Unterhaltung
Bild

Die Moderatoren des Dschungelcamps: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. bild: MG RTL D / Stefan Menne

Dschungelcamp

Dschungelcamp 2019: Diese Kandidaten sind mit dabei

Im Vorfeld wurde viel gemunkelt und hinter vorgehaltenen Palmen-Blättern getuschelt. Doch nun ist es raus: Die ersten Kandidaten für das Dschungelcamp 2020 stehen fest.

Wie die in "Bild"-Zeitung berichtet, ziehen unter anderem Schauspielerin Sonja Kirchberger (54), Ex-Boxer Sven Ottke (52), CDU-Politiker Günther Krause (66), "DSDS"-Gewinner (2016) Prince Damien (28), Elena Miras (27), Anastasiya Avilova (31), Markus Reinecke (50), Toni Komljen (21), Marco Cerullo (30), Claudia Norberg (51) und Danni Büchner (41) in den australischen Dschungel.

Sonja Kirchberger

Kirchberger erlangte Berühmtheit durch den Erotikfilm "Venus" aus dem Jahr 1988. Danach spielte sie in diversen Fernsehfilmen mit. Erfahrung beim Bloßgestelltwerden hat sie bereits: 2016 tanzte sie bei Let's Dance mit und belegte Platz 11.

Bild

Bild: dpa

Sven Ottke

Ready to rumble? Vielleicht wird er der nächste Dschungelkönig, denn Niederlagen kennt Sven Ottke nicht. In 34 Box-Kämpfen stand "Das Phantom" am Ende immer als Sieger im Ring. Ottke wurde drei Mal Weltmeister im Mittel- und Supermittelgewicht und trat 2004 ab.

Zur "Bild" sagt er, dass seine Teilnahme noch nicht in trockenen Tüchern sei. Aber er klingt, als würde er den unterschriftsreifen Vertrag, der schon bei ihm zu Hause liegt, gerne unterzeichnen: "Habe ich Lust aufs Madenessen? Na ja, meistens wird ja alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Außerdem wäre das noch mal eine Herausforderung, um meine Grenzen auszutesten."

Bild

Bild: dpa

Günther Krause

Noch nie ist ein ehemaliger Bundesminister ins Dschungelcamp gezogen. Nun packt Günther Krause (ehemaliger Bundesverkehrsminister, 1991-93) seinen Koffer. Zu Zeiten der DDR war er Parlamentarischer Staatssekretär und, zusammen mit Wolfgang Schäuble, Verhandlungsführer beim deutsch-deutschen Einigungsvertrag. Vielleicht schafft er es ja, beim Streit zwischen den Camp-Bewohnern zu vermitteln.

Bild

Bild: dpa

Prince Damien

Er gewann vor drei Jahren "Deutschland sucht den Superstar". Jetzt sucht Messiah Prince Sheridan Damien Ritzinger, wie er offiziell heißt, wohl den Kick im Dschungel.

Bild

Bild: dpa

Elena Miras

Bekannt wurde die 27-Jährige mit ihrer Teilnahme in der Show "Love Island". Fun Fact: Sie verließ die Show mit einem Kandidaten und bekam mit einem anderen ein Kind. Nach der Insel war sie im "Sommerhaus der Stars". Sie kennt also schon die Art von TV-Format, die nun auf sie zukommt.

Anastasiya Avilova

Ähm, wer? Anastasiya Avilova ist Model, war im "Playboy" und flirtete bei "Temptation Island", was das Zeug hielt. Kurzum: Dschungel-tauglich.

Markus Reinecke

Besser bekannt als "Trödelfuchs" aus der RTL-Sendung "Die Superhändler". Der studierte Diplom-Verwaltungswirt betreibt seit 2002 im Landkreis Hildesheim ein Antiquitäten-Geschäft und ist vor allem für seinen langen Haare und seine 70er-Jahre-Outfits bekannt. Na, ob die Zuschauer ihn in der Einheitskluft des Dschungels dann noch erkennen?

Antonia Komljen

Eine weitere "DSDS"-Kandidatin. In einem Interview sprach sie von ihren Alkoholexzessen und ihrem Partyleben. Auch ein Nacktvideo soll es von ihr im Netz gegeben haben. Na, da scheint genug Gesprächsstoff für eine lauschige Runde am Lagerfeuer vorhanden zu sein.

Marco Cerullo

Mit Marco Cerullo zieht ein ehemaliger „Mister Rheinland-Pfalz“ ins Camp ein – etwas für die Augen. Trash-TV-Erfahrung hat er bereits bei "Bachelorette" und "Bachelor in Paradise" gesammelt. Mal sehen, vielleicht findet er im Dschungel die große Liebe.

Claudia Norberg

Es bleibt in der Familie. Nachdem Wendel-Freundin Laura nicht ins Camp darf, springt seine Noch-Ehefrau Claudia ein. Wie nett. Da wird bestimmt das eine oder andere Geheimnis der Wendler-Laura-Wendler-Claudia-Beziehung gelüftet. Wir dürfen gespannt sein.

Danni Büchner

Und nun kommt auch sie. Die Witwe des verstorbenen Malle-Stars Jens Büchner. Von Mallorca in den Dschungel – Sonne und Strand gegen Sonne und eben auch Sand (vielleicht nur eben an anderen Stellen). Für Daniela bestimmt ein Kinderspiel.

(lin)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Unfall mit Tesla: Warum sich niemand traut, diesen Wagen zu entsorgen

Dominik Freymuth fühlt sich einfach "verarscht". Anfang Oktober setzte der Tiroler nach einem Hustenanfall seinen Tesla vor die Wand. Der Beginn einer Odyssee durch die absurde Welt der E-Mobilität.

Bislang haben Rettungskräfte wenig Erfahrung im Umgang mit den empfindlichen Batterien: Nach einer ersten Explosion des Wagens am Unfalltag setzte die örtliche Feuerwehr das Luxus-Limousine erstmal in einem Spezialcontainer unter Wasser, um die Batterie abzukühlen.

Zu groß war die Sorge der Experten …

Artikel lesen
Link zum Artikel