Soccer Football - Pre-Season Friendly - Manchester City v Yokohama F Marinos - Nissan Stadium, Yokohama, Japan - July 27, 2019     Manchester City's Leroy Sane in action   REUTERS/Issei Kato

Bild: reuters

Kreuzbandanriss! Leroy Sané muss operiert werden und fällt lange aus

Der mögliche Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern muss neu bewertet werden: Der 23-jährige Nationalspieler hat sich einen Kreuzbandanriss im rechten Knie zugezogen, wie unter anderem der "Kicker" am Donnerstag berichtet. Damit fällt Sané monatelang aus.

Der Profi von Manchester City hatte sich am Wochenende verletzt. Der umworbene Offensivspieler musste im Community Shield gegen den FC Liverpool nach nur wenigen Minuten ausgewechselt werden. Der 23-Jährige hatte sich am Knie verletzt und humpelte vom Platz. Nachdem erst befürchtet worden war, dass die Verletzung gar nicht so schlimm sei, gab es zuletzt vermehrt Medienberichte über eine mögliche Operation. Nach Kicker-Informationen wird sich Sané einer solchen nun unterziehen müssen.

Ob der FC Bayern weiterhin an einer Verpflichtung von Sané interessiert ist oder sich nun anderweitig umschaut, ist indes noch nicht klar. Ein Statement der Bayern gab es noch nicht.

(bn)

Meinung

Vier Gründe, warum sich der FC Bayern aktuell arrogant verhält

Beim FC Bayern scheint der Lockdown trotz der Sonderrolle des Fußballs wohl langsam seine Spuren zu hinterlassen. Oder die vergangenen Titelfeiern haben die Verantwortlichen eine ganz andere Realität erleben lassen. Anders ist es nicht zu erklären, dass Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Samstagabend im "Aktuellen Sportstudio" ganz selbstverständlich erklärt: "Wir sind nicht arrogant."

Nun gut. Wenn er das sagt, muss es wohl so sein. Aber ein Rückblick auf die vergangenen Äußerungen …

Artikel lesen
Link zum Artikel