Sport
Star-Porträt

Robert Andrich im Star-Porträt: Ehefrau Alicia, Gehalt, Feierbiest und Tattoos

Fu
Robert Andrich hat im November 2023 im DFB-Team debütiert.Bild: IMAGO images / Revierfoto
Star-Porträt

Robert Andrich im Porträt: seine Frau Alicia, Feierbiest und drei Löwen-Tattoos

29.06.2024, 20:59
Mehr «Sport»

Robert Andrich gehört zu den neuen Gesichtern im DFB-Team, obwohl er mit seinen 29 Jahren nicht mehr zu den Jüngsten gehört. In Windeseile hat er sich unter Bundestrainer Julian Nagelsmann einen Stammplatz in der deutschen Nationalmannschaft erarbeitet, weil er ganz eigene Qualitäten mitbringt.

Andrich fällt aber nicht nur mit seiner Spielweise auf dem Rasen auf, sondern macht auch abseits des Platzes auf sich aufmerksam: mit Partygeschichten, zahlreichen Tattoos und seiner Frau.

Hier gibt es alle Infos über Robert Andrich.

  • Name: Robert Andrich
  • Geburtstag: 22. September 1994
  • Sternzeichen: Jungfrau
  • Geburtsort: Potsdam
FILE - Germany's Robert Andrich in action during an international friendly soccer match between France and Germany at the Groupama stadium in Decines, near Lyon, central France, Saturday, March 2 ...
Robert Andrich ist im Mittelfeld der deutschen Nationalmannschaft gesetzt.Bild: AP / Laurent Cipriani

Die Karriere von Robert Andrich

Robert Andrich stammt zwar aus Potsdam, seine fußballerischen Wurzeln hat er aber in Berlin. Im Alter von acht Jahren wechselte er zu Hertha BSC, durchlief dort sämtliche Nachwuchsabteilungen. Den Durchbruch schaffte er beim Hauptstadtklub aber nicht. 2015 wechselte er zu Dynamo Dresden, ging in der 3. Liga seine ersten Schritte im Profibereich.

Es folgten zwei weitere Spielzeiten in der 3. Liga bei Wehen Wiesbaden, ehe er 2018 zum damaligen Zweitligisten 1. FC Heidenheim weiterzog. Dort überzeugte er derart, dass Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin ihn ein Jahr später für knapp drei Millionen Euro verpflichtete. Mit den Köpenickern etablierte sich Robert Andrich in der Bundesliga. 2021 wechselte er für 6,5 Millionen Euro zu Bayer Leverkusen, das bis heute sein aktuelles Team ist.

25.05.2024, Berlin: Fu�ball: DFB-Pokal, 1. FC Kaiserslautern - Bayer 04 Leverkusen, Finale, Olympiastadion. Leverkusens Robert Andrich klatscht. WICHTIGER HINWEIS: Gem�� den Vorgaben der DFL Deutsche  ...
Robert Andrich spielt seit Sommer 2021 für Bayer Leverkusen.Bild: dpa / Soeren Stache

Bei der Werkself hat der Mittelfeldspieler vor allem in der Saison 2023/2024 eine große Rolle gespielt, somit am Ende einen großen Beitrag zum historischen Double-Sieg von Bayer Leverkusen geleistet. Für die Werkself hat er bis dato 118 Spiele absolviert und dabei 16 Tore erzielt (Stand: Juni 2024).

Mit seinen Auftritten im Klub empfahl sich der 29-Jährige zugleich für das DFB-Team. Bundestrainer Julian Nagelsmann nominierte ihn im Oktober 2023 erstmals für die deutsche Nationalmannschaft, beim 0:2 in Österreich gab Robert Andrich im November schließlich sein Debüt.

Wer ist die Frau von Robert Andrich?

Robert Andrich ist seit 2022 mit seiner langjährigen Freundin Alicia verheiratet. Sie hat früher als Store-Managerin gearbeitet, die Tätigkeit aber aufgegeben. Mittlerweile tritt sie eher als Influencerin auf. Auf Instagram schreibt Alicia Andrich in ihrer Biografie "Fashion, Mutter und Lifestyle".

In einem Interview mit RTL hat sie über den Wandel ihres Lebensstils gesprochen: "Natürlich ist es Luxus, nicht zwingend arbeiten zu gehen und sein Kind nicht mit einem Jahr schon in die Kita zu schicken, das ist mir bewusst und dafür bin ich dankbar."

So lernte Robert Andrich seine Frau Alicia kennen

In demselben Interview hat Alicia Andrich darüber berichtet, wie sie Robert Andrich 2017 kennengelernt hat. Der Fußballer spielte seinerzeit in Wiesbaden, begegnete seiner heutigen Frau dort erstmals in einem Klub. "Er war leider schon nicht mehr ganz so nüchtern, weshalb er sich am nächsten Tag nicht mehr an unser Gespräch erinnern konnte", berichtete Alicia Andrich.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Damals habe es von Instagram jedoch eine Messenger-App gegeben, "auf der dir Leute in deiner Nähe angezeigt wurden. Ich war am nächsten Tag bei meinen Eltern – wohl unweit seiner Wohnung, weshalb ich ihm angezeigt wurde. Da hat er mich ganz normal angeschrieben – bis ich ihn dann darauf aufmerksam gemacht habe, dass wir uns am vorherigen Abend schon mal gesehen haben".

Familie Andrich: Die Töchter und sein Vater

Robert Andrich und Frau Alicia sind mittlerweile zweifache Eltern. 2021 kam die gemeinsame Tochter Malia zur Welt, 2024 der gemeinsame Sohn Matteo.

Eine wichtige Rolle im Leben von Robert Andrich spielt indes auch sein Vater Lutz. Dieser hat einst selbst Fußball gespielt und mit dem heutigen Nationalspieler stets ehrliche, knallharte Analysen durchgeführt.

"Wenn wir in der Jugend nach einem Spiel nach Hause gefahren sind, dann wurde zehn Minuten über meine Leistung gesprochen und danach herrschte eine halbe Stunde Funkstille, da ich so sauer war, weil seine Kritik schon relativ hart war", erinnerte sich Robert Andrich in einem Gespräch mit den vereinseigenen Medien von Bayer Leverkusen.

Heute hingegen analysiere Vater Lutz Andrich nicht mehr so hart: "Das hat sich über die Jahre eigentlich gebessert."

Zur Familie gehört zudem noch ein weiterer Fußballer. Frieder Andrich, der Onkel von Robert Andrich, hat zu DDR-Zeiten 277 Partien in der erstklassigen Oberliga absolviert, dabei 91 Tore erzielt.

Robert Andrich: sein Gehalt – das verdient er

Offizielle Zahlen rund um das Gehalt von Robert Andrich gibt es nicht, es finden sich aber sehr wohl Berichte darüber, wie viel er bei Bayer Leverkusen verdienen soll. So schreibt "salarysport.com", dass Robert Andrich knapp 2,5 Millionen Euro pro Jahr verdient.

Eindeutig ist die Lage hingegen bei der Vertragslänge, der deutsche Nationalspieler steht bei Bayer Leverkusen noch bis zum Sommer 2026 unter Vertrag.

Partystorys und mehr: der Typ Robert Andrich

Partys gehörten eine Zeitlang ebenso zu Robert Andrich wie heute sein markanter Bart, vor allem zu Beginn seiner Karriere. Im Gespräch mit Leverkusens vereinseigenen Medien sprach er selbst von einem "ausufernden Nachtleben", das ihn einst geprägt habe.

Mit 18 Jahren zog Robert Andrich von zu Hause aus, bezog anschließend mit drei Kollegen eine Berliner WG. "Es war eine sehr coole Zeit, aber sportlich nicht sehr vorteilhaft", blickte der Mittelfeldspieler in einem Interview mit Sky auf jene Jahre zurück. Durchschnittlich sei er dreimal pro Woche ausgegangen.

Das oben beschriebene Kennenlernen mit seiner heutigen Frau Alicia in einem Wiesbadener Klub fällt da als weitere Episode herein. Und auch heute noch haftet ihm der Ruf als Feierbiest an. So fand Mannschaftskollege Jonathan Tah bei der Leverkusener Meisterfeier zumindest schnell eine Antwort, wer das Feierbiest der Werkself sei: "Robert Andrich! Das habe ich von Anfang an gesagt, der ist anders."

Die vielen Tattoos von Robert Andrich

Etwas anders ist auch das Erscheinungsbild von Robert Andrich. Sein ganzer Körper ist mit Tattoos übersät. Auf dem Rücken etwa hat sich Robert Andrich drei Löwen tätowieren lassen, auf der linken Wade trägt er ein Tattoo einer Figur, die zur Grätsche ansetzt. Auf der linken Wade hat sich Robert Andrich hingegen nach der abgelaufenen Saison eine Meisterschale und den DFB-Pokal tätowieren lassen, dazu noch den Schriftzug "23/24".

In einem Interview mit der "Bild" hat Robert Andrich ausführlich über seine vielen Tattoos gesprochen:

"Meine Tattoos hatten anfangs zumeist eine Bedeutung, wie die Schriftrolle auf meiner Brust. Die hatte gut gepasst, ich wollte da mal ein wichtiges Datum einsetzen – es wurde das Geburtsdatum meiner Tochter. Der Kompass darüber hat rein ästhetische Gründe und die Jungfrau auf dem Arm ist mein Sternzeichen. Mit den Tattoos ist es dann irgendwann zu einer Sucht geworden. Aber wer mich kennt, weiß, dass sie nichts über meine Persönlichkeit aussagen. Mittlerweile haben die Tattoos mehr optische Gründe."

Zahlreiche Tattoos, ein voller Bart, dazu oftmals ein grimmiger Blick: Robert Andrich sieht wie die Art von Gegenspieler aus, der man auf dem Fußballplatz nicht begegnen möchte. Abseits des Rasens sei dies hingegen anders, gerade in Gegenwart von Kindern.

"Wenn ich bei Kindern bin, gucke ich automatisch freundlich. Bringe ich meine Tochter zur Kita, kommen gleich fünf, sechs Kinder angelaufen und freuen sich über mich", berichtete Robert Andrich im Gespräch mit "11 Freunde". Eine mögliche Erklärung: Bevor er Fußballprofi wurde, wollte der Nationalspieler Kindergärtner werden.

EM 2024: England-Fans ziehen klare Bilanz – und lehnen Klopp als Trainer ab

Die Deutsche Bahn verursacht, na klar, wieder einmal Probleme. Vom Münchener Hauptbahnhof soll es für James, Jake, Callum, Ben und Max aus Birmingham am Mittwochmorgen nach Dortmund gehen, EM-Halbfinale gegen die Niederlande. "It’s Coming Home", sagen sie mit einem fast schon sarkastischen Lachen und mit Blick auf die bisher dürftigen Leistungen des englischen Teams.

Zur Story