Sport
Bild

"Sportschau"-Moderator Claus Lufen und Expertin Nia Künzer. Bild: imago/Sven Simon

"Ist ja nur das Finale" – ARD zeigte Tour de France statt WM-Vorberichte

Am Sonntagabend spielten die USA und die Niederlande in Lyon im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen gegeneinander. Die Amerikanerinnen holten mit einem 2:0-Sieg gegen die Niederländerinnen den Titel. Als zweites Team nach Deutschland 2007 konnten die Weltranglistenersten im ausverkauften Stade de Lyon damit die erfolgreiche WM-Titelverteidigung feiern.

Bevor das Finale losging, machten viele TV-Zuschauer zuhause allerdings große Augen: Im Ersten lief nämlich bis knapp 15 Minuten vor Anpfiff die Tour de France.

Natürlich gab es vor Beginn des Spiels in der "Sportschau" auch ein paar Einspieler über besondere Spielerinnen, außerdem tauschten Moderator Claus Lufen und Expertin Nia Künzer ihre Meinungen zum Spiel aus – fair enough! Doch ein so großes Sportereignis hätte mehr Aufmerksamkeit verdient, fanden einige Zuschauer.

Und so flimmerte statt großangelegter Fußball-Vorberichterstattung ein "Männersport mit Legitimationsproblem" über die Bildschirme, wie jemand auf Twitter anmerkte...

Die Zuschauer beschwerten sich im Internet teils heftig:

Wird heute noch das WM-Finale gezeigt?

"Ist ja nur das Finale..."

"Männersport mit Legitimationsproblem"

"Nicht auszudenken..."

"Ich hab eingeschaltet, um das WM-Finale zu gucken"

"Herrlich, der ersten Etappe Radeln zuzugucken"

Das entgegnete die "Sportschau" den Kritikern:

(as)

10 Fast-Transfers, die nur knapp scheiterten

Fußball für Dummies, erklärt von einem Dummie

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

Hier provoziert Niklas Süle mit frecher Ansage Rodrygo vor dessen Traum-Tor

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Finale mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weil sie ihr Auto wuschen: Wut-Brief an Sanitäter – Antwort wird gefeiert

Samstag ist Autowasch-Tag – das bekommt hierzulande jedes Kind bereits mit der Muttermilch eingeflößt. Was aber passiert, wenn das an einem heiligen Sonntag passiert? Das zeigt nun ein Fall aus Rommerskirchen in NRW.

Dort hat ein Mann einen wütenden Brief an den Bürgermeister und das Ordnungsamt geschickt. Der Grund: Er habe sich bei seinem sonntäglichen Spaziergang wegen der "lautstarken" Reinigung eines Einsatzfahrzeuges des Deutschen Roten Kreuzes belästigt gefühlt.

Außerdem stellt er die …

Artikel lesen
Link zum Artikel