Lucas HERNANDEZ FRA, Aktion,Einzelbild,angeschnittenes Einzelmotiv,Halbfigur,halbe Figur. Spiel 5,Gruppe D Frankreich FRA - Australien AUS 4-1, am 22.11.2022, Al Janoub Stadium. Fussball Weltmeistersc ...
Lucas Hernández war in seiner Karriere bereits oft von Verletzungen geplant. Bild: IMAGO images/Sven Simon
WM 2022

Karriereende: Bayern-Star Hernández wollte nach WM-Aus hinschmeißen

28.11.2022, 08:57

Als Lucas Hernández während der Partie gegen Serbien bei der WM 2022 stürzte, munkelten schon einige Stimmen, dass der Innenverteidiger wieder für längere Zeit ausfallen könnte. Augenscheinlich war der Kreuzbandriss nun auch für ihn selbst eine Verletzung zu viel, da der Franzose laut "L'Equipe" einen drastischen Schritt erwog.

Bayern-Star dachte nach WM-Aus über Karriereende nach

Zwar wurde der Kreuzbandriss von Lucas Hernández sofort erfolgreich operiert, dennoch hat der französische Top-Spieler nun einen längeren Genesungsweg vor sich. Etwa sechs bis neun Monate muss das Knie dafür geschont werden. Somit bedeutet die Verletzung dieses Mal das gesamte Saison-Aus zusätzlich zum WM-Aus.

Lucas HERNANDEZ FRA verletzt sich schwer und kaempft mit den Traenen, Verletzung,Kreuzbandriss, Spiel 5,Gruppe D Frankreich FRA - Australien AUS 4-1, am 22.11.2022, Al Janoub Stadium. Fussball Weltmei ...
Lucas Hernández war nach dem Sturz in Tränen aufgelöst.Bild: IMAGO images/Sven Simon

Wie die französische Sportzeitung "L'Equipe" berichtete, habe das den Bayern-Star in die Verzweiflung gestürzt. Gleich nachdem er erfahren habe, dass es sich um einen Kreuzbandriss handle, habe er seine Karriere mit 26 Jahren beenden wollen. Sein Umfeld, insbesondere seine Mutter Laurence Py, sollen Hernández jedoch daran gehindert und wieder aufgebaut haben.

Verletzungshistorie von Hernández ist lang

Als der FC Bayern Hernández vor drei Jahren zu sich holte, bezahlten die Münchner die Rekordsumme ihrer Vereinsgeschichte. Für 80 Millionen Euro verpflichteten sie den Verteidiger damals, doch aufgrund einiger Verletzungen konnte er auch in der Vergangenheit immer wieder nicht spielen.

Schon in seiner ersten Saison in der Bundesliga musste Hernández wegen eines Innenbandrisses für 88 Tage ausfallen, wodurch er 14 Spiele verpasste. Im Sommer 2021 ließ ihn dann ein Meniskuseinriss für 63 Tage ausfallen, bis er im Herbst 2022 wieder zehn Spiele aufgrund eines Muskelbündelrisses verpasste. Gerade erst zur WM 2022 wurde er wieder fit.

FC Bayern will mit Hernández verlängern

Einer der Gründe, warum der Franzose letztlich doch nicht aufgegeben hat, wird auch seine recht gewisse Zukunft beim FC Bayern sein. So ließ Münchner Sportvorstand Hasan Salihamidžić direkt nach der Verletzung verlauten, den Verteidiger behalten zu wollen. Der FC Bayern suche demnach nach keinem Ersatz:

"Wir werden nichts auf dem Transfermarkt machen. Erstens wäre es wahrscheinlich sehr teuer und zweitens ist auch nichts auf dem Markt. Zudem stehen wir zu 100 Prozent zu Lucas Hernández und werden ihm alle Unterstützung geben, damit er so schnell wie möglich gesund wird."

Schon vor der Verletzung sollen Gespräche über eine vorzeitige Verlängerung geführt worden sein. Aktuell läuft sein Vertrag in München im Sommer 2024 aus, allem Anschein steht eine Vertragsverlängerung aber kurz bevor.

Themen
FC Bayern: Geheime Nagelsmann-Ansprache enthüllt – Trainer reagiert

Mit dem 4:0-Sieg im DFB-Pokal gegen den FSV Mainz 05 hat sich der FC Bayern nach zuvor drei Unentschieden in Serie zurückgemeldet. Das Thema "Krise" ist damit noch nicht komplett abgemeldet, immerhin wartet der Rekordmeister im Jahr 2023 nach wie vor auf den ersten Bundesliga-Sieg.

Zur Story