Unterhaltung
Bild

Es wird wieder dramatisch – nicht nur bei der neuen Staffel "Élite". netflix / Manuel Fernandez-Valdes

watson-Super-Serienguide: Netflix-, Amazon- und Sky-Highlights für die 2. Märzwoche

Auf geht's in eine neue Streaming-Woche! Welche Serie ist frisch und heiß, welche wird bald abgesetzt und welche am kontroversesten diskutiert? An jedem Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von Mega-Hits wie "West World" bis zur französischen Indie-Serie, die jeder sehen sollte.

Neue Woche, neue Serien-Highlights! Und jetzt in den kalten Wintermonaten könnt ihr es euch ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa gemütlich machen und Serien suchten. Doch wie findet man die perfekte Unterhaltung bei der großen Streaming-Auswahl? Keine Sorge, ich helfe euch dabei! Egal, ob True Crime, Dramedy oder Sitcoms zum Bingewatchen – mit dem watson-Super-Serienguide findet ihr genau das Richtige für euch. Diese Woche habe ich so einige interessante Neuerscheinungen gefunden, zum Beispiel die dritte Staffel von "Élite" auf Netflix, außerdem die neue Drama-Serie "A Million Little Things" auf Sky.

Netflix

Das ist neu

Bild

Noch mehr Partys, noch mehr Drama: "Élite" Staffel 3. bild: netflix / Manuel Fernandez-Valdes

Für Fans der spanischen Teenie-Dramaserie "Élite" hat das Warten am 13. März ein Ende: Dann erscheint endlich die dritte Staffel auf Netflix. Darin stehen die Jugendlichen kurz vor ihrem Schulabschluss, was sie jedoch nicht davon abhält, ihre Zukunft durch Drogen, Intrigen, Gewalt und – einem Mord? – zu gefährden. Die Serie, die im Fahrwasser des Wahnsinns-Erfolgs von "Haus des Geldes" und mit gleich drei derselben Schauspieler veröffentlicht wurde, wurde selbst ein großer Hit. Also falls ihr schöne Menschen, abstruse Storylines, ganz viel Drama und die ersten beiden Staffeln mochtet: Go for it!

Das ist auch neu

KINGDOM

Ungewöhnliche Zombie-Serie: "Kingdom". Bild: Netflix

Ebenfalls am 13. März erscheint bei Netflix die zweite Staffel der koreanischen Serie "Kingdom". Die Story spielt im 16. Jahrhundert in Korea: Der König hat seit Wochen seinen Palast nicht mehr verlassen, es entstehen Gerüchte um seinen Gesundheitszustand. Währenddessen wird in einem anderen Teil des Reiches ein Kraut entdeckt, das Tote wieder lebendig machen kann. Doch die Wiederbelebten ähneln Zombies und greifen andere Menschen an, wobei sie diese auch "anstecken". Hat dies auch etwas mit der "Krankheit" des Königs zu tun? Der Kronprinz versucht zumindest, dies zu ermitteln. Mein Fazit: Mitreißende Serie in einem ungewöhnlichen und märchenhaft-schauerlichen Setting, das sich mit dem leider sehr aktuellen Problem einer Pandemie beschäftigt.

Weitere neue Serien

Nächste Woche erscheinen auf Netflix noch weitere Serien, beziehungsweise Fortsetzungsstaffeln. So erscheint ebenfalls am 13. März die erste Staffel der nordischen Krimiserie "The Valhalla Murders". Darin kehrt ein Polizeikommissar aus Oslo in seine isländische Heimat zurück, um einen mysteriösen Mord aufzuklären. Außerdem veröffentlicht Netflix am 13. März die vierte Staffel der Comedy-Serie "Crazy Ex-Girlfriend", in der eine junge Frau von New York nach Kalifornien zieht, um ihren Exfreund zurück zu gewinnen.

Bild

Das ist watson-Autorin Sophia und sie schaut ALLE Serien. Naja, fast. bild: di matti / watson montage

Amazon Prime Video

Das ist bald weg

abspielen

Premium-Serie mit Tom Hardy: "Taboo". Video: YouTube/KinoCheck Home

Nicht mehr lange könnt ihr euch die Serie "Taboo" bei Amazon Prime Video ansehen. Von der Serie mit Superstar Tom Hardy in der Hauptrolle habe ich zwar nur die ersten paar Folgen gesehen, doch in meinem Umfeld gab es durchaus Leute, die sehr begeistert von der etwas düsteren History-Serie waren. Die Geschichte spielt Anfang des 19. Jahrhunderts und handelt von einem Briten, der von seinem verstorbenen Vater einen Fjord in Nordamerika erbt. Dieser ist strategisch wichtig für den Krieg zwischen Großbritannien und den Vereinigten Staaten, weshalb der junge Mann schnell zwischen die Fronten gerät. Vielleicht gebe ich "Taboo" ja doch nochmal eine Chance, bevor es bald weg ist.

Science-Fiction

abspielen

Interessante Prämisse und aktuelles Thema: "The Crossing". Video: YouTube/Netz-TV

Bei Amazon Prime könnt ihr euch die Science-Fiction-Serie "The Crossing" ansehen. Die Story: An den Strand einer US-amerikanischen Kleinstadt werden hunderte Flüchtlinge angespült. Doch sie kommen nicht aus einem anderen Land, sondern aus der Zukunft. Diese Idee ist zwar nicht neu, sondern erinnert stark an die legendäre "South Park"-Folge mit den Flüchtlingen aus der Zukunft, die den Bewohnern ihre Jobs wegnehmen, doch ich behaupte mal, dass sich "The Crossing" dabei viel ernster nimmt. In der Drama-Serie fliehen die Menschen auch nicht wegen Armut, sondern vor einem grausamen Herrscher in die Vergangenheit. Mein Fazit: Außer den seltsamen Superkräften, die im Trailer angedeutet werden, sieht die Serie eigentlich ziemlich interessant aus.

Sky Ticket

Zum Mitweinen

ABC/Eike Schroter - Kapital Entertainment / DR A MILLION LITTLE THINGS serie TV creee par DJ Nash 2018- USA saison 1 episode 3 Save the Date Romany Malco James Roday David Giuntoli. anniversaire; birthday PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY MILLION LITTLE THINGS (serie TV-2018-S1-EP3) 16 NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG & REDAKTIONELLE BUCHCOVER NUR IM KONTEXT DER FILMBERICHTERSTATTUNG!

"Kennt ihr noch 'Psyche'? Genau, das ist der Typ!" Bild: imago stock&people / Eike Schroter

Am 10. März erscheint auf Sky eine richtig rührige Serie für's Herz: "A Million Little Things". Darin geht es um eine Gruppe erwachsener Männer, die sich einst kennenlernten, als sie gemeinsam in einem Aufzug stecken blieben. Seitdem sind sie unzertrennliche Freunde und erzählen sich alles – zumindest denken sie das, bis sich einer aus der Gruppe das Leben nimmt. Das wirft die verbliebenen Freunde völlig aus der Bahn und konfrontiert sie mit der Frage, wie gut sie ihre Mitmenschen wirklich kennen und wie stark ihre Freundschaft ist. Klingt kitschig, ist es wahrscheinlich auch, aber ganz ehrlich: Manchmal braucht man in unserer zynischen Zeit auch mal solche Serien, oder?

Zum Lachen

abspielen

Absurd und witzig: Nicht selbstverständlich für deutsche Serien, aber "Andere Eltern" schafft's. Video: YouTube/TNT Comedy | TNT Serie | TNT Film

Bei Sky könnt ihr diese Woche nicht nur weinen, sondern euch auch amüsieren: Am 12. März erscheint nämlich die zweite Staffel der deutschen Comedy-Serie "Andere Eltern". Ja, ich weiß, deutsche Comedy ist nicht unbedingt immer so doll, aber diese Serie ist wirklich witzig. Darin geht es, wie der Name schon vermuten lässt, um Helikopter-Eltern und ihren Umgang miteinander. Sie wollen gemeinsam eine Kindertagesstätte gründen – dabei geht natürlich viel schief. Im Ensemble sind viele bekannte Schauspieler, darunter zum Beispiel Lavinia Wilson und Nadja Becker.

MagentaTV

Politik

abspielen

Wollt ihr auf dem neuesten Stand für die zweite Staffel sein? Dann guckt euch doch einfach den 40-minütigen Jahresrückblick auf Youtube an. Und huscht dann rüber zu MagentaTV für die neuen Folgen. Video: YouTube/ARTIKEL 5 mit Micky Beisenherz

Neu bei MagentaTV ist die zweite Staffel von "Artikel 5", der Show mit Micky Beisenherz, bei der er sich aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen widmet. Das ist aber nicht so dröge, wie es klingt, da er die Themen immer sehr pointiert und witzig behandelt. Also, falls ihr mal beim Zeitgeschehen mitreden wollt: Schaut euch die Show an!

Crime

abspielen

Nach dem Trailer möchte man direkt mehr sehen, oder? Video: YouTube/SFJewishFilm

Eine ungewöhnliche und mitreißende Krimiserie gibt es bei MagentaTV: "False Flag". Die israelische Serie handelt davon, wie fünf junge Leute, alle israelische Staatsbürger, die jedoch in unterschiedlichen Ländern leben, zufällig und wie aus dem Nichts beschuldigt werden, einen iranischen Politiker entführt zu haben. Sie beteuern ihre Unschuld, doch mit der Zeit beginnen ihre Familien, an ihren Aussagen zu zweifeln und auch der Zuschauer wird zunehmend verunsichert, wer die Wahrheit sagt. Spannende und intelligente Serie zum Wegbingen.

Joyn

Comedy

WHAT WE DO IN THE SHADOWS 2019- serie TV creee par Jemaine Clement et Taika Waititi saison 1 episode 1 Kayvan Novak Harvey Guillen Matt Berry. mockumentary; documenteur; documentaire parodique; vampire; fantastique; fantastic John P Johnson - FX Network - Defender Films / DR PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY WHAT WE DO IN THE SHADOWS (serie TV-2019-S1-EP1) 03 NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG & REDAKTIONELLE BUCHCOVER NUR IM KONTEXT DER FILMBERICHTERSTATTUNG!

Wie sind Vampire so als Mitbewohner? Bild: imago images / Prod.DB

Neu bei Joyn ist die Vampir-Comedy-Serie "What We Do In The Shadows". Die Serie ist eine Fortsetzung des gleichnamigen Films, der hier in Deutschland unter dem Titel "5 Zimmer Küche Sarg" im Jahr 2014 in den Kinos lief. Regisseur und Produzent beider Werke ist der Neuseeländer Taika Waititi, der erst kürzlich den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch für "Jojo Rabbit" erhielt. Die Serie "What We Do In The Shadows" handelt vom Alltag in einer Vampir-WG. Ich werde mir die Serie auf jeden Fall anschauen, denn ich musste schon beim Trailer öfters lachen. Über Schauspieler Matt Berry (rechts im Bild) werden sich außerdem vor allem Fans von "The IT Crowd" freuen.

Action & Crime

abspielen

Mittlerweile gibt es vier Staffeln, eine fünfte wurde bereits in Auftrag gegeben. Video: YouTube/KinoCheck Home

Auf Joyn könnt ihr die Serie "Animal Kingdom" schauen. Darin geht es um einen Jugendlichen, dessen Mutter an einer Drogen-Überdosis stirbt und der daraufhin von seiner Tante aufgenommen wird. Durch sie wird er jedoch in die illegalen Geschäfte der Familie mit hineingezogen und kommt schnell in Kontakt mit Waffen und Drogen. Der Trailer erinnert meiner Meinung nach etwas an "Sons of Anarchy", doch scheint die Serie offenbar originell genug, dass letztes Jahr schon eine fünfte Staffel bestellt wurde.

Film der Woche

abspielen

Awww: Ein bisschen Pokémon geht immer! Video: YouTube/Offizieller Pokémon Youtube Kanal

Es ist mal wieder Zeit für eine Pokémon-Empfehlung: Neu auf Netflix und seitdem in den "Top 10" in Deutschland ist der neue Animationsfilm "Mewtu schlägt zurück". Darin geht es (mal wieder) um das legendäre Pokémon Mewtu und seine "Schöpfungsgeschichte". Der Film ist ein CGI-Remake des allerersten Pokémon-Films "Mewtu gegen Mew". Falls ihr Pokémon liebt, werdet ihr euch den Film sowieso anschauen, außerdem könnt ihr damit die Zeit überbrücken, bis ein neuer "Detective Pikachu"-Film erscheint.

Analyse

"Kein Clan wäre so naiv" – ein Clan-Insider hat für uns "Dogs of Berlin" analysiert

Der Streamingdienst Netflix hat seit einigen Wochen eine neue deutsche Krimiserie im Programm.

"Dogs of Berlin" spielt im "Pulverfass" Berlin, das nach dem Mord am deutsch-türkischen Nationalfußballer kurz vor der WM hochzugehen droht. Die Kommissare Erol Birkan (Fahri Yardim) und Kurt Grimmer (Felix Kramer) ermitteln und bewegen sich in einem Berlin, das von Kriminalität, Gewalt und Sex beherrscht wird.

Regisseur und Drehbuchautor Christian Alvart ("Tatort" und "Tschiller: Off Duty") versucht …

Artikel lesen
Link zum Artikel