Ist das schön!
Ist das schön!

Spannung pur auf den Rängen – Linienrichter macht Linienrichterin einen Antrag...

11.04.2019, 07:26

Fußball ist Liebe, und Liebe gibt's auch beim Fußball.

Den Beweis dafür trat ein rumänischer Linienrichter am Wochenende an, als er am Samstag in der vierten rumänischen Liga im Spiel zwischen ACS CAO 1910 Oradea – CS Diosig eine der wichtigsten Entscheidungen seines Lebens traf.

Doch es ging nicht um einen spieltentscheidenden Elfmeter oder eine saisonbeendende Rote Karte – nein, Marius Matica hatte etwas ganz anderes im Sinne. (Bihor Online)

Marius machte seiner Freundin Gyorgyi einen Antrag:

Kurz nach dem obligatorischen Münzwurf eine durchaus überraschende Einzelaktion von Linienrichter Matica – auf den Rängen dürften die Fans den Atem angehalten haben. Zum Glück: Gyorgyi sagte mit Tränen in den Augen "Ja, von ganzem Herzen" – wie lokale Medien berichten.

Laut der rumänischen Website Bihor Online daten Marius und Gyorgyi bereits seit drei Jahren, das Spiel am Samstag war das erste gemeinsame Spiel. Das rumänische Schiri-Traumpaar lernte sich demnach in der Schiedsrichter-Ausbildung kennen.

Das Spiel der beiden Mannschaften - diesmal wirklich nur Nebensache - endete übrigens 3:3.

(pb)

Analyse

Erster Sieg, erste Trophäe – "Der Titel ist eine Belohnung für die letzte Saison": Nach holpriger Vorbereitung startet die Nagelsmann-Ära beim FC Bayern erfolgreich

Vor 43 Tagen, am 7. Juli, begann die Ära Julian Nagelsmann beim FC Bayern München. Mit einem Lacher. Auf seiner Antritts-Pressekonferenz wurde er auf die Vertragslaufzeit von fünf Jahren angesprochen. Cool und lachend antwortete der 34-Jährige: "Das bedeutet mir sehr viel, für ein Jahr wäre ich nicht gekommen. Das sind Vorschusslorbeeren, dem möchte ich gerecht werden. Es gibt einem das Gefühl, liefern zu müssen."

Und auch Sport-Vorstand Hasan Salihamidžić war total begeistert bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel