Bei Amira Pocher hat die Schwangerschaft einige Nebenwirkungen hervorgerufen.
Bei Amira Pocher hat die Schwangerschaft einige Nebenwirkungen hervorgerufen.Bild: imago images / Christoph Hardt

Amira Pocher zeigt Nebenwirkungen ihrer Schwangerschaft

18.05.2021, 08:14

Amira Pocher hat sich seit der Geburt ihres zweiten Kindes im Dezember nur noch selten öffentlich gezeigt. Auch wenn sie in verschiedenen Podcasts wöchentlich zu ihren Fans spricht und dort von ihrem Familienleben erzählt, zu Gesicht bekommen haben ihre Follower Amira in letzter Zeit nur selten.

In einer Instagram-Story zeigte sich die 28-jährige jetzt jedoch ganz privat und verletzlich und machte dabei auf ein Problem aufmerksam, das viele Mütter zu beklagen haben. Mit Schmollmund-Selfie und der Bildunterschrift: "Jetzt geht das wieder los – Geheimratsecken", zeigte Amira offen ihre durch die Schwangerschaft entstandenen Makel.

bild: instagram / amirapocher

Amira postet süßes Foto mit Sohn

Doch umso mehr konnten sich Fans über das intime Folgefoto in ihrer Story freuen. Darauf sah man Amira über ihren Sohn gelehnt stehen, während er die Nase seiner Mutter berührte. Der Post wurde von der Zweifachmutter mit "Sie sind es doch wert!" sowie einem Herz-Emoji betitelt. Wohl wieder eine Anspielung auf ihre Geheimratsecken.

Auftretender Haarverlust nach der Schwangerschaft ist eine häufige Nebenwirkung, die allerdings nach wenigen Wochen wieder verschwindet und in den allermeisten Fällen völlig harmlos ist. Insbesondere für Amira scheint das große Babyglück den Verlust einiger Haare zudem locker wett zu machen.

bild: instagram / amirapocher

Schwere Stillprobleme nach erster Schwangerschaft

Nach ihrer ersten Geburt hatte Amira wohl mit anderen Problemen zu kämpfen. Die 28-jährige erzählte, dass sie damals schwere Stillprobleme hatte und erklärte auf Instagram: "Beim ersten Mal habe ich monatelang vor Schmerzen unter Tränen gestillt und jetzt beim zweiten Mal ist es einfach nur unfassbar schön und schmerzfrei."

Sie stellte sich zudem eindeutig auf die Seite von Frauen, für die das Stillen nicht möglich ist. "Nicht stillen macht niemanden zu einer schlechteren Mama," sagte die Frau von Comedian Oliver Pocher deutlich.

(nb)

Sarah Engels ist Mutter geworden – die Fruchtblase platzte im ungünstigsten Moment

Jetzt ist es so weit: Sarah Engels ist Mutter geworden! Im Sommer hatte die Sängerin ihre Schwangerschaft verkündet und verraten, dass sie ein Mädchen erwartet. Es ist das erste gemeinsame Kind für sie und ihren Mann Julian. Während ihrer Schwangerschaft hielt sie ihre Fans mit Updates auf dem Laufenden. Gestern herrschte plötzlich Funkstille auf ihren Insta-Account. Deswegen ahnten ihre Follower bereits, dass die Kleine auf der Welt sein muss.

Zur Story