Tom Hiddleston hat ein großes Herz für Alligator-Loki.
Tom Hiddleston hat ein großes Herz für Alligator-Loki.
Bild: Marvel/Disney

"Loki": Tom Hiddleston gibt zu – Fan-Liebling hat ihm die Show gestohlen

18.07.2021, 07:32

Die erste Staffel von "Loki" hat in dieser Woche ihr Finale erreicht, doch alle Fans können sich schon jetzt auf Nachschub freuen: Wie der Abspann der Folge "Für alle Zeit. Immer." verrät, ist eine zweite Staffel auf dem Weg – was in den Wochen zuvor bereits als offenes Geheimnis galt, wurde nun also offiziell bestätigt.

Zum Staffelfinale stellte sich Hauptdarsteller Tom Hiddleston bei "tumblr" einigen Fan-Fragen, wobei auch ein großer Fan-Liebling aus der Serie zur Sprache kam. Tatsächlich muss der 40-Jährige mit einem Schmunzeln einräumen, dass er ein wenig in den Hintergrund gedrängt wurde.

Tom Hiddleston verneigt sich vor Alligator-Loki

Der Alligator ist sicherlich einer der bizarrsten Loki-Varianten in der Serie, die Zuschauer können aber gar nicht genug von ihm bekommen. Dem Reptil wurde sogar eine tragische Hintergrundgeschichte zuschrieben, denn wie die Serie enthüllt, landete es zur Bestrafung in einer Ruinenlandschaft am Ende der Zeit, nachdem es eine Nachbars-Katze verschlungen hatte.

Alligator-Loki hat die Herzen der Fans erobert.
Alligator-Loki hat die Herzen der Fans erobert.
Bild: Marvel Studios

Tom Hiddleston kann den Hype um Alligator-Loki offenbar nur allzu gut verstehen und meint, dass sogar er selbst dieser Variante nicht viel entgegenzusetzen hat, obwohl ja eigentlich er der Star der Show ist. Als er von einem Fan auf die Kreatur angesprochen wird, erklärt er:

"Ich arbeite seit elf Jahren an dieser Figur. Und ich habe alles gegeben, was ich kann, nur um vielleicht unweigerlich von dem einzig wahren Loki, dem überlegenen Loki, dem Alligator-Loki, in den Schatten gestellt zu werden."

Schließlich geht der Schauspieler noch einen Schritt weiter und behauptet, er befürchte, sein Job könne nun in Gefahr sein – wobei er offensichtlich scherzt. Hiddleston fügt hinzu: "Ich wusste irgendwie, dass es so kommen würde. Ich hatte das Gefühl, irgendwann ausgewechselt zu werden. Und ich bin froh, dass es endlich passiert ist. Alligator-Loki ist angekommen. Und der Rest von uns muss an dieser Stelle einfach aus dem Weg gehen."

Hiddleston teilt emotionale "Loki"-Botschaft

Pünktlich zum Ende der ersten "Loki"-Staffel meldete sich Tom Hiddleston dann auch über Social Media mit einer direkten Nachricht an die Fans zu Wort – und die war definitiv ernstgemeint: "Mir war so bewusst, dass der einzige Grund, warum ich diese Figur spiele und weiterhin spielen darf, wirklich die Zuneigung ist, die sie von euch erfährt", ließ er die Zuschauer wissen.

Außerdem fügte er hinzu: "Ich wollte nur 'danke' sagen. Vielen Dank fürs Zuschauen. Danke fürs Engagement. Danke, dass du Lokis neue Reise antrittst und all diese neuen Dinge in dein Herz aufnimmst." Das klingt ganz danach, als habe der Darsteller nach all den Jahren als Loki die Lust an der Rolle noch lange nicht verloren – nun bleibt abzuwarten, wohin die Reise der Figur noch führt.

(ju)

"Stranger Things"-Verzögerung hat mehrere Gründe: Warum Fans so lange warten müssen

Mittlerweile warten die "Stranger Things"-Fans schon seit über zwei Jahren auf eine neue Staffel – Staffel drei erschien bereits 2019 bei Netflix. Wie so viele Produktionen musste auch dieser Streaming-Hit wegen der Corona-Pandemie zwischenzeitlich eine Zwangspause einlegen, aber das ist nicht der einzige Grund, warum sich der Release massiv verzögert. Ein am Freitag veröffentlichter Teaser bestätigte, dass die kommende Staffel erst 2022 an den Start geht.

Shawn Levy – Ausführender Produzent …

Artikel lesen
Link zum Artikel