Jubel Malaika MIHAMBO Deutschland Qualifikation Weitsprung der Frauen, am 05.10.2019 Leichtathletik Weltmeisterschaft 2019 in Doha/ Katar, vom 27.09. - 10.10.2019.   Jubel Malaika MIHAMBO Germany Womens long jump qualification, 05 10 2019 World Athletics Championships 2019 in Doha Qatar, 27 09 10 10 2019

Bild: imago images/Sven Simon

Gold für Deutschland: Malaika Mihambo holt den Sieg im Weitsprung

Gold für Deutschland! Und zwar im Weitsprung: Schon vor der Leichtathletik-WM in Doha galt Malaika Mihambo als Hoffnungsträgerin der deutschen Mannschaft. Nun hat die 25-Jährige es geschafft und die Goldmedaille gewonnen.

Das Ergebnis der WM-Siegerin Mihambo ist das zweitbeste der deutschen Geschichte

Die Europameisterin ist 7,30 Meter gesprungen und hat damit das zweitbeste Ergebnis der deutschen Geschichte erzielt. Nur Heike Drechsler vor 26 Jahren ist besser gewesen und hat es noch 18 Zentimeter weiter geschafft:

Die Springerin schaffte den Sieg erst beim dritten Versuch: Beim ersten Sprung schaffte sie lediglich 6,52 Meter, war allerdings vor dem Brett abgesprungen. Der zweite Versuch war ungültig – der dritte jedoch war im wahrsten Sinne des Wortes goldrichtig.

(ak)

Reckers' Videobeweis: Transfermarkt-Rekord – ein Alarmsignal

Boateng-Abgang beim FC Bayern im Sommer wohl sicher – Interesse aus England

Nach fast einem Jahrzehnt beim FC Bayern stehen für Jérôme Boateng die Zeichen auf Abschied. Wie "Bild" berichtet, wird der ehemalige Nationalspieler seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Damit ist die Jagd für die internationale Konkurrenz eröffnet.

Die Zeit beim deutschen Rekordmeister war für Boateng von großen Erfolgen geprägt. Er spielte unter sieben Trainern, darunter Pep Guardiola, Carlo Ancelotti oder Jupp Heynckes. Letzterer holte Boateng 2011 von Manchester City …

Artikel lesen
Link zum Artikel