"Pose" endet mit der 3. Staffel bei Netflix.
"Pose" endet mit der 3. Staffel bei Netflix.Bild: FX

watson-super-Serienguide: Netflix-, Amazon-, Disney+- und Sky-Highlights für die 4. Septemberwoche

Jedes Wochenende gibt es für euch die besten Empfehlungen für Netflix, Amazon Prime, Disney+, Sky, Joyn und MagentaTV in unserem ultimativen Streaming-Guide – von den spannendsten Serien-Neustarts bis zu versteckten Schätzen.
17.09.2021, 09:0223.09.2021, 17:47

Endlich Wochenende! Was liegt da näher als der Griff zur Fernbedienung? Während sich die Sonne draußen immer seltener blicken lässt, lassen euch die Streaming-Dienste nicht hängen und bieten zahlreiche Neuerscheinungen zur Auswahl. Wir haben die spannendsten Releases für die Woche vom 17. bis zum 24. September für euch herausgesucht.

Egal, ob Dramen, Komödien, Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-super-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme für euch!

Netflix

Drama

Die dritte und zugleich finale Staffel von "Pose" feierte bereits im Mai in den USA Premiere, nun erscheinen die Folgen am 23. September endlich auch in Deutschland bei Netflix. Die Handlung der Serie ist mittlerweile im Jahr 1994 angekommen und wir erfahren, wie es den Figuren zwischenzeitlich ergangen ist. Elektra beispielsweise muss wegen des neuen Yorker Bürgermeisters den Hellfire Club verlassen, während Papis Talentagentur floriert. Nun zeigt sich auch, ob es für das Haus Evangelista nochmal eine Chance gibt…

Satire

Auch die Serie "Dear White People" geht bei Netflix zu Ende: Die vierte Staffel erscheint am 22. September. Der Trailer kündigte bereits eine Musical-Staffel an, die die zentrale Gruppe von College-Studenten noch einmal am Winchester-Campus zusammenführt. Tatsächlich ist die artistische Darbietung auch Teil der Handlung, doch es tritt eine Aktivistengruppe auf den Plan, die mit der Show gar nicht einverstanden ist.

Die neuesten Streaming-Tipps hat watson-Autorin Sophia für euch herausgesucht.
Die neuesten Streaming-Tipps hat watson-Autorin Sophia für euch herausgesucht.bild: di matti

Amazon Prime Video

Thriller

"Queen and Slim" erzählt die Geschichte zweier junger Afroamerikaner namens Ernest und Angela, die nach einem Tinder-Date von der Polizei angehalten werden und kurz darauf plötzlich landesweit gesuchte Kriminelle sind, als die Situation eskaliert. Die Ungleichbehandlung von Schwarzen ist ein großes Thema des Films, der übrigens auch nicht mit Ironie geizt: Während nämlich das Paar aus Angst um das eigene Leben einfach nur das Land verlassen will, werden Ernest und Angela in der Presse sogar mit Bonny & Clyde verglichen. Ab dem 21. September ist der Thriller bei Amazon Prime im Programm.

Sky

Romanze

Die Kinofortsetzung "After Truth" war im September 2020 in den deutschen Kinos zu sehen, etwas mehr als ein Jahr später – genauer gesagt am 17. September - landet der Film nun im Angebot von Sky. Nach den Ereignissen aus der Roman-Adaption „After Truth“ kommt Tessa einfach nicht zur Ruhe: Einerseits stellt sie die Beziehung zu Hardin infrage, dennoch fühlt sie sich weiter zu ihm hingezogen… dabei ist Trevor womöglich die bessere Wahl.

Disney+

Animation

Die Werke aus der Animationsschmiede Pixar sind dafür bekannt, ein junges und älteres Publikum gleichermaßen anzusprechen. Bei Disney+ erscheint am 17. September der Kurzfilm "Nona" über eine Großmutter, die eigentlich nur in Ruhe ihre Lieblingsshow im TV gucken möchte, sich dann aber unerwartet um ihre Enkelin kümmern muss. Jede Wette: Auch diese Pixar-Produktion hat wieder das Herz am rechten Fleck.

Joyn

Comedy

Klaas Heufer-Umlauf startet mit seinem Joyn-Original "Check Check" am 23. September in die dritte Staffel. Alle Fans dürfen also einmal mehr den Flughafen-Sicherheitsbeamten Jan Rothe begleiten, der Job und Privatleben miteinander in Einklang bringen muss und sich die Frage stellt, wie erfüllend sein Alltag eigentlich am Ende ist. In den neuen Folgen möchte sich Jan beruflich umorientieren, jedoch kann er seinen demenzkranken Vater nicht einfach in der Kleinstadt zurücklassen.

Film der Woche

"The Father Who Moves Mountains" ist ein echter Geheimtipp, der ziemlich an die Substanz geht. Das Thriller-Drama steht ab dem 17. September bei Netflix als Stream bereit und erzählt die Geschichte eines Geheimdienstoffiziers, dessen Sohn in den Bergen verschwunden ist. Schließlich stellt er selbst ein Rettungsteam zusammen, was jedoch zu Konflikten mit der örtlichen Polizei führt.

"Wir kommen zurück": Pietro Lombardi wettert gegen Auftaktfolge von "DSDS"

Die Nachricht, dass Dieter Bohlen nach fast 20 Jahren nicht mehr als Juror bei "DSDS" zu sehen sein wird, sorgte im vergangenen Jahr für ein großes Beben. RTL verkündete nämlich folgendes: "Europas erfolgreichste Talent-Show 'Deutschland sucht den Superstar' erfindet sich neu: Ab der kommenden Staffel (Ausstrahlung 2022) wird 'DSDS' seine Fans erstmals nach fast 20 Jahren mit einer komplett neu besetzten Jury begeistern." Auch beim "Supertalent" wurde Bohlen ersetzt.

Zur Story