Alphonso Davies hat seinen ersten Song veröffentlicht.
Alphonso Davies hat seinen ersten Song veröffentlicht.Bild: Getty Images Europe / Adam Pretty

"Nur Weil": Bayern-Star rappt in Fußballer-Musikgruppe

11.05.2022, 15:21

Wie es scheint, ist Alphonso Davies nun nicht nur ein erfolgreicher Fußballer, sondern auch Rapper. Auf dem Kanal der Musikgruppe Stugang erschien gestern sein erster Song mit dem Titel "Nur Weil".

Track mit zwei weiteren Fußballern

Auf dem Track rappt er gemeinsam mit Stephan Jérôme Mensah und Alexis-Alban Fambo, die auch beide Fußballer sind. Beide spielen aktuell in Bayerns Regionalliga, Mensah für den TSV Rosenheim und Fambo für den SV Heimstetten.

In "Nur Weil" übernimmt Davies die zweite Strophe, sein Part ist auf Englisch, die anderen beiden rappen auf Deutsch. Der Song handelt von den üblichen Themen wie Frauen, Geld, Sex und Erfolg. "Nur weil ich's bin, brauchst du mich" lautet der Refrain. Die Reaktionen fallen bislang positiv aus, in vielen Kommentaren wird die musikalische Leistung des Bayern-Stars gelobt.

Nicht der Erste im Business

Damit ist der Linksverteidiger aber nicht der Erste aus seinem Verein, der einen eigenen Song releast. 2018 versuchte sich schon David Alaba mit Musik, veröffentlichte ein Feature mit Orry Jackson unter dem Titel "Sag mein Namen". Der Song ist allerdings deutlich ruhiger und enthält weniger Kraftausdrücke als "Nur Weil" von Stugang.

Wie "hiphop.de" berichtete, hat Davies allerdings schon eine Vorgeschichte mit Rap. Eines seiner Idole soll dabei Drake sein, der auch schon ein Trikot von ihm gekauft und ihn um ein Treffen gebeten haben soll.

Ob in Zukunft noch weitere Tracks des kanadischen Nationalspielers folgen werden, ist noch nicht gewiss. Zuvor veröffentlichte der Kanal, der erst im Januar eröffnet wurde, schon drei weitere Songs. Zwei davon sind mit "feat. ouuflyy" gekennzeichnet, dem Künstlernamen von Alexis-Alban Fambo. Zumindest gehört Davies jetzt wohl zur Stugang, da sein Instagram-Account in der Videobeschreibung unter "Follow Stugang" verlinkt wurde.

(crl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Empört euch!": Wie Mbappés 300-Millionen-Euro-Deal den Wert des Fußballs zerstört
In seiner wöchentlichen Kolumne schreibt der Fanforscher Harald Lange exklusiv für watson über die Dinge, die Fußball-Deutschland aktuell bewegen.

Kylian Mbappé ist 23 Jahre alt und nach dem soeben abgeschlossenen Vertragspoker zwischen Real Madrid und seinem Heimatverein Paris Saint-Germain der wertvollste Fußballspieler der Welt. Verschiedene Quellen spekulieren von einer Gesamtsumme von mehr als 500 Millionen Euro, die der Franzose in den kommenden drei Jahren bei Paris verdienen wird.

Zur Story