General view, NOVEMBER 6, 2019 - Football / Soccer : UEFA Champions League Group A match between Real Madrid CF 6-0 Galatasaray AS at Estadio Santiago Bernabeu in Madrid, Spain. NOxTHIRDxPARTYxSALES.  ...
Ab der übernächsten Saison richten sich keine Sky-Kameras mehr auf den Champions-League-Spielball. Das berichtet die "Bild".bild: imago images/aflosport
Fußball International

TV-Sender Sky verliert Rechte an der Champions League

12.12.2019, 17:00

Die Champions League ist ab der Saison 2021/2022 nicht mehr beim Bezahlsender Sky zu sehen.

Der Pay-TV-Sender bestätigte dies am Donnerstag, nachdem die "Bild" darüber berichtet hatte. In dem gerade abgeschlossenen Ausschreibungsverfahren habe man sich "nach rund 20 Jahren der Partnerschaft mit der Uefa nicht über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen" können, sagte Sky-Deutschland-Chef Carsten Schmidt in einer Mitteilung.

Laut dem Bericht der "Bild" habe sich der Streamingdienst DAZN die weiteren Rechte zur Übertragung der Fußball-Königsklasse gesichert, nachdem Amazon bereits den Zuschlag für das Top-Spiel am Dienstag ab 2021 erhalten hatte.

Die TV-Aufteilung sieht laut "Bild" ab der übernächsten Saison wie folgt aus:

  • Amazon Prime, das am Dienstag seinen Einstieg in die Königsklasse von der Saison 2021/2022 bekanntgegeben hatte, bekommt demnach stets für das Top-Spiel am Dienstag den ersten Pick.
  • Bei DAZN laufen die übrigen Live-Partien, auch das Finale.
  • Außerdem wird es mittwochs eine Art Champions-League-Sportstudio im ZDF geben, bei dem alle Zusammenfassungen gezeigt werden. Darüber hinaus zeigt das ZDF auch das Finale. Ein Endspiel mit deutscher Beteiligung muss laut Rundfunkstaatsvertrag zwingend und immer im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein.

Nach dieser neuen Rechtevergabe müssen sich die Fußball-Fans umgewöhnen. Insbesondere die TV-Zuschauer, die über Kabel und Satellit die Spiele verfolgt haben, benötigen nun eine schnelle Internetverbindung.

Damit zeichnet sich der Trend immer mehr ab, nachdem sich zuletzt die Telekom die Rechte für die EM 2024 in Deutschland gesichert hatte. Der Fußball-Fan benötigt immer mehr Abonnements, um alle Spiele sehen zu können.

(as/dpa)

WM 2022: Kurioser Eintrag in Forum – Hannover-Fans setzten schon 2006 auf Füllkrug

Nach der Pleite im WM-Auftakt gegen Japan stand das zweite Spiel der deutschen Nationalmannschaft unter schlechten Voraussetzungen. Auch gegen Spanien lag das Team von Bundestrainer Hansi Flick zunächst hinten. In der 83. Minute kam dann doch noch der erhoffte Ausgleich durch den eingewechselten Niclas Füllkrug.

Zur Story