Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
SAMARA, RUSSIA - JULY 7, 2018: England s fans ahead of the 2018 FIFA World Cup WM Weltmeisterschaft Fussball Quarterfinal match between Sweden and England at Samara Arena Stadium. Anton Novoderezhkin/TASS PUBLICATIONxINxGERxAUTxONLY TS0886A0

imago/ITAR-TASS

Warum gibt es keine Nationalmannschaft Großbritanniens?

watson sport

Gutefrage.net fragt, wir antworten

Erste Anlaufstelle bei allen Lebensfragen ist das Online-Portal gutefrage.net. Passend zur WM explodiert der Internet-Alleswisser mit wichtigen, unwichtigen und skurillen Fragen. Wir haben die meistgestellten Fußball-Fragen herausgesucht und geben euch jeden Tag eine passende Antwort dazu. Klugscheißen beim Grillabend und an der Kneipentheke steht nichts mehr im Weg.

BenRama fragt:

"Mir ist gerade aufgefallen, dass die englische Nationalmannschaft eine andere Flagge hat als Großbritannien. Warum?? Warum hat nicht Großbritannien eine Nationalmannschaft?"

watson antwortet: Nun ja. Die englische Nationalmannschaft "hat eine andere Flagge als Großbritannien", weil es die englische Nationalmannschaft ist – und nicht die von Großbritannien. Eine Fußballnationalmannschaft Großbritanniens gibt es in der Regel nicht. Bei den Olympischen Spielen zum Beispiel jedoch schon.

Dass es im regelmäßigen Fußball-Länderspielbetrieb (und auch bei anderen Sportarten, z.B. Rugby) keine britische Nationalmannschaft gibt, ist historisch gewachsen. Beim Fußball ist der Grund die traditionelle Eigenständigkeit der Fußballverbände von England, Nordirland, Schottland und Wales.

Alle vier Verbände haben jeweils ein eigenes Ligensystem und spielen eigene Meisterschaften aus. So haben sie auch jeweils eigene Nationalmannschaften, die für Europameisterschaften und Weltmeisterschaften startberechtigt sind. Kurzum: Politisch stehen die vier Länder zwar unterm "Union Jack", sportlich wollen sie aber eher nichts miteinander zu tun haben. 

Das zeigte sich 2012 bei den Olympischen Spielen, die in London stattfanden: Dort spielte das "Team GB" in der Disziplin Fußball. Die Verbände Englands und Nordirlands stimmten dem nach Zögern zu, Wales lehnte eher ab. Der schottische Fußballverband weigerte sich sogar gegen ein britisches Fußball-Team bei Olympia. In Schottland hatte man Angst, dass das Aufstellen einer britischen Nationalmannschaft den Status der vier Fußballverbände aufweichen könnte.

Das Ende vom Lied: Im "Team GB" spielten nur Engländer und Waliser mit.

Bild

imago

(as)

Die WM in Russland bei watson:

Wegen dieser 3 Dinge liebt ganz England Gareth Southgate

Link zum Artikel

Vorbild für die Bundesliga: Darum gibt es so viel Nachspielzeit bei der WM

Link zum Artikel

Diese 8 Simpsons-Charaktere repräsentieren die Viertelfinalisten perfekt

Link zum Artikel

Mit Sané, Dahoud und Max: Wen haben wir in der DFB-Elf der Zukunft vergessen?

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel

Weil sie ihr Auto wuschen: Wut-Brief an Sanitäter – Antwort wird gefeiert

Link zum Artikel

Neymar könnte mit Domino-Effekt für neuen Toptransfer beim FC Bayern sorgen

Link zum Artikel

Whatsapp: Mit diesem Trick kannst du noch Tage später unpassende Nachrichten löschen

Link zum Artikel

Umstrittenes Cover von Helene Fischer: "Vogue"-Chefin spricht über Bedenken

Link zum Artikel

"Stranger Things": Wenn diese Theorie stimmt, ist klar, was aus Hopper wurde

Link zum Artikel

Aldi wird sein Angebot radikal überarbeiten – das wird sich für dich jetzt ändern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

11-Jähriger baut Bundesliga-Stadien aus Lego – das ist sein neuestes Werder-Werk

Wenn man an Legosteine denkt, dann kommen einem schnell "Star Wars" oder "Lego Technik" in den Kopf. Fußballstadien kommen da nur wenigen Lego-Architekten in den Sinn. Einer von ihnen ist Joe Bryant. Der Elfjährige aus dem englischen Crawley liebt Fußball – und Lego. Doch der leidenschaftliche Fan von Ipswich Town hat ein besonderes Faible: Deutsche Stadien.

Schon acht Stadien aus der Bundesliga hat Joe aus Legosteinen nachgebaut. Der FSV Mainz 05, der 1. FC Köln und der FC Schalke luden ihn …

Artikel lesen
Link zum Artikel