Moderator Oliver Pocher verliert bei der Torte von Konditor Matthias Ludwigs (2. v. re.) die Fassung und reißt einen Witz nach dem anderen.
Moderator Oliver Pocher verliert bei der Torte von Konditor Matthias Ludwigs (2. v. re.) die Fassung und reißt einen Witz nach dem anderen.
bild: screenshot rtl

"5 gegen Jauch": Pocher spottet über Torte – Jauch nimmt Konditor in Schutz

10.08.2021, 13:13
dirk krampitz

Er prüft bei "Wer wird Millionär" seit 1999 seine Kandidaten auf ihr Wissen. Seit 2009 tritt Günther Jauch bei "5 gegen Jauch" selbst an. Im Wettstreit gegen jeweils fünf Prominente. Am Samstag war es wieder soweit. "Echter Applaus, echte Menschen, echte Gefühle", jubelt Moderator Oliver Pocher zum Beginn der Sendung vor Studiopublikum. Und stellt dann fest: "Eigentlich sind wir alle nur hier um einen Mann verlieren zu sehen: Günther Jauch". Seine Gegenspieler diesmal:

  • Rurik Gíslason, Fußballer
  • Nicolas Puschmann, erster Prince Charming
  • Anne Menden, GZSZ-Star
  • Antoine Moinot Jr., Schauspieler
  • Maria Groß, Köchin
Oliver Pocher und die Fünf Promis, die diesmal gegen Günther Hauch antreten.
Oliver Pocher und die Fünf Promis, die diesmal gegen Günther Hauch antreten.
bild: screenshot rtl

Günther Jauch ist einer der beliebtesten und schlauesten Moderatoren im TV und das spielt er bei WWM auch gern mal aus. Und gerade deshalb stimmt wohl genau das, was Pocher sagt. Man möchte ihn mal scheitern sehen.

Zu Beginn soll Jauch raten, was die Promis am liebsten im Haushalt machen und sie sollen raten, wovor er Angst hat. Wir lernen: Fußballer Rurik Gíslason hasst putzen, am liebsten ist ihm "sortieren", Jauch hat Angst vor flatternden Vögeln, kam nie auf die Idee, den Namen seiner Frau anzunehmen („So gleichberechtigt habe ich mich nie gefühlt.“)

Jauch muss auch erraten, welche fünf Prominenten in diesem Jahr 100 geworden sind und schafft es nicht ganz – seine Gegenspieler müssen Hauptstädte von amerikanischen Bundesstaaten raten, Sternzeichen zeitlich ordnen oder Autobahnen nach Kilometerlänge. Es läuft relativ ausgeglichen, aber die Promis liegen dann doch die ganze Zeit etwas vorn. Am Ende der vier Stunden steht es 36.500 Euro (Promis) zu 29.500 Euro (Jauch). Die letzte Frage entscheidet. Die Kandidaten können eine Summe setzen und wenn sie richtig liegen, wird die Summe verdoppelt. Sonst ist sie weg. Es gewinnt derjenige, der am Ende das meiste Geld übrig hat.

Pocher spottet über einen Gast

"Wer kann am ehesten etwas mit einer Spaghetti-Tülle, einer Saint-Honoré-Tülle, einer Lochtülle und einer Stern-Tülle anfangen?" Konditor, Mechatroniker, Schneider oder Augenoptiker?

Jauchs fünf Gegner einigen sich bei dieser Frage auf den Konditor und tatsächlich schiebt dann auch der Kölner Koch und Konditor Matthias Ludwigs auf einem Tisch vier Schokoladentorten herein.

Günther Jauch hat das Gefühl, dass er eingreifen muss.
Günther Jauch hat das Gefühl, dass er eingreifen muss.
bild: screenshot rtl

Dazu einige Tüllen mit bunter Creme in den Spritzbeuteln. Er zeigt welche Formen man mit den Tüllen auf die Torten drücken kann. Soweit, so nett. Nebenbei fragt der Oliver Pocher den Konditormeister, wieviel denn so eine Torte bei ihm kostet. Die Antwort kommt präzise und sofort: "89 Euro." Comedian Pocher fällt alles aus dem Gesicht. "Bitte was? Du verarscht mich! Was kostet die?", fragt er und reißt dann, als er merkt, dass es Ludwigs Ernst ist, einen Witz nach dem anderen über die in seinen Augen zu hohen Preise. Volltanken könne man ja für eine Torte, Miete wären vier Torten. Bis Günther Jauch den Konditor verteidigt. "Das ist Handarbeit." Pocher schwenkt um. "Ne, ist gut, würde ich mir dann auch zwei für zu Hause mitnehmen. Einfrieren als Geschenk für einen besonderen Jahrestag.“ Promi-Köchin Maria Groß reicht es schließlich auch:

"Für Qualität muss man sich nicht entschuldigen."
Maria Groß

Und Günther Jauch ruft Oliver Pocher vor allen Anwesenden und Zuschauern in Erinnerung, dass er bei anderen Sachen nicht so sehr aufs Geld schaut. "Was kostet denn die Qualitätswäsche für ihren Aston Martin?“ Pocher lacht etwas peinlich berührt. Verabschiedet aber den Koch trotzdem mit "Wäre schon, wenn Du den Ferrari jetzt aus der Einfahrt fahren würdest." und dann noch: "Scheiß auf Bitcoins, ich geh voll auf Torten.“

Dramatisch enden mit Anne Menden

Anne Menden duckt sich weg vor den Folgen ihrer Entscheidung.
Anne Menden duckt sich weg vor den Folgen ihrer Entscheidung.
bild: screenshot rtl

Am Ende der Sendung bekommen Jauch und die Promis beide dieselbe Frage: "In welchem literarischem Werk endet die Handlung mit den Worten "'Well I‘m back', he said"? A) Der Herr der Ringe B) Robinson Crusoe c) In 80 Tagen um die Welt D) Gullivers Reisen

Die Promis sind sind absolut uneinig. Antoine Monot Jr. ist für Robinson Crusoe, Rurik Gíslason tippt auf Gullivers Reisen. Anne Menden sagt bis wenige Sekunden vor Ablauf des Countdown gar nichts. Dann auf einmal "am Ende … er auf dem Boot ... der kleine Alte ... Herr der Ringe“. In einer Kurzschlussreaktion entscheiden sich die Promis für "Herr der Ringe". Und Anne Menden sackt dramatisch hinter dem Pult zusammen und versteckt sich. "Oh Gott mir ist ganz schlecht." Pocher ruft amüsiert. "Du kannst wieder vorkommen, es sei denn Du musst mal, oder was Du da machst. Ich löse noch nicht."

Jauch versucht einen Trick

Anne Menden liest Jauchs Antwort von seinem Zeigefinger ab.
Anne Menden liest Jauchs Antwort von seinem Zeigefinger ab.
bild: screenshot rtl

Dann muss Günther Jauch, der unter Kopfhörern war und nichts hören konnte, seine Antwort abgeben. Aber der Moderator hat nicht die Spur einer Ahnung. Und so hat er sich etwas ganz Neues ausgedacht: Er hat die Buchstaben der Antworten auf vier Finger seiner linken Hand geschrieben und die Gegenmannschaft soll nun zufallsmäßig einen Finger auswählen. "Ich habe schon viel erlebt in der Sendung, das noch nicht", sagt Pocher und nennt Jauchs Idee "lustiger Taschenspielertrick".

"Aus Comedygesichtspunkten weiß ich, welchen Finger ich wählen würde“, witzelt Pocher und Jauch versteht erst nach einer Weile, dass Pocher wohl den Mittelfinger meint. Währenddessen jammert Anne Menden, die den Finger aussuchen soll: "Ich will nicht, ich möchte wirklich nicht.“

Schließlich wählt sie Jauchs linken Zeigefinger. Der steht für D) Gullivers Reisen. Jauch hat ganz vorsichtig 0 Euro gesetzt, steht also noch bei 26.500. Die Promis haben taktisch 22.501 gesetzt und sie haben recht. Es ist Hobbit Sam, der die Worte spricht. Die Promis haben Jauch deutlich geschlagen und gewinnen 59.001 Euro für soziale Projekte.

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel