Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
02.02.2019, xovx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund emspor, v.l. Axel Witsel (Borussia Dortmund), Sebastien Haller (Eintracht Frankfurt), Abdou Diallo (Borussia Dortmund), Aktion . (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO) Frankfurt am Main *** 02 02 2019 xovx Football 1 Bundesliga Eintracht Frankfurt Borussia Dortmund emspor v l Axel Witsel Borussia Dortmund Sebastien Haller Eintracht Frankfurt Abdou Diallo Borussia Dortmund Action DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI VIDEO Frankfurt am Main

Gehören auch dazu: Dortmunds Diallo (r.) und Frankfurts Haller (M.). bild. imago sportfoto

Mit 3 Bundesliga-Profis: Die wertvollste Elf der Noch-Nie-Nationalspieler

Die Länderspielpause ist so gut wie zu Ende und die Trauer hält sich in Grenzen. Mehr als ein wenig Balsam für die international geschundene deutsche Fußball-Seele war der Last-Minute-Sieg gegen die Niederländer aber nicht. Dafür sind das Rennen um die Meisterschaft in der Bundesliga, der Abstiegskampf und auch die internationalen Entscheidungen wie etwa das Titelrennen in der Premier-League zu spannend.

Reus, Sané und Co. kehren zu ihren Vereinen zurück – und treffen auf hochklassige Spieler, die vergeblich auf eine Einladung ihrer Nationalteams warten mussten.

Der Marktwert-Spezialist transfermarkt.de hat die Top-Elf der Noch-Nie-Nationalspieler zusammengestellt – und dabei besonders viel Offensivpower in der Bundesliga gefunden. Die Rechnung dieser "Internationalelf" ist einfach: Für jede Position wurde der wertvollste Spieler berufen, der noch nie für eine A-Nationalmannschaft gespielt hat.

Im Tor:

Fernando Pacheco, 18 Millionen Euro

Fernando Pacheco (Alaves), FEBRUARY 3, 2019 - Football / Soccer : Spanish La Liga Santander match between Real Madrid CF 3-0 Deportivo Alaves at the Santiago Bernabeu Stadium in Madrid, Spain. Noxthirdxpartyxsales PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY (96453556)

Bild: imago sportfotodienst

Fernando Pacheco ist schon länger kein Talent mehr. Der mittlerweile 26-Jährige kommt aus der Jugend von Real Madrid und durchlief bis zur U 21 alle Jugend-Nationalmannschaften. Weil er sich bei den Königlichen nicht durchsetzen konnte, wechselte er zu Deportivo Alavés. Seit seinem Wechsel schoss sein Marktwert nach oben und liegt bei mittlerweile 18 Millionen Euro. Liegt vielleicht auch daran, dass er für Alavés in der Liga weniger Tore kassierte als sein Ex-Club Real. Dem spanischen Nationaltrainer fiel das noch nicht auf.

Verteidigung:

Die Innenverteidigung liegt in französischer Hand: Der 50 Millionen Euro teure Clément Lenglet wechselte im Sommer vom FC Sevilla zum FC Barcelona. Der 23-Jährige ist bei den Katalanen mehr als eine Alternative und lief wettbewerbsübergreifend schon über 30 Mal in dieser Saison auf.

Clément Lenglet, 50 Millionen Euro

Bild

Clément Lenglets Marktwert hat sich innerhalb von zwei Jahren verzehnfacht. bild. imago

Neben ihm steht Dortmunds Abdou Diallo, der mittlerweile 33 Millionen Euro wert und Kapitän der französischen U21-Nationalmannschaft ist. Didier Deschamps muss sich also keinerlei Sorgen um Nachwuchs machen.

Abdou Diallo, 33 Millionen Euro

Soccer Football - Bundesliga - FC Augsburg v Borussia Dortmund - WWK Arena, Augsburg, Germany - March 1, 2019   Borussia Dortmund's Abdou Diallo in action with Augsburg's Andre Hahn    REUTERS/Michael Dalder    DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video

Abdou Diallo kam von Mainz 05 zum BVB. Bild: reuters

Auf den Außenverteidigerpositionen stehen der Spanier Alejandro Grimaldo von Benfica Lissabon und der englische U21-Nationalspieler Aaron Wan-Bissaka von Crystal Palace.

Alejandro Grimaldo, 28 Millionen Euro

UEFA Europa league, 2nd leg, SL Benfica - GNK Dinamo Zagreb. 14.03.2019., Estadio do Lisboa e Benfica, Lisbon, Portugal - UEFA Europa league, Round of 16, 2nd leg, SL Benfica - GNK Dinamo Zagreb. Alex Grimaldo PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY GoranxStanzl/PIXSELL

Bild: www.imago-images.de

Grimaldo wurde erst beim FC Valencia und anschließend in der Jugendakademie von Barca ausgebildet, ehe er zum Europa-League-Gegner der Frankfurter Eintracht wechselte. Er ist mittlerweile 28 Millionen Euro wert. Der 21-jährige Wan-Bissaka ist Stammspieler bei Palace und hat ein Preisschild von 25 Millionen Euro.

Aaron Wan-Bissaka, 25 Millionen Euro

Aaron Wan Bissaka of Crystal Palace during the Premier League match at Selhurst Park, London. Picture date: 9th February 2019. Picture credit should read: Robin Parker/Sportimage PUBLICATIONxNOTxINxUK RP1_1266.JPG

Spielt mit Max Meyer bei Crystal Palace: Aaron Wan-Bissaka. Bild: imago sportfotodienst

Mittelfeld:

19 Jahre alt und immerhin schon 25 Einsätze in der laufenden Premier-League-Saison: Mattéo Guendouzi wechselte erst im Sommer aus Lorient zum FC Arsenal und ist jetzt schon eine Stütze. "Er ist erst 19 Jahre alt, aber er spielt, als wäre er schon immer da", schwärmte Dimitar Berbatov Anfang des Jahres bei Sky Sports.

Auch Fans außerhalb des Fußballzirkels könnten ihn kennen – wegen eines Tweets des ehemaligen Pornostars Mia Khalifa. "Du verfickte Pussy. Du lagst in dem Spiel häufiger flach als ich im Jahr 2014", schrieb die West-Ham-Anhängerin Anfang des Jahres beim 1:0-Sieg ihres Teams gegen die Gunners.

Mattéo Guendouzi, 30 Millionen Euro

Soccer Football - Premier League - Arsenal v AFC Bournemouth - Emirates Stadium, London, Britain - February 27, 2019  Arsenal's Matteo Guendouzi in action       REUTERS/Eddie Keogh  EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or

Bild: reuters

Mit Houssem Aouar von Olympique Lyon ist ein weiterer Franzose in der Top-Elf der Noch-Nie-Nationalspieler. Der 20-Jährige spielt aber ebenso wie Guendouzi in der französischen U21-Nationalmannschaft und hat schon jede Menge Interessenten. Bei einem Marktwert von 40 Millionen Euro dürfte es aber teuer werden, ihn zu verpflichten.

Houssem Aouar, 40 Millionen Euro

Soccer Football - Ligue 1 - Olympique Lyonnais v Montpellier - Groupama Stadium, Lyon, France - March 17, 2019  Lyon's Houssem Aouar celebrates scoring their third goal    REUTERS/Emmanuel Foudrot

Bild: reuters

Haltet euch fest beim nächsten Top-Elf-Spieler: Der gerade 18-jährige Rodrygo vom FC Santos ist Jahrgang 2001 und mit einem Marktwert von 40 Millionen Euro schon richtig teuer. Das liegt auch an seinen acht Treffern in der brasilianischen Serie A. Der Wechsel nach Europa ist für den U20-Nationalspieler von Brasilien schon fix: Im Sommer wird er zu Real Madrid wechseln.

Rodrygo, 40 Millionen Euro

Gabriel Barbosa of Brazil's Santos, bottom, celebrates with teammate Rodrygo after Barbosa scored against Argentina's Estudiantes at a Copa Libertadores soccer match in Santos, Brazil, Tuesday, April 24, 2018. (AP Photo/Nelson Antoine)

Rodrygo wird hier von einem Santos-Mitspieler getragen. Aber nur noch bis Sommer. Bild: AP

Ein anderer Brasilianer ist auch erst 18, aber spielt schon für Real: Die Rede ist von Vinícius Júnior. Der Linksaußen ist bei den Königlichen zwar noch Ergänzungsspieler, doch mittlerweile schon 70 Millionen Euro wert. Nur noch eine Frage der Zeit also, bis der brasilianische U-20-Nationalspieler auch für das A-Team aufläuft.

Vinícius Júnior, 70 Millionen Euro

Real forward Vinicius Junior goes to the ball during the Spanish La Liga soccer match between Real Madrid and FC Barcelona at the Bernabeu stadium in Madrid, Saturday, March 2, 2019. (AP Photo/Andrea Comas)

Bild: AP

Sturm:

Während die französische Nationalmannschaft gegen Island mit 4:0 gewann, war ein Franzose trotz Nichtberücksichtigung im siebten Himmel: Eintracht Frankfurts Stürmer-Star Sébastien Haller.

Der 24-Jährige war diesmal aber nur so hoch geflogen, weil er in einem extra umgebauten Airbus A 310 sechs Minuten im absoluten Schwebezustand für einen PR-Termin verbrachte. Ansonsten hat sich der Franzose schon mit 19 Saisontreffern auf so ziemlich jeden Einkaufszettel der Welt katapultiert. Das wäre dann aber teuer: Seit seinem Wechsel zur Eintracht hat Haller seinen Marktwert auf 40 Millionen fast vervierfacht.

Sébastien Haller, 40 Millionen Euro

11.03.2019, xfux, Fussball 1.Bundesliga, Fortuna Duesseldorf - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. Sebastien Haller (Eintracht Frankfurt) Torjubel, Goal celebration, celebrate the goal zum 0:2 (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VIDEO) Duesseldorf *** 11 03 2019 xfux Football 1 Bundesliga Fortuna Duesseldorf Eintracht Frankfurt emspor v l Sebastien Haller Eintracht Frankfurt Torjubel Goal celebration celebrate the goal to 0 2 DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI VIDEO Duesseldorf

Bild: www.imago-images.de

Neben Haller würde in der Top-Elf der Nicht-Nationalspieler der Hoffenheimer Joelinton stürmen. Der 22-Jährige wechselte 2015 für 1,25 Millionen nach Hoffenheim und ist mittlerweile 35 Millionen wert. Das liegt vor allem an seinen sieben Bundesligatoren und ebenso vielen Vorlagen in dieser Saison.

Joelinton, 35 Millionen Euro

(181104) -- LEVERKUSEN, Nov. 4, 2018 -- Joelinton (C) of TSG 1899 Hoffenheim celebrates after scoring during the Bundesliga match between Bayer 04 Leverkusen and TSG 1899 Hoffenheim in Leverkusen, Germany, on Nov. 3, 2018. Leverkusen lost 1-4. ) (SP)GERMANY-LEVERKUSEN-SOCCER-BUNDESLIGA-LEVERKUSEN VS HOFFENHEIM UlrichxHufnagel PUBLICATIONxNOTxINxCHN

Bild: imago sportfotodienst

Fazit:

Nach deutschen Spielern sucht man vergeblich. Von den deutschen Noch-Nie-Nationalspielern ist der Gladbacher Mittelfeldspieler Florian Neuhaus mit 24 Millionen Euro der wertvollste. Er schaffte es jedoch ebenso wenig ins Team wie Herthas Sechser Arne Maier, der immerhin schon 22 Millionen Euro wert ist.

Anders sieht das bei den Weltmeistern aus Frankreich aus, die bei all den noch nie nominierten Top-Spielern womöglich schon den Überblick verloren haben.

Diese 20 Profis spielten wirklich mal für die Nationalelf

(bn)

Noch mehr Können: Die günstigsten 11 Top-Talente für eine Karriere in FIFA 19

LGBTI* - was steckt hinter dem Kürzel?

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

"HSV fühlte sich größer, als er ist" – Experte über Fehler, die der Verein wiederholt

Link zum Artikel

BVB und Amazon zeigen millionenschwere Doku – jetzt steht der Starttermin

Link zum Artikel

Minute 79: Wildfremde umarmen mich – So habe ich das Liverpool-Wunder im Stadion erlebt

Link zum Artikel

The Greek Freak – vom Athener Sonnenbrillen-Verkäufer zum weltbesten Basketballer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Wer das nicht respektiert, ist ein Idiot" – Emre Can fordert Kampf gegen Rassismus

Von den Profis bis zu den Amateuren – im Fußball vergeht kaum eine Woche ohne Rassismus. Besonders im Spitzenfußball reiht sich derzeit ein abscheulicher Vorfall an den nächsten. Besonders die Affenlaute gegen Juventus-Profi Moise Kean sowie die rassistischen Beleidigungen gegen die deutschen Nationalspieler Leroy Sané und Ilkay beim Länderspiel in Wolfsburg machen einen sprachlos. Emre Can, der mit allen drei Spielern regelmäßig auf dem Platz steht, hat sich jetzt klar geäußert.

"Es passiert …

Artikel lesen
Link zum Artikel