiner Karriere vertraglich zusichern lassen, für einen stark reduzierten Preis ein eigenes MLS-Franchise gründen zu dürfen. Gut zehn Jahre später gründete die ManUnited-Legende dann Inter Miami, das erst 2020 den Spielbetrieb aufnahm.

Mandatory Credit: Photo by Mark Greenwood/IPS/Shutterstock 13020448a Ex Footballer Sir David Beckham in the Royal Box at Wimbledon on day ten of the Championships Wimbledon Championships 2022, Day 10, ...
David Beckham ist inzwischen Klub-Eigentümer in der MLS.Bild: www.imago-images.de / Shutterstock

Schon damals soll er bei Ronaldo angefragt haben, scheiterte aber genauso wie mit seinem Werben im vergangenen Sommer. Nun unternimmt Beckham wohl einen dritten Versuch Ronaldo nach Florida zu locken: Ganze 34 Millionen Euro Jahresgehalt soll Miami dem einstigen Weltfußballer laut "Daily Star" bieten. Das wäre sogar noch mehr als er derzeit in England verdient.

Ronaldo würde seinerseits zwar einen Wechsel innerhalb Europas bevorzugen, doch laut der "Sun" soll er einen Wechsel nach Amerika "ernsthaft in Erwägung ziehen". Im Zuge der Winter-WM in Katar wolle sich Ronaldo demnach nochmal in Szene setzen und so bei den europäischen Topklubs bewerben. Sollte er damit scheitern, sei ein Wechsel in die USA durchaus möglich.

(kpk)

VfB Stuttgart: Premier-League-Klub wohl vor Verpflichtung von Bundesliga-Star

Unter seinem neuen Trainer Bruno Labbadia hat sich für Naouirou Ahamada auch im neuen Jahr nichts geändert. Der 20-jährige Nationalspieler stand auch beim Restart der Bundesliga beim 1:1 gegen Mainz über 90 Minuten auf dem Platz. Zwar verursachte er unglücklich einen Elfmeter für die Mainzer, der zum Ausgleich führte, doch Ahamada ist weiterhin eine wichtige Größe im Mittelfeld.

Zur Story