Sport
xnjx 11.03.2020 Moenchengladbach 1. Fussball-Bundesliga Borussia Moenchengladbach vs. 1. FC Koeln Das erste Geisterspiel der Bundesliga-Geschichte wirft seine Schatten voraus. Gemaess den Vorgaben der DFL Deutsche Fussball Liga ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoaehnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. Verwerten zu lassen. DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video. Moenchengladbach *** xnjx 11 03 2020 Moenchengladbach 1 Football Bundesliga Borussia Moenchengladbach vs 1 FC Koeln The first ghost game in Bundesliga history is in the offing According to the DFL Deutsche Fussball Liga German Football League, it is prohibited to use or have used in the stadium and/or the game photographs in the form of sequence images and/or video-like photo series DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video Moenchengladbach

Gruselig! Diese beiden Geisterfans geistern vorm Borussia-Park herum... Bild: imago images / Jan Huebner/Jansen

Erstes Geisterspiel in der Bundesliga: Dieser Fan hatte die witzigste Idee des Tages

Am Mittwoch um 18.30 Uhr wird Schiedsrichter Deniz Aytekin das allererste Geisterspiel der Bundesliga anpfeifen: Die Nachholpartie vom 21. Spieltag zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln. Zuschauer sind im Gladbacher Borussia-Park aufgrund des Coronavirus beim 101. Rheinderby nicht zugelassen.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte am Sonntag empfohlen, wegen der schnellen Ausbreitung des Virus in Deutschland Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern vorerst abzusagen.

Zwei unbeirrbare Fans der Fohlen haben sich dennoch auf den Weg zum Stadion gemacht. Verkleidet als Geisterfans mit Gladbach-Schals und "Scream"-Masken.

Außerdem trugen sie ein Banner mit sich: "Geisterspiel – Wir wollen rein". Ob jemand dem gespenstischen Paar diesen Wunsch erfüllen wird? Äußerst fraglich.

Bild

Buh! bild: imago images / jan huebner/jansen

Viel realisitischer erscheint es, dass jemand in Zeiten von Hamsterkäufen und Coronavirus auf das Tauschangebot der beiden Geisterfans eingeht: "Tausche Tickets gegen Klopapier".

GER, 1. FBL, Borussia Moenchengladbach vs. 1. FC Koeln / 11.03.2020, Borussia Park , Moenchengladbach, GER, 1. FBL, Borussia Moenchengladbach vs. 1. FC Koeln, DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video im Bild / picture shows: Geisterspiel ein verkleideter Zuschauer beschwert sich .. *** GER, 1 FBL, Borussia Moenchengladbach vs. 1 FC Koeln 11 03 2020, Borussia Park , Moenchengladbach, GER, 1 FBL, Borussia Moenchengladbach vs. 1 FC Koeln, DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video im Bild picture shows ghost play a disguised spectator complains nordphotox/xMeuter nph00351

Ein Geist beim Geisterspiel im Gladbach: Er darf nicht rein, aber er hat eine interessante Idee für einen Tauschhandel... Bild: imago images/nordphoto/Meuter

Hintergrund: Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus gibt es aktuell eine große Welle von Hamsterkäufen. Die sei zwar bereits abgeebbt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei Unternehmen und Verbänden des Lebensmittelhandels ergab. Dennoch gibt es nach wie vor eine erhöhte Nachfrage nach Hygieneartikeln haltbaren Lebensmitteln und Desinfektionsmitteln.

Es ehrt die beiden Fans auf jeden Fall, dass sie ihre Tickets bloß gegen Toilettenpapier tauschen wollen – und offenbar nicht auf eine Rückerstattung des Eintrittspreises pochen. Die Geisterspiele haben auch finanzielle Auswirkungen auf die Klubs.

So sieht's anderthalb Stunden vor Anpfiff im Stadion aus:

(as)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Verhärtete Fronten im Alaba-Poker beim FC Bayern: Berater-Provision wird zum Problem

Der FC Bayern hat etwa eine Woche nach dem Ende der Sommer-Transferperiode seinen Kader zusammen. Mit der Ausbeute können Sportvorstand Salihamidzic und die Club-Bosse durchaus zufrieden sein. Neben Top-Transfer Leroy Sané konnte sich der deutsche Rekordmeister am letzten Tag noch die Dienste von Bouna Sarr, Douglas Costa, Eric Maxim Choupo-Moting und Marc Roca sichern.

Eine andere Baustelle bereitet dem Verein allerdings weiterhin Kopfschmerzen. Der Vertragspoker um Abwehrspieler David Alaba …

Artikel lesen
Link zum Artikel