Da isser wieder.
Da isser wieder.Bild: imago images / Sportimage

"The King Is Home!" – Lampard kehrt als Trainer zu Chelsea zurück, die Fans freut's

04.07.2019, 15:43

"Er ist zuhause!" Frank Lampard ist neuer Trainer beim FC Chelsea. In der Vergangenheit war die Zusammenarbeit zwischen den "Blues" und Lampard eine Erfolgsgeschichte: In 13 Jahren bei den Londonern gewann er dreimal die Premier League, viermal den FA-Cup, zweimal den Ligapokal und je einmal die Champions League und die Europa League.

Chelsea-Legenden: John Terry (l.) und Frank Lampard
Chelsea-Legenden: John Terry (l.) und Frank Lampardbild: imago stock&people

Jetzt kehrt die Vereinsikone als Cheftrainer zurück. Der 41-Jährige unterschrieb beim amtierenden Europa-League-Sieger einen Dreijahresvertrag und folgt auf Maurizio Sarri, der zu Italiens Rekordmeister Juventus Turin gewechselt war.

"Es ist eine große Freude, Frank als Cheftrainer zurück bei Chelsea begrüßen zu dürfen. Frank verfügt über ein fantastisches Wissen und Verständnis für den Verein und hat in der vergangenen Saison gezeigt, dass er einer der talentiertesten jungen Trainer ist", sagte Clubmanagerin Marina Granowskaja.

Ob die Erfolgsgeschichte von Lampard als Chelsea in der neuen Konstellation weitergeht? Die Erwartungen an Lampard sind groß, davon zeugen die Reaktionen der Fans:

Viele hoffen, dass er die Transfersperre von Chelsea nutzt, um Talente zu entwickeln:

Andere sind einfach nur froh, dass er wieder da ist:

(vel/mit sid)

10 Fast-Transfers, die nur knapp scheiterten

1 / 23
10 Fast-Transfers, die nur knapp scheiterten
quelle: imago sportfotodienst
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fußball für Dummies, erklärt von einem Dummie

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Erling Haaland: Pep Guardiola äußert sich zu Gerüchten um Geheim-Klausel

Egal in welchem Wettbewerb, Erling Haaland spielt aktuell in seiner eigenen Liga. In der Premier League steht der Stürmer von Manchester City nach acht Partien schon bei 14 Toren und auch in der Champions League führt er die Torschützenliste mit fünf Treffern an.

Zur Story