Sport
Vector blue spiral pattern (Chinese auspicious clouds) background textured

Bild: screenshots netflix/getty/watson montage

Trainer, Stars und große Clubs – Das sind die 11 besten Fußball-Dokus auf Netflix

watson sport

Feiertage sind Netflixtage. Damit euch nach der Eiersuche und dem Osterlamm nicht langweilig wird, haben wir etwas für euch: Die elf besten Fußball-Dokus, die ihr beim Streamingdienst mit dem großen N schauen könnt.

Aber, versprecht uns bitte, dass ihr auch das gute Wetter an Ostern nutzt, und erst abends anfangt, zu bingen...

Los geht's! Die Reihenfolge hat übrigens nichts zu sagen...

Trainer!

Bild

screenshot netflix

Der Dokumentarfilm von Aljoscha Pause aus dem Jahr 2013 begleitet eine Saison lang die Trainer Frank Schmidt, André Schubert und Stephan Schmidt. Eine spannende Langzeitbeobachtung des Profigeschäfts, die auch hinter die Kulissen der DFB-Trainerausbildung gibt. Außerdem kommen etablierte Coaches wie Jürgen Klopp, Peter Neururer, Thomas Schaaf und Armin Veh zu Wort. Ehrlich, nah, faszinierend.

Forbidden Games

Bild

screenshot netflix

Ein Dokumentarfilm über die tragische Geschichte von Justin Fashanu, den bis heute ersten und einzigen homosexuellen Fußballspieler, der noch während seiner aktiven Karriere sein Coming-out hatte. Im Oktober 1990 machte der Engländer seine Homosexualität öffentlich. Acht Jahre später nahm er sich das Leben.

Antoine Griezmann – Eine Legende wird geboren

Bild

screenshot netflix

Die Geschichte eines schmächtigen Jungen, der mit 14 Jahren seine Heimat Frankreich verließ, um in der Jugendakademie des spanischen Clubs Real Sociedad San Sebastián Fußballprofi zu werden. Der Netflix-Dokumentarfilm erzählt von den schwierigen Anfängen und den Erfolgen auf der Weltbühne des Fußballs bis zum WM-Titel mit Frankreich 2018.

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

Planet Fifa

Bild

screenshot netflix

Der Dokumentarfilm von Arte, den man auch auf Netflix streamen kann, blickt in die Welt des Weltverbands Fifa. Es geht um Korruption, Bestechungsgelder, schwarze Kassen. Die Doku ist kurz vor der Wahl des aktuellen Fifa-Präsidenten Gianni Infantino entstanden, Filmemacher Jean-Louis Perez reiste für seine Recherchen nach Paris, Rio de Janeiro, Yaoundé, Zürich, New York, Washington und London.

Sunderland 'Til I Die

Bild

screenshot netflix

Diese Dokureihe begleitet den englischen Club AFC Sunderland durch die Saison 2017/2018, an dessen Ende die "Black Cats" in die dritte Liga abstiegen. Acht Folgen (je ca. 40 Minuten) beleuchten die ungebrochene Leidenschaft der Einwohner von Sunderland, die für ihren geliebten Heimatverein alles geben, durch Höhen und Tiefen gehen.

Forever Pure

Bild

screenshot netflix

Der Dokumentarfilm handelt vom Club Beitar Jerusalem, dessen Fans in Rage waren, nachdem der Verein zwei muslimische Spieler verpflichtet hatte. Zur Saison 2012/13 verpflichtete Beitar nämlich zwei muslimische Spieler – und das, obwohl der Verein seit seiner Gründung 1936 keine Araber im Team duldet. Die Produktion von Regisseurin Maya Zinshtein aus dem Jahr 2016 erzählt von einer turbulenten Saison.

Ein perfekter Tag für Frankreich

Bild

screenshot netflix

Im Sommer 1998 schrieben Zidane, Desailly, Thuram, Blanc, Deschamps, und wie sie alle hießen, Geschichte. Im eigenen Land holte Frankreich damals zum ersten Mal den Weltmeistertitel. Französische Fans, Promis und Sportler erinnern sich an den Moment, als die "Équipe Tricolore" am 12. Juli 98 das WM-Finale gegen Brasilien gewann.

Boca Juniors – Hautnah

Bild

screenshot netflix

Maradona. Tevez. Batistuta. Veron. Riquelme. Alle haben sie bei den Boca Juniors gespielt. Der Club zählt zu den erfolgreichsten Fußballmannschaften Argentiniens. Spieler, Fans und Mitarbeiter von Boca Juniors gewähren in dieser Netflix-Produktion einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des legendären Vereins aus Buenos Aires.

Real Football Factories

Bild

screenshot netflix

Die Doku-Serie von 2006 dreht sich um die Sozialgeschichte, die Faszination und die Subkultur des Hooliganismus der vergangenen 50 Jahre. Danny Dyer, der auch die Hauptrolle im berühmten Film "Football Factory" spielte, begleitet die Zuschauer in sechs Folgen durch verschiedene Hooligan-Organisationen in England und Schottland.

Juventus Turin – Der Rekordmeister

Bild

screenshot netflix

Noch eine Netflix-Produktion. In "Juventus Turin – Der Rekordmeister" kann man in zwei Staffeln à drei Folgen hinter die Kulissen der "Bianconeri" schauen. Die Doku-Serie datiert aus dem vergangenen Jahr, als Juve sein 120-jähriges Jubiläum feierte. Es kommen Legenden wie Alessandro Del Piero zu Wort, aber auch Spieler der aktuellen Mannschaft wie Federico Bernardeschi, Giorgio Chiellini, Miralem Pjanic, und Trainer Massimiliano Allegri.

Forever Chape

Bild

screenshot netflix

Die brasilianische Mannschaft Chapecoense schrieb traurige Geschichte. Nachdem am 28. November 2016 bei einem Flugzeugabsturz 71 Menschen, darunter 19 Spieler des Teams, ums Leben kamen, und nur drei Spieler den Absturz schwer verletzt überlebten, gab es weltweite Anteilnahme. Die herzergreifende Doku handelt vom Wiederaufbau des Clubs.

(as)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

20.000 Christen unterschreiben Petition gegen Amazon-Show – und schicken sie dem Falschen

Himmel hilf! 20.000 Christen haben eine Petition unterschrieben, die Amazon dazu auffordert, die Show "Good Omens" abzusetzen. Deren Geschichte basiert lose auf einem Fantasy-Roman von Terry Pratchett and Neil Gaiman’s aus dem Jahr 1990, und was soll man sagen: Sie dreht sich um die seltsame Allianz zwischen Dämon Crowley und Engel Aziraphale, die zusammen die Geburt des Antichristen und die Apokalypse verhindern wollen – Fundamentalisten sind nicht unbedingt Zielgruppe.

Deshalb wollte die …

Artikel lesen
Link zum Artikel