Unterhaltung
Filme und Serien

"Stranger Things" Staffel 5: Netflix-Ankündigung wirft Fragen auf

2016 erschien die erste Staffel von Stranger Things.
2016 erschien die erste Staffel von Stranger Things. Bild: Netflix
Filme und Serien

"Stranger Things" Staffel 5: Droht Horror-Szenario? Netflix-Ankündigung wirft Fragen auf

05.02.2024, 19:5708.02.2024, 07:27
Mehr «Unterhaltung»

Vor über eineinhalb Jahren erschien die vierte Staffel "Stranger Things", die vorletzte der Netflix-Serie. Staffel fünf wird das Finale bilden. Das Ende des Abenteuers rund um Eleven und Mike ist greifbar.

"Stranger Things" Staffel womöglich erst 2025 bei Netflix

Das Problem: Lange Wartezeiten auf neue Staffeln haben bei der Sci-Fi-Serie Tradition. Zwischen Staffel drei und Staffel vier lagen unfassbare drei Jahre. Schuld war damals auch die Corona-Pandemie. Dieses Horror-Szenario könnte sich für Fans im Fall von Staffel fünf nun wiederholen. Ein Netflix-Video lässt Böses ahnen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Am vergangenen Donnerstag stellte Netflix mit einem langen Video etliche Highlights für das Jahr 2024 vor. Serien wie "Squid Game" Staffel zwei waren dabei, ebenso "Bridgerton" Staffel drei, "The Night Agent" Staffel zwei und "Cobra Kai" Staffel sechs. Es fehlte: "Stranger Things" Staffel fünf.

Das gut informierte Branchenmagazin "Deadline" erkennt darin eine klare Richtung: 2024 wird es nichts mehr mit einem Start des "Stranger Things"-Finals. Und es gibt weitere Hinweise, die auf eine lange Wartezeit hindeuten.

Warum Stranger Things-Staffeln immer lange dauern

Die Produktion der fünften Staffel läuft seit Anfang des Jahres. Netflix veröffentlichte zu diesem Anlass ein Bild der versammelten Besetzung. Letzte Woche erschien zudem ein Bild von Eleven-Darstellerin Millie Bobby Brown auf dem Set.

Die Arbeiten laufen, also kann es mit der Veröffentlichung nicht mehr allzu lange dauern, oder? Ganz so einfach ist es nicht. Kaum eine Serie ist aufwendiger in ihrer Herstellung als "Stranger Things".

Sind die Episoden erstmal gedreht, was lange genug dauert, müssen sie mit visuellen Effekten versehen werden – die sogenannte Postproduktion hat bei "Stranger Things" Blockbuster-Niveau. Nur ein Beispiel: Die Dreharbeiten zu "Stranger Things" Staffel vier endeten Anfang September 2021. Veröffentlicht wurde die Staffel Ende Mai 2022. Es vergingen neun Monate.

Gehen wir davon aus, dass die Dreharbeiten für Staffel fünf noch bis mindestens Anfang März dauern, würde das "Stranger Things"-Finale in der Weihnachtszeit erscheinen – das ist noch nie passiert. "Stranger Things" ist eine Sommer-Serie.

Weitere Netflix-Serien verspäten sich womöglich

Auch "Wednesday" Staffel zwei und "One Piece" Staffel zwei waren nicht Teil der Netflix-Vorschau für 2024. Die Dreharbeiten für die Jenna-Ortega-Serien werden wohl erst im April beginnen.

Für die meisten dieser Verzögerungen ist der Doppelstreik in Hollywood aus dem letzten Jahr mitverantwortlich. Autor:innen und Schauspieler:innen legten monatelang aus Protest für bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen die Arbeit nieder.

Noch gibt es Hoffnung, dass dieses Jahr "Stranger Things"-Nachschub kommt. Es wäre aber klüger, wenn sich Fans auf längere Wartezeiten gefasst machen.

Rammstein-Tickets für 6000 Euro auf dem Schwarzmarkt: Experte rät von Kauf ab

Rammsteins Stadion-Tournee 2023 wurde von schweren Vorwürfen begleitet, die mehrere Frauen gegen Sänger Till Lindemann erhoben. Ermittlungen der Berliner Staatsanwaltschaft wurden nach kurzer Zeit wieder eingestellt. Trotz der anhaltenden Diskussionen um Lindemann ist die Band auch dieses Jahr wieder auf Tour. In Deutschland stehen noch sieben Konzerte auf dem Plan: zwei in Frankfurt am Main und fünf in Gelsenkirchen.

Zur Story