"Penal Tea" – die 9 lustigsten Memes zum englischen Elfmeter-Wunder

England hat zum ersten Mal in seiner Geschichte ein Elfmeterschießen bei einer WM gewonnen. Punkt. Ja, wir konnten es auch kaum glauben. Natürlich spielte das ganze Internet verrückt. Und alle fragten sich: "WAS? WO? WIE?"

Keeper Pickford parierte einen Elfmeter, Dier verwandelte am Ende so lässig, als ob es nie einen Fluch gegeben hätte. Und weil es nie wieder so einen Aufschrei geben wird, haben wir die besten Reaktionen auf das Ende des englischen Elfmeter-Traumas herausgesucht. 

Das Ende ist nah...

Dass ich das nochmal erlebe ...

Ein Beitrag geteilt von MEMES ,TROLL & SATIRE ⚽ (@marcos_fussballecke) am

Kann eigentlich nicht mit rechten Dingen zugehen.

Liegt vielleicht am HarryKane: Der trifft nämlich immer mit viel Ruhe...

Deswegen hatten die Engländer einen Trick:

Zwischenzeitlich glich das Spiel auch einem Hinterhofkampf:

Und wer war schuld? Wir ahnen was...

(bn)

So lief das Spiel:

So überwindet man ein Trauma: Englands Euphorie in Bildern

Sekundenlange Stille: Reiner Calmund kämpft in TV-Interview mit den Tränen

"Wir haben eine Prinzessin aus dem Waisenhaus adoptiert", sagt Reiner Calmund stolz. Der ehemalige Fußballfunktionär ist inzwischen 72 Jahre alt und erzählt in der Sendung "Meine Geschichte – das Leben des Reiner Calmund" auf Sky Sport News emotional von seiner Adoptivtochter Nicha.

Acht Jahre ist es mittlerweile her, dass Calmund und seine Frau Sylvia das Mädchen aus Thailand adoptiert haben. Eine Frage, die ihm Sky-Moderator Riccardo Basile dazu nun stellte, setzte Calmund jedoch sichtlich zu.

Artikel lesen
Link zum Artikel