Gruselig! Diese beiden Geisterfans geistern vorm Borussia-Park herum...
Gruselig! Diese beiden Geisterfans geistern vorm Borussia-Park herum...
Bild: imago images / Jan Huebner/Jansen

Erstes Geisterspiel in der Bundesliga: Dieser Fan hatte die witzigste Idee des Tages

12.03.2020, 06:58

Am Mittwoch um 18.30 Uhr wird Schiedsrichter Deniz Aytekin das allererste Geisterspiel der Bundesliga anpfeifen: Die Nachholpartie vom 21. Spieltag zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln. Zuschauer sind im Gladbacher Borussia-Park aufgrund des Coronavirus beim 101. Rheinderby nicht zugelassen.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte am Sonntag empfohlen, wegen der schnellen Ausbreitung des Virus in Deutschland Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern vorerst abzusagen.

Zwei unbeirrbare Fans der Fohlen haben sich dennoch auf den Weg zum Stadion gemacht. Verkleidet als Geisterfans mit Gladbach-Schals und "Scream"-Masken.

Außerdem trugen sie ein Banner mit sich: "Geisterspiel – Wir wollen rein". Ob jemand dem gespenstischen Paar diesen Wunsch erfüllen wird? Äußerst fraglich.

Buh!
Buh!
bild: imago images / jan huebner/jansen

Viel realisitischer erscheint es, dass jemand in Zeiten von Hamsterkäufen und Coronavirus auf das Tauschangebot der beiden Geisterfans eingeht: "Tausche Tickets gegen Klopapier".

Ein Geist beim Geisterspiel im Gladbach: Er darf nicht rein, aber er hat eine interessante Idee für einen Tauschhandel...
Ein Geist beim Geisterspiel im Gladbach: Er darf nicht rein, aber er hat eine interessante Idee für einen Tauschhandel...
Bild: imago images/nordphoto/Meuter

Hintergrund: Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus gibt es aktuell eine große Welle von Hamsterkäufen. Die sei zwar bereits abgeebbt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei Unternehmen und Verbänden des Lebensmittelhandels ergab. Dennoch gibt es nach wie vor eine erhöhte Nachfrage nach Hygieneartikeln haltbaren Lebensmitteln und Desinfektionsmitteln.

Es ehrt die beiden Fans auf jeden Fall, dass sie ihre Tickets bloß gegen Toilettenpapier tauschen wollen – und offenbar nicht auf eine Rückerstattung des Eintrittspreises pochen. Die Geisterspiele haben auch finanzielle Auswirkungen auf die Klubs.

(as)

Analyse

Erster Sieg, erste Trophäe – "Der Titel ist eine Belohnung für die letzte Saison": Nach holpriger Vorbereitung startet die Nagelsmann-Ära beim FC Bayern erfolgreich

Vor 43 Tagen, am 7. Juli, begann die Ära Julian Nagelsmann beim FC Bayern München. Mit einem Lacher. Auf seiner Antritts-Pressekonferenz wurde er auf die Vertragslaufzeit von fünf Jahren angesprochen. Cool und lachend antwortete der 34-Jährige: "Das bedeutet mir sehr viel, für ein Jahr wäre ich nicht gekommen. Das sind Vorschusslorbeeren, dem möchte ich gerecht werden. Es gibt einem das Gefühl, liefern zu müssen."

Und auch Sport-Vorstand Hasan Salihamidžić war total begeistert bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel