Steve Toussaint aus "House of the Dragon" hatte mit rassistischen Fan-Reaktionen auf sein Casting zu kämpfen.
Steve Toussaint aus "House of the Dragon" hatte mit rassistischen Fan-Reaktionen auf sein Casting zu kämpfen.bild: hbo entertainment
Filme und Serien

"Das ist inakzeptabel": "House of the Dragon"-Star Steve Toussaint packt über toxische Fans aus

26.08.2022, 11:43

Der "Game of Thrones"-Nachfolger "House of the Dragon" ist erwartungsgemäß erfolgreich gestartet und zwang in den USA mitunter sogar die App von HBO Max in die Knie. Zwar vermissten viele Fans eine Titelsequenz, doch abseits dessen scheint der Hype neu entfacht zu sein.

Steve Toussaint, der in der Serie Corlys Velaryon spielt, verbindet mit der Produktion allerdings nicht nur positive Erfahrungen, wie er nun gegenüber "Men's Health" offenbarte. Im Interview erzählte er von rassistischen Reaktionen auf sein Casting.

"House of the Dragon"-Star angefeindet

Der 57-Jährige freute sich im Gespräch darüber, dass viele Menschen so gespannt auf die Serie sind. In einem Nebensatz gab er aber auch gleich zu verstehen, dass ihn diverse sehr unschöne Zuschriften erreicht haben:

"Was wunderbar war: Für jede toxische Person, die irgendwie ihren Weg in meine Chronik gefunden hat, gab es so viele andere, die mich unterstützten und sagten: 'Oh mein Gott, ich kann es kaum erwarten, das wird großartig!'"

Schließlich wird klar, was genau der Star mit "toxischen" Fans meint: Er wurde aufgrund seiner Hautfarbe angefeindet. "So viele Leute stützen ihre Vorstellung von der Geschichte dieses Landes [der USA, Anm. d. Red.] auf ein paar Filme, die in den 50er, 60er und 70er Jahren gedreht wurden und die keineswegs die Wirklichkeit abbilden", kritisiert Toussaint.

Es gebe sogar Straßennamen, die zeigen würden, dass schon damals Menschen existierten, die aussahen wie er, doch für viele sei diese Tatsache offenbar "sehr schwer zu schlucken". Mit Blick auf die Fans der Serie ergänzt der Schauspieler: "Sie sind glücklich mit einem fliegenden Drachen. Sie sind glücklich, mit weißen Haaren und violetten Augen, aber ein reicher Schwarzer? Das ist inakzeptabel."

Fans feiern Haus Velaryon

Die einflussreichen Velaryons aus "House of the Dragon" sind ein besonders wohlhabendes Haus der Sieben Königslande und Corlys ist das Oberhaupt. Dank ihm besitzt das Adelshaus die größte Flotte der bekannten Welt. In der ersten Episode der Serie sitzt er mit König Viserys I. Targaryen am Beratungstisch.

Nach der Auftaktfolge sind zahlreiche Fans bereits gespannt, wie es mit dem Clan in der Show weitergeht. So schreibt eine Person auf Twitter: "Corlys Velaryon ist einfach so cool (genauso wie der Rest der Velaryons)."

Dieser Fan hält die Besetzung von Corlys Velaryon mit Steve Toussaint sogar für die bestmögliche. Schon in den Teasern habe der Darsteller seine Geeignetheit für die Rolle unter Beweis gestellt.

(ju)

"7 vs. Wild"-Zuschauer machen merkwürdige Entdeckung – Fritz Meinecke bezieht Stellung

"7 vs. Wild" schlägt hohe Wellen. Die Videos der neusten Staffel sammeln binnen kürzester Zeit Millionen Klicks. Damit gilt die Survival-Show als eines der erfolgreichsten deutschen Youtube-Formate. Nicht nur die Hauptvideos werden von Millionen Zuschauern verfolgt. Auch die Reactions der Teilnehmenden und anderer Youtuber erhalten viel Aufmerksamkeit.

Zur Story