Sport
Glasgow, Scotland 31.10.2017, UEFA Champions League - 2017/18 Season, Gruppenphase - Gruppe B -4. Spieltag, Celtic Glasgow - FC Bayern Muenchen, Mats Hummels (FCB) lacht ( DeFodi048 *** Glasgow Scotland 31 10 2017 UEFA Champions League 2017 18 Season Group Stage Group B 4 Gameday Celtic Glasgow FC Bayern Muenchen Mats Hummels FCB laughs DeFodi048

Hummels Ende Oktober 2017 im Celtic-Park in Glasgow. Ein paar Tage später, nach dem Bundesligaspiel gegen den BVB, sprach er mit Dortmunder Fans über eine mögliche Rückkehr zur Borussia. Bild: imago/DeFodi/roland krivec/screenshot/watson-montage

"Hier sind so viele Kameras" – Hummels spielte 2017 in Fan-Video auf BVB-Wechsel an

Seit Freitag schlägt ein Transfergerücht um Mats Hummels hohe Wellen: Kehrt der Innenverteidiger des FC Bayern im Sommer zu seinem ehemaligen Club Borussia Dortmund zurück? Nach Informationen von "Bild am Sonntag", "Sport Bild" und "Sky" verhandeln die Rivalen über einen Transfer des 30-Jährigen. Es soll inzwischen weitgehend Klarheit herrschen. Die "BamS" berichtete von einer Ablöse von etwa 20 Millionen Euro. Die Vereine kommentieren das alles bislang nicht.

Unser Kommentar zum bevorstehenden Transfer:

Anscheinend spielt der ehemalige Nationalspieler gar schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken, zum BVB zurückzukehren: Der "Bild" liegt exklusiv ein Video von 2017 vor, in dem deutlich wird, dass Hummels schon damals nicht abgeneigt zu sein schien, was eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte betrifft. (Bild-Plus)

Signal Iduna Park, 4. November 2017, Dortmund hat gerade 1:3 gegen die Bayern verloren. Mats Hummels steht mit nacktem Oberkörper vor der Tribüne, spricht durch den Zaun mit Dortmunder Fans. Sie klatschen mit ihm ein, klopfen ihm auf die Schulter.

Dann fragt einer der Fans Hummels:

"Kommst du zurück zu uns?"

Hummels, drückt sich sein Trikot, das er in der linken Hand hält, als Lippenleser-Schutzschild vor den Mund und sagt: "Könnte alles passieren, aber mal schauen..."

Ein anderer BVB-Fan ruft ihm zu:

"Schade, dass du hier weg gegangen bist. Super Typ!"

Außerdem hört man von der Tribüne Rufe wie:

"Hier wärst du besser aufgehoben. Wirklich!"

"Komm zurück! Bitte!"

Hummels hält sich das Bayern-Trikot vor den Mund, als er BVB-Wechsel andeutet

Bild

screenshot: bild.de

"Hier sind so viele Kameras. Ich kann nicht so viel darüber reden gerade", antwortet Hummels den Fans. Man merkt ihm an, dass er etwas verunsichert ist, und kein Risiko eingehen will, etwas zu sagen, was ihm zum Verhängnis werden könnte.

Man kann natürlich viel in das Video hineininterpretieren, aber es wirkt, als hätte Hummels, von 2008 bis 2016 beim BVB aktiv, nichts dagegen, eines Tages nach Dortmund zurückzukehren. Die Fans, das wird im Video sehr deutlich, scheinen ihm den Wechsel zum Rivalen auch verzeihen zu wollen.

Und wer weiß, vielleicht geht jetzt ja alles ganz schnell...

10 Fast-Transfers, die nur knapp scheiterten

"Was kostet die Welt, Digger!"

Play Icon
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Der BVB sitzt demnächst bei Domian" – die lustigsten Reaktionen zum Klassiker

Spitzenspiel, deutscher Clasico oder Klassiker: Das Duell zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund hatte viele Namen. Es sollten die zwei besten deutschen Klubs aufeinandertreffen, doch keiner dieser Namen wurde dieser Begegnung am Samstagabend gerecht.

Der FC Bayern dominierte im ersten Bundesliga-Spiel unter Interimstrainer Hansi Flick den unter der Woche noch so furios aufspielenden BVB nach Belieben und ließ dem Vizemeister aus der vergangenen Saison (mal wieder) keine Chance. …

Artikel lesen
Link zum Artikel