Sport
Fußball International

DFB-Star Timo Werner überrascht mit Lieblingsserie – Fans reagieren deutlich

Tottenham's Timo Werner, left, is challenged by Manchester City's Kyle Walker during the English FA Cup fourth round soccer match between Tottenham Hotspur and Manchester City in London, Fri ...
Timo Werner steht aktuell als Leihspieler bei Tottenham Hotspur unter Vertrag.Bild: AP / Dave Shopland
Fußball International

DFB-Star Timo Werner überrascht mit Lieblingsserie – Fans reagieren deutlich

31.01.2024, 22:33
Mehr «Sport»

Nachdem Timo Werner bei RB Leipzig kaum noch regelmäßig zum Einsatz gekommen war, entschied er sich Anfang Januar zu einem Wechsel auf Leihbasis zu Tottenham Hotspur. Werner hat das Ziel vor Augen, mit Deutschland an der Heim-Europameisterschaft teilzunehmen, Tottenham brauchte gleichzeitig Ersatz für den bei der Asienmeisterschaft abgestellten Heung-min Son.

"Es sind hier die optimalen Bedingungen vom ganzen Umfeld her, um wieder happy zu sein, um wieder die Leistung zu bringen, die ich leisten kann", sagte Werner nach seinem Debüt, bei dem er direkt einen Treffer assistierte. "Ich habe einfach gemerkt, dass der Spaß wieder zurückkommt und das hat heute sehr viel Spaß gemacht."

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Timo Werner hat wieder gute Laune und das ist ihm sichtlich anzumerken. In einem Tiktok-Video, das Tottenham Hotspur kürzlich veröffentlicht hat, ließ sich der 27-Jährige mit schelmischem Grinsen auf die Scharmützel des Social-Media-Teams ein – und überzeugte einmal mehr mit einer drolligen Antwort.

Timo Werner begeistert mit Antwort auf Tiktok-Video der Spurs

Auf einen aktuellen Trend aufspringend wurde Werner darin gefragt, welche Fernsehserie er denn aktuell schaue. Werner überlegte kurz und antwortete: "Um ehrlich zu sein: Gossip Girl".

In der Kommentarspalte überschlugen sich die Sympathie-Bekundungen gegenüber Werner. "Werner, mein Freund", schrieb ein User, andere bezeichneten ihn als "Legende" oder attestierten ihm einen guten Geschmack.

Netflix kommentierte in bester Gen-Z-Anbiederungsprosa "It's giving taste" unter dem Beitrag, da gleich mehrere Tottenham-Profis meinten, derzeit die Serie "Fool Me Once" zu schauen, die seit dem 1. Januar bei Netflix zu sehen ist. Tottenham selbst sah sich bemüßigt, unter dem Video zu kommentieren, dass man nicht von "Fool Me Once" gesponsert worden sei.

Timo Werner schwärmt von Tottenham-Fans

Vor seinem Wechsel zu den Spurs hat Timo Werner schon einmal in London gespielt, zwischen 2020 und 2022 ging der Stürmer für den FC Chelsea auf Torejagd und gewann dort sogar die Champions League. Bereits damals ging er mit Aussagen viral, etwa nach einem Interview mit der Comedienne Amelia Dimoldenberg. Dort sorgte Werner für Aufsehen, indem er gestand, während der Corona-Pandemie nur ein einziges Gericht selbst zubereitet zu haben: Nudeln mit Schinken und Ketchup.

26th January 2024 Tottenham Hotspur Stadium, London, England FA Cup Fourth Round Football, Tottenham Hotspur versus Manchester City Timo Werner of Tottenham Hotspur during the warm up PUBLICATIONxNOTx ...
Seit Januar spielt Timo Werner für Tottenham. Bild: imago images/ Action Plus

2022 wechselte er dann zurück nach Leipzig – um anderthalb Jahre später wieder nach London zu gehen. Diesmal in den Norden statt in den Süden Londons.

Schon während seiner ersten Partie für Tottenham wurde Timo Werner mit Sprechchören gefeiert. Angesichts seiner Vorgeschichte beim Stadtrivalen nicht selbstverständlich, wie auch Werner bemerkte: "Es macht einfach sehr, sehr viel Spaß und wenn die Leute das – vor allem mit meiner Chelsea-Vergangenheit – so honorieren und sehen, dass man alles gibt für den neuen Club, dann ist das sehr schön."

EM 2024: Bellingham-Ausraster wegen Harry Kane im Finale offenbart

Die Erwartungen an England hätten kaum größer sein können. Das Team von Gareth Southgate hat einen Marktwert von knapp 1,5 Milliarden Euro, was ZDF-Experte Christoph Kramer im Laufe der Europameisterschaft nicht müde wurde zu erwähnen. Insbesondere auf Jude Bellingham ruhten die Hoffnungen einer ganzen Nation.

Zur Story