Christina GINTER Ehefrau von Matthias GINTER auf der Tribuene, Gruppenphase, Vorrunde Gruppe F, Spiel M36, Deutschland GER - Ungarn HUN 2-2, am 23.06.2021 in Muenchen/ Deutschland, Fussball Arena Alli ...
Christina Ginter unterstützt ihren Mann Matthias Ginter bei Deutschland-Spielen im Stadion.Bild: IMAGO / Sven Simon
WM 2022

WM 2022: DFB-Spielerfrau meckert im Stadion – und löscht das Statement

24.11.2022, 16:46
Helen Kleinschmidt
Helen Kleinschmidt
Folgen

Am Mittwoch hatte Deutschland sein erstes Gruppenspiel gegen Japan, das für die deutsche Nationalmannschaft jedoch bitter endete: Das Team verließ mit einer 1:2-Niederlage den Platz. Matthias Ginters Frau Christina Ginter hatte während der Partie allerdings noch andere Sorgen, die sie mit ihren Instagram-Follower:innen teilte. Kurios: Nur wenig später ist der Post jedoch wieder verschwunden.

Christina Ginter verfolgte das WM-Auftaktspiel des DFB-Teams vor Ort im Khalifa International Stadion. Wie die anderen Spielerfrauen begleitete sie ihren Ehemann nach Katar und übernachtete im Hilton-Hotel am Fuwairit Kite Beach. In ihrer Instagram-Story machte sie am Mittwochnachmittag deutlich, was sie an der Stadionsituation in Katar störe.

Christina Ginter beschwert sich über Klimaanlage während WM-Spiel

Auf dem Bild sah man eine Nahaufnahme von ihrem Arm – und der ist voller Gänsehaut. Dazu schrieb sie: "Wie sehr kann man ein Stadion runterkühlen?" und beantwortet die Frage gleich selbst: "Qatar: Ja!" Dahinter setzt sie einen böse schauenden Smiley, der wohl ihren Unmut zum Ausdruck bringen soll.

Noch am selben Abend ist die Story plötzlich verschwunden. Denkbar ist also, dass sie darauf wohl keine besonders positiven Reaktionen von ihren Follower:innen erhalten hat.

Fakt ist aber, dass die Stadien in Katar für die WM-Spiele tatsächlich deutlich heruntergekühlt werden. Tagsüber ist es derzeit im Wüstenstaat oft über 30 Grad warm, was für die Fußballspieler zu heiß ist. Deshalb liegt die Standardtemperatur in allen WM-Stadien bei etwa 20 Grad. Für die Spieler sicher angenehm – für die Zuschauer:innen hingegen wohl eher weniger. "Bild" berichtet, dass die gefühlte Temperatur in der Nähe der Klimaanlage deutlich darunter lege, sogar bei rund 15 Grad.

WM 2022: Viele DFB-Spielerfrauen nach Katar gereist

Seit sieben Jahren sind Christina und Matthias Ginter ein Paar, 2018 heirateten sie. Vor zwei Jahren bekamen sie einen Sohn. Neben Ginters Ehefrau sind unter anderem auch Ann-Kathrin Götze, Kevin Trapps Partnerin Izabel Goulart und Lina Kimmich nach Katar gereist, um ihre Männer bei der diesjährigen WM zu unterstützen.

Im Interview mit "Bunte" berichtete Christina Ginter:

"Wir geben Rückhalt und Motivation für unsere Männer. Sie leben ja in einer Blase, da ist es gut, mal für vier Stunden herauszukommen und die Familie zu treffen. Und wenn es Niederlagen gibt, baue ich Matthias wieder auf. Nach dem Vorrundenaus in Russland (Anm. d. Red.: bei der WM 2018) waren alle verzweifelt. Aber es gibt auch noch andere Dinge im Leben als Fußball."
Themen
WM 2022: Kurioser Treffer bei Messi Jubiläum – Argentinien im Viertelfinale

In einer ereignisarmen Partie setzt sich am Ende Argentinien mit 2:1 gegen Australien durch und zieht damit ins Viertelfinale ein. Lange führte Argentinien souverän mit 2:0. Ein abgefälschter Schuss von Craig Goodwin sorgte noch einmal für Spannung, am Ende brachte die Albiceleste die Führung aber über die Zeit.

Zur Story