Borussia Mönchengladbach verliert einen seiner Mittelfeld-Spieler.
Borussia Mönchengladbach verliert einen seiner Mittelfeld-Spieler.Bild: www.imago-images.de / Anke Waelischmiller/Sven Simon

Transfer auf der Zielgeraden: HSV will sich Gladbach-Profi schnappen – "mehr als nur ein Gerücht"

21.06.2022, 17:19

Schon länger wird über einen möglichen Transfer von Gladbach-Spieler Laszlo Bénes spekuliert. Im Gespräch dabei ist auch ein Wechsel zum HSV. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der Wechsel jetzt so gut wie sicher sein – und das soll laut "Kicker" noch vor dem Abflug ins Trainingslager am kommenden Samstag passieren.

Gladbach-Spieler Laszlo Bénes will zum HSV wechseln.
Gladbach-Spieler Laszlo Bénes will zum HSV wechseln.Bild: www.imago-images.de / Revierfoto
"Ich kann sagen, dass es mehr als nur ein Gerücht ist."
Jonas Boldt, HSV-Sportvorstand

Laszlo Bénes steht momentan bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag. In der vergangenen Saison hatte er 13 Spiele für die Gladbacher bestritten und dabei eine Torvorlage gegeben.

Der HSV will Laszlo Bénes holen

Schon vorher ist er von der Borussia zweimal verliehen worden: einmal zum FC Augsburg und einmal zu Holstein Kiel. Kiel scheint eine entscheidende Station für den 24-Jährigen gewesen zu sein. Denn in der Zeit war Tim Walter dort Trainer. Jetzt ist Walter Coach vom HSV. "Der Trainer kennt ihn ja auch bereits", sagte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt am Montag.

Laut "MOPO" sickerte auch durch, dass Trainer Walter auch für den jungen Mittelfeldspieler der Grund sei, warum er zum Hamburger SV kommen möchte.

HSV-Sportvorstand Jonas Boldt (l.) und Coach Tim Walter.
HSV-Sportvorstand Jonas Boldt (l.) und Coach Tim Walter.Bild: www.imago-images.de / imago images

Und die Gespräche mit Bénes sind offenbar sehr weit fortgeschritten. Boldt erklärte beim Trainingsstart des HSV am Montag: "Ich kann sagen, dass es mehr als nur ein Gerücht ist." Außerdem sei er ein sehr spannender Spieler, der sehr gut zu Hamburger Weg passen würde, betonte Boldt.

Dieses Mal soll es mehr als eine Leihe sein, obwohl das eigentlich nicht der Plan der Gladbacher ist. Hamburg will den Slowaken offenbar kaufen. Als realistische Ablöse steht eine Summe von bis zu zwei Millionen Euro im Raum.

Mittelfeldspieler Sonny Kittel verlässt den HSV

Dagegen steht Sonny Kittel vor dem Abschied. Der 29 Jahre alte Mittelfeldakteur will in die USA wechseln und verhandelt derzeit mit DC United Washington aus der Major League Soccer.

Bis zum Wochenende sollen die Verhandlungen abgeschlossen sein, ansonsten werde Kittel mit ins Trainingslager nach Österreich reisen, sagte Boldt und meinte: "Alle Rahmenbedingungen sind besprochen. Entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht."

(and/mit Material von dpa)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nach Hintereggers Karriereende wegen mentaler Probleme – Sportpsychologe empfiehlt weitere Auseinandersetzung

Ruhig und unaufgeregt, im weißen T-Shirt vor einem großen Logo der Frankfurter Eintracht verkündete Martin Hinteregger am Donnerstagnachmittag die Botschaft: Er löst seinen Vertrag in Frankfurt auf und beendet seine Karriere.

Zur Story