Bild: imago sportfotodienst

"Fair geht anders" – das Netz ist nicht happy mit Frankreichs Sieg

10.07.2018, 22:2911.07.2018, 08:22
watson sport

Frankreich hat das WM-Finale mit einem relativ glanzlosen 1:0 durch einen Kopfball-Treffer von Umtiti gegen Belgien erreicht. Die Franzosen gerieten zunächst unter Druck, doch verteidigten gut gegen relativ zahnlose Belgier. Nach dem Führungstreffer in der 51. Minute kontrollierten sie das Spiel und konzentrierten sich aufs verteidigen. 

Das war teilweise schwierig mit anzusehen, doch am meisten störte am Ende das Zeitspiel vor allem von Supertalent Kylian Mbappé.  

Das Netz war nicht so glücklich mit dem Ausgang dieses Spiels.

Das sind die besten Reaktionen zum Spiel:

(tl)

So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus

1 / 42
So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Erling Haaland: Pep Guardiola äußert sich zu Gerüchten um Geheim-Klausel

Egal in welchem Wettbewerb, Erling Haaland spielt aktuell in seiner eigenen Liga. In der Premier League steht der Stürmer von Manchester City nach acht Partien schon bei 14 Toren und auch in der Champions League führt er die Torschützenliste mit fünf Treffern an.

Zur Story