Philippe Coutinho ist derzeit vom FC Barcelona an den FC Bayern München ausgeliehen.
Philippe Coutinho ist derzeit vom FC Barcelona an den FC Bayern München ausgeliehen.
Bild: imago / screenshot instagram (montage: watson)

Taufe in der Badewanne? Bayern-Star Coutinho und ein rätselhaftes Instagram-Foto

02.11.2019, 13:4102.11.2019, 13:50

Was macht Philippe Coutinho denn da? Der Profi des FC Bayern München brachte zahlreiche Fans in den sozialen Netzwerken ins Grübeln, weil er auf ungewöhnlichen Instagram-Bildern aufgetaucht ist.

Darauf zu sehen: Der brasilianische Nationalspieler lag in seiner Villa in München mit einem weißen T-Shirt in einer mit Wasser gefüllten Badewanne. Dabei hielt er die Hand eines Mannes, der neben der Wanne hockte.

Was steckt dahinter? Tiago Brunet, der Herr neben dem Bayern-Profi, ist ein Youtube-Prediger aus Brasilien. Brunet beschreibt sich seinen fast eine Million Followern auf Youtube als "Pastor – Writer – Life Coach", der für die in Brasilien bekannte Destiny-Kirche predigt. Laut brasilianischen Medienberichten habe der Pastor seinen Landsmann in München getauft.

Coutinho spricht von einer "neuen Zeit"

Brunet schrieb seinen 1,4 Millionen Followern auf Instagram: "Heißt unsere neuen Brüder und Freunde willkommen." Coutinhos Frau soll ebenfalls an der Zeremonie teilgenommen haben.

Coutinho erklärte unter einem Instagram-Foto mit dem Prediger seinen über 21 Millionen Followern: "Vielen Dank an Pastor @tiagobrunet und @jeaninebrunet. Es waren zwei mehr als besondere Tage, die unser Leben geprägt haben. Lasst uns eine neue Zeit erleben."

Die Reaktionen über die Taufe des aus Barcelona ausgeliehenen Offensivstars waren teilweise amüsant. So twitterte der Account des Nachrichtenmediums "ESPN FC" nur: "Banishing the demons of Barcelona." Ob die Zeremonie den Brasilianer beflügelt hat, könnte sich schon am Samstagnachmittag beim Spiel der Bayern gegen Eintracht Frankfurt zeigen. Coutinho steht aller Voraussicht nach wieder in der Startelf.

(bn)

Nach Druck von Nagelsmann – Sabitzer geht wohl zu Bayern

Hinter den Bayern-Kulissen gibt es Reibungen: Julian Nagelsmann soll mit dem derzeitigen Kader nicht zufrieden sein, berichtet die "Bild"-Zeitung. Der Trainer soll im Hintergrund Druck auf den Bayern-Vorstand ausüben und hat damit offenbar einen ersten Erfolg. Der Leipziger Top-Spieler Marcel Sabitzer könnte laut "Sport Bild" bald nach München wechseln.

Die Vertragsdauer und das Gehalt sollen bereits geklärt sein, aber zu einer Einigung zwischen RB Leipzig und dem FCB ist es demnach bisher noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel