Schoss für den FC Bayern das Tor des Abends auf Schalke: Joshua Kimmich.
Schoss für den FC Bayern das Tor des Abends auf Schalke: Joshua Kimmich.Bild: imago images/Team 2 / TEAM2

FC Bayern gewinnt gegen Schalke und zieht ins Pokal-Halbfinale ein

03.03.2020, 22:3803.03.2020, 22:47

Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat der FC Bayern München mit einem 1:0-Sieg gegen den FC Schalke den Einzug ins Halbfinale klar gemacht. Das Tor des Abends gegen stark aufspielende Schalker schoss Joshua Kimmich in der 40. Spielminute.

Im elften Pokalduell mit den Schalkern war es der neunte Sieg für die Münchner. Drei Tage nach den Fanprotesten beim fast abgebrochenen Ligaspiel der Bayern in Sinsheim blieb eine weitere Eskalation auf den Rängen aus.

1. FC Saarbrücken schafft Pokal-Sensation

Im anderen Viertelfinal-Spiel vom Dienstag kam es zu einer Sensation: Der 1. FC Saarbrücken schrieb dank Elfmeterkiller Daniel Batz Fußball-Geschichte und zog als erster Viertligist ins Halbfinale des DFB-Pokals ein.

Der Spitzenreiter der Regionalliga Südwest gewann mit 7:6 nach Elfmeterschießen und eliminierte im Viertelfinale damit völlig überraschend den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 (1:1, 1:0) gestanden, der starke Torwart Batz wurde mit insgesamt fünf gehaltenen Elfmetern zum viel umjubelten Helden.

Am Mittwoch spielen die Bundesligisten Bayer Leverkusen gegen Union Berlin (18.30 Uhr) und Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen (20.45 Uhr) um die weiteren Plätze im Halbfinale.

(bn mit Material von afp/dpa)

"Da machen wir uns natürlich Gedanken": So steht es um die Zukunft von Top-Talent Moukoko in Dortmund

In den Jugendmannschaften sorgte Youssoufa Moukoko für großes Aufsehen. Seine Bilanz im letzten U19-Jahr bei Borussia Dortmund liest sich stark: 20 Spiele, 34 Tore und 18 Vorlagen. Also mehr als zwei Torbeteiligungen pro Spiel.

Zur Story