Das Online-Angebot des Disney Channels wird stark heruntergefahren.
Das Online-Angebot des Disney Channels wird stark heruntergefahren.
bidl: imago images / ZUMA Press

Aus die Maus: Disney-Channel-App, Livestream und Mediathek werden eingestellt

14.02.2020, 14:28

Bis zum 6. März soll das gesamte Online-Angebot des Disney-Channels sukzessiv heruntergefahren und schließlich komplett eingestellt werden. Zunächst soll der Livestream beendet werden: Dann wird man den Disney-Channel nur noch über das lineare Fernsehen verfolgen können.

Außerdem wird die Mediathek geschlossen. Während man zur Zeit noch Serien wie "Phineas und Ferb" oder "Micky Mouse" online nachschauen kann, hat dies spätestens ab dem 6. März ein Ende. Auch die Disney-Channel-App wird zu diesem Zeitpunkt eingestellt.

Der Disney Channel äußerte sich folgendermaßen auf seiner Webseite:

Liebe Fans, wir möchten Euch mitteilen, dass die Disney Channel App, der Livestream und die ganzen Folgen hier auf der Website am 6. März eingestellt werden. Vielen Dank, dass ihr diese Angebote genutzt habt. Wir hoffen, ihr habt weiterhin Spaß mit Euren Lieblings-Serien im Disney Channel im TV und mit Clips auf YouTube unter youtube.com/disneychannelde.
quelle: https://tv.disney.de/disney-channel-app

Der Grund: Disney+

Da kommt einiges an Streaming auf uns zu: "Disney+" geht am 24. März online.
Da kommt einiges an Streaming auf uns zu: "Disney+" geht am 24. März online.
bild: imago images / KS-Images.de

Der Auslöser für das totale Herunterfahren der Online-Dienste des Disney Channels ist vermutlich der Launch des neuen Streaming-Dienstes "Disney+" am 24. März.

Auf dem Streaming-Dienst sollen künftig nicht nur Disney-Produktionen wie "Der Mandalorian" zu sehen sein, sondern auch Serien und Filme der Tochterfirmen Pixar, Marvel, Lucasfilm und National Geographic. In Deutschland wird das Angebot von "Disney+" für 6,99 Euro pro Monat nutzbar sein.

(si)

"The Blacklist"-Fans rechnen mit der Serie ab: "Ich bin fertig damit"

"The Blacklist" bleibt auch mit der achten Staffel eine große Herausforderung für seine Fans. Mittlerweile sind die Episoden in Deutschland bei Netflix verfügbar, alle Abonnenten müssen jedoch auf eine Enttäuschung gefasst sein, denn: Die wohl wichtigste Frage bleibt weiter ungeklärt. Noch immer nicht erfahren wir das Geheimnis um Reds wahre Identität. Achtung, ab hier folgen Spoiler!

Zwar scheint die Serie in Staffel acht auf die alles entscheidende Antwort hinzusteuern, doch am Ende geizen die …

Artikel lesen
Link zum Artikel