(190428) -- MILAN, April 28, 2019 (Xinhua) -- Fans of Inter Milan post GAME OVER to tease the elimination of Juventus from the UEFA Champions League during the Serie A soccer match with Inter Milan in Milan, Italy, April 27, 2019. The match ended in a 1-1 draw. (Xinhua/Alberto Lingria) (SP)ITALY-MILAN-SOCCER-SERIE A-INTER MILAN VS JUVENTUS PUBLICATIONxNOTxINxCHN

"Game Over" – die Inter-Choreo an die Juventus Fans war unmissverständlich. Bild: www.imago-images.de

Mit dieser lustigen Ajax-Choreo verhöhnen die Inter-Fans Juventus Turin

Das "Derby d'Italia" zwischen Inter Mailand und Juventus Turin ist eines der hitzigsten Spiele der Serie A. Am Wochenende waren jedoch nicht nur zwei Teams an dem Spiel beteiligt, denn die Inter-Fans hatten eine dritte Mannschaft mit ins Derby einbezogen – um die Juve-Anhänger zu verhöhnen.

Die Tifosi hatten im legendären San Siro eine riesige Choreo vorbereitet mit der Aufschrift: "Game Over". Darunter war der unverkennbare Champions-League-Ball zu erkennen, daneben der "Henkelpott", die Trophäe der Königsklasse. Adressat war Juventus, das im Viertelfinale gegen das Überraschungsteam von Ajax Amsterdam ausgeschieden war.

Anbei gab es noch einige Ajax-Putzmittel-Pokale. Das dürfte die Tifosi von Juve schmerzen.

Photo Spada/LaPresse April 27 , 2019 Milan , Italy soccer Inter vs Juventus - Italian Football Championship League A TIM 2018/2019 - San Siro Stadium In the pic: inter fans PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xSpada/LaPressex

"Ajax ist zum Putzen da" – ein Klassiker. bild: imago sportfoto

Zwar flog Inter Mailand schon in der Gruppenhase aus dem Wettbewerb, doch die Häme dürfte die Juve-Fans trotzdem treffen. Obwohl Juventus der achte Meistertitel in Serie glückte, wartet der Verein seit 1996 auf einen Erfolg in der Champions League. Anders die Mailänder: Die gewannen als letztes italienisches Team im Jahr 2010 den Titel um die Krone Europas. Das heizt die Rivalität der beiden Clubs, die seit den 1960er-Jahren schwelt, natürlich weiter an.

Die böse Choreo half übrigens beiden Teams nicht weiter: Der schon feststehende Meister kam nicht über ein 1:1 gegen Inter hinaus. Für die Mailänder traf der Belgier Radja Nainggolan in der siebten Minute, ehe Cristiano Ronaldo dem 35-maligen italienischen Meister noch das Remis (62.) sicherte. Inter steht damit weiterhin auf Platz drei und wäre auch für die kommende Saison für die Champions League qualifiziert.

(bn)

Die 7 lustigsten Protest-Banner für den Erhalt von 50+1

Wenn Fußballer im Büro arbeiten würden

"Wir für 30": DFB-Elf protestiert erneut gegen Katar-WM – und erntet massive Kritik

Am Mittwochabend wartete auf die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der Qualifikation für die WM 2022 in Katar ein vermeintlich leichter Gegner: Nordmazedonien. Der völlig überraschende Triumph des Weltranglisten 65. über die DFB-Auswahl blieb aber Nebensache.

Vor Anpfiff versammelten sich alle Spieler, um ein großes Plakat mit der Aufschrift "Wir für 30" auszubreiten. Damit legen die Jungs von Bundestrainer Jogi Löw nach der Trikotaktion gegen Island nach. Gegen die Nordeuropäer …

Artikel lesen
Link zum Artikel