Alexander Nübel.
Alexander Nübel.
Bild: imago images / Nordphoto/getty

Berichte: Schalke-Torwart Nübel wechselt zum FC Bayern

22.12.2019, 15:1823.12.2019, 09:18

Torwart Alexander Nübel wird den FC Schalke 04 zum Saisonende verlassen. Sein neuer Verein laut übereinstimmenden Medienberichten: der FC Bayern.

  • Über den Wechsel berichten die "Bild"-Zeitung und die "Süddeutsche Zeitung". Nach "Bild"-Informationen soll sich der 23-Jährige mit dem deutschen Rekordmeister über einen Fünfjahresvertrag einig sein.
  • Zuvor hatten die Schalker mitgeteilt, dass der ehemalige U21-Nationaltorwart den Bundesligisten am Saisonende verlässt. Die Bayern wollten den Bericht auf Nachfrage bislang nicht kommentieren.

Koan Nübel als Nummer 1?

In München bleibt Nübel laut den Berichten nur der Job als Nummer zwei hinter Nationalmannschaftstorwart Manuel Neuer, der bei den Bayern vor einer Vertragsverlängerung bis 2023 steht. Neuer war 2011 vom FC Schalke nach München gewechselt.

Die Schalker sind enttäuscht von der Entscheidung Nübels: "Nach allen Gesprächen, die wir in den letzten Monaten mit Alexander Nübel und seinem Berater geführt haben, sind wir über seinen Entschluss nicht sehr überrascht und respektieren diesen selbstverständlich. Verstehen müssen wir seine Entscheidung indes nicht", sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.

(dpa)

Meinung

Die zwei Missverständnisse des Joshua Kimmich: Weshalb der Bayern-Spieler seine Impf-Entscheidung überdenken sollte

Über 90 Prozent der Bundesliga-Angehörigen sind geimpft. Das zumindest sagte Liga-Chef Christian Seifert vor gut zwei Wochen der "Bild". Dazu zählte er nicht nur die Spieler, sondern auch Trainer und Betreuerstab.

Joshua Kimmich fällt nicht unter diesen gesamtgesellschaftlich betrachtet sehr hohen Prozentsatz. Wie die Öffentlichkeit mittlerweile weiß, zweifelt der 26-Jährige noch, ob er sich impfen lässt oder nicht. Vergangenen Freitag hatte die "Bild" das enthüllt, was eigentlich reine …

Artikel lesen
Link zum Artikel