27.11.2022, Katar, Al-Chaur: Fu
Das ist der Moment: Niclas Füllkrug erziet das 1:1 für Deutschland.Bild: dpa / Christian Charisius
WM 2022

WM 2022: DFB-Held Füllkrug mit besonderen Worten an ZDF-Experten

30.11.2022, 09:41

Mit dem 1:1 gegen Spanien am Sonntagabend kann sich Deutschland noch weiter Hoffnungen auf das Achtelfinale bei der WM in Katar machen.

In einem der bisher besten Spiele der Weltmeisterschaft geriet die DFB-Elf zunächst durch Alvaro Morata in Rückstand, zeigte dann aber eine "tolle Reaktion", wie Bundestrainer Hansi Flick nach dem Spiel lobte.

Dabei hatte Flick auch mit seinen Einwechslungen einen großen Anteil an der guten zweiten Hälfte der deutschen Mannschaft. Ganz anders als noch gegen Japan, als er für die Auswechslungen von Thomas Müller und İlkay Gündoğan Kritik einstecken musste.

Das glückliche Händchen hatte er dann ausgerechnet mit der Einwechslung von Niclas Füllkrug, der den umjubelten Ausgleichstreffer erzielte.

Bundestrainer Hansi Flick (l.) und Niclas Füllkrug
Bundestrainer Hansi Flick (l.) und Niclas Füllkrug Bild: dpa / Robert Michael

WM 2022: ZDF-Experte Wagner mit besonderen Worten für Füllkrug

Auch ZDF-Experte Sandro Wagner hatte nach dem Spiel nur lobende Worte für den Angreifer übrig, mit dem er selbst noch bei Werder Bremen spielte. "Guter Fußballer und guter Typ und ich glaube, die Fußball-Basis wünscht sich solche Jungs, Quereinsteiger in die Nationalmannschaft."

Zudem sagte er, dass wir so schnell kein Länderspiel mehr ohne den Angreifer sehen werden. Denn Füllkrug war stets anspielbar und strahlte immer wieder Torgefahr aus.

"Es gibt nicht viele Spieler, die sofort gut reinkommen. Er hat jetzt in drei Länderspielen zwei Tore nach Einwechslungen gemacht", fasst ZDF-Experte und Bundesliga-Profi Christoph Kramer zusammen. "Das ist ein gutes Bewerbungsschreiben für das nächste Spiel", pflichtete ihm Ex-DFB-Star Per Mertesacker bei.

Auch Bundestrainer Hansi Flick erklärte nach dem Spiel: "Das sind die Dinge, warum er auf dem Platz ist. Er macht das sehr gut. Auch mit welcher Entschlossenheit er abzieht."

WM 2022: Niclas Füllkrug schickt Grüße an Sandro Wagner

Im Gespräch direkt nach Schlusspfiff lobte der Torschütze jedoch die gesamte Leistung der Mannschaft und freute sich über den Punktgewinn – auch wenn das DFB-Team weiterhin auf dem letzten Platz der Gruppe E steht.

"Wir wollten unbedingt dieses Spiel ziehen. Es war wichtig für das Gefühl, den Punkt zu holen. Wir haben noch Luft nach oben, aber auch die Möglichkeit, in die nächste Runde zu kommen", machte Füllkrug deutlich.

Und auch auf das Lob des ZDF-Experten Sandro Wagner reagierte der wuchtige Angreifer auf sympathische Art und Weise. "Liebe Grüße, Sandro. Kenne ihn noch und er ist ein Stürmerkollege, der Ahnung von Fußball hat, deswegen freue ich mich darüber."

Dass das DFB-Team überhaupt noch eine Chance auf das Achtelfinale hat, lag vor allem am überraschenden Sieg Costa Ricas gegen Japan am Sonntagmorgen. Durch den Punktgewinn gegen Spanien hat es die DFB-Elf am Donnerstag fast selbst in der Hand, in die nächste Runde einzuziehen – wenn Spanien zeitgleich gegen Japan gewinnt.

"Wir haben unsere Hausaufgaben zum Teil gemacht und brauchen nicht durchdrehen, aber wir können mit einem guten Gefühl ins letzte Spiel gehen."

Themen
BVB: Nach Krebserkrankung von Haller – nächster Dortmund-Profi spricht über Tumor

Im vergangenen Sommer erhielt Sébastien Haller durch seine Krebs-Diagnose einen großen Schock. Rund sechs Monate später hat sich Haller mittlerweile zurückgemeldet. Er konnte das Wintertrainingslager mit den Dortmundern absolvieren und kam in beiden Rückrunden-Spielen gegen Augsburg (4:3:) und Mainz (2:1) zum Einsatz – er feierte sein Pflichtspiel-Debüt.

Zur Story