Ist Harald Glööckler bald wieder im Dschungelcamp zu sehen?
Ist Harald Glööckler bald wieder im Dschungelcamp zu sehen?Bild: dpa-Zentralbild / Jens Kalaene
Dschungelcamp

Harald Glööcker: Er soll wieder ins Dschungelcamp – das steckt dahinter

21.03.2022, 17:44

In der vergangenen Dschungelcamp-Staffel, die Anfang des Jahres lief, gehörte er zu den absoluten Zuschauer-Lieblingen: Harald Glööckler. Der Mode-Designer war bereits mehrfach für "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" angefragt worden, doch erst für die 15. Staffel sagte er endlich zu. Viele Trash-Fans trauten ihm im Vorfeld nicht zu, lange im Dschungelcamp durchzuhalten. Doch der 56-Jährige bewies allen Zweiflern das Gegenteil und biss sich im wahrsten Sinne des Wortes durch.

Noch dazu unterhielt Harald die Zuschauer vor den heimischen Bildschirmen mit seinen schlagfertigen Sprüchen und überraschte mit einer geballten Ladung Authentizität. Für die Dschungelkrone reichte es zwar am Ende nicht – er musste sich mit dem vierten Platz begnügen und verpasste knapp das Finale – doch für viele war er der Dschungelkönig der Herzen. Und anscheinend hat Harald Glööckler Blut geleckt, denn er könnte sich vorstellen, erneut ins Dschungelcamp zu ziehen.

Harald Glööckler: Zieht er nun ins UK-Dschungelcamp ein?

Aber wie soll das gehen? Schließlich gab es mit Brigitte Nielsen bisher nur eine Dschungelcamp-Kandidatin, die gleich zweimal an "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teilnahm. Und das auch nur, weil sie im August 2015 den Dschungelcamp-Ableger "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" gewonnen und sich für die darauffolgende 10. Staffel qualifiziert hatte.

Die Antwort ist einfach: Der Glööckler zieht nicht ins deutsche Dschungelcamp, sondern würde an der UK-Variante des Formats teilnehmen. Gegenüber "Promiflash" enthüllt er nämlich nun:

"Inzwischen schwebt auch schon die Anfrage für das englische Dschungelcamp im Raum!"
Im Dschungelcamp zeigte sich Harald Glööckler von einer überraschenden Seite.
Im Dschungelcamp zeigte sich Harald Glööckler von einer überraschenden Seite. rtl

Wie für die deutsche Variante der Show, sei er auch für die Ausgabe aus Großbritannien bereits mehrfach angefragt worden. Und nun soll ein neues Angebot auf seinem Tisch liegen. Über seine Zeit beim "heimischen" Dschungelcamp sagte er in diesem Zusammenhang: "Für mich war es ein großes Erlebnis. Ich bin sehr glücklich und sehr dankbar."

Für alle, die den "Pompöös"-Designer bereits jetzt wieder im TV sehen wollen, gibt es einen Ersatz: Seine RTL-Sendung "Unser neues tierisches Zuhause" feierte Anfang März Premiere, die inzwischen auch auf RTL+ zu sehen ist. Seine Aufgabe in der Show: Er designte für die Haustiere dreier handwerklich ungeübter Familien "pompööse" Behausungen nach deren Wünschen.

(swi)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nach langer Diskussion um Rammstein-Konzert: Veranstalter trifft drastische Entscheidung

Bei Rammstein läuft es aktuell im Zick-Zack: Erst vergangene Woche hat die Band für reichlich Aufmerksamkeit gesorgt, weil ein geplantes Konzert die Stadt München regelrecht gespalten hatte. Jetzt kam es zu einer weiteren überraschenden Entwicklung.

Zur Story