Unterhaltung
GNTM

Heidi Klum legt Busen-Show hin – und überrascht mit seltener Aktion

01.03.2023, USA, Inglewood: Heidi Klum, Model aus Deutschland, nimmt an den Billboard Women in Music Awards 2023 im YouTube Theater in teil. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Heidi Klum ist sowohl privat als auch bei "GNTM" von Freizügigkeit überzeugt.Bild: Invision/AP / Chris Pizzello
Unterhaltung

Heidi Klum legt Busen-Show hin – und überrascht mit seltener Aktion

29.03.2023, 17:31
Mehr «Unterhaltung»

Heidi Klum ist dafür bekannt, gerne die Hüllen fallen zu lassen. Regelmäßig zeigt sie ihren durchtrainierten Körper nur knapp bedeckt und bringt die Leute damit immer wieder zum Reden. Dieses Mal ließ das Model die Kleidung jedoch an, legte dafür aber eine wahre Busen-Show hin.

Für "GNTM": Busen-Show mit den Elevator Boys

Wie auf dem Instagram-Account von Klum zu sehen ist, arbeitet sie immer wieder mit der bekannten Tiktok-Gruppe Elevator Boys zusammen. Dabei lässt sie sich in kurzen Clips gerne von den fünf jungen Männern umwerben und tanzt mit ihnen.

So nun auch für ihre Model-Show "Germany's Next Topmodel", bei der die Teilnehmerinnen meist nicht nur modeln, sondern auch tanzen und schauspielern müssen. Allem Anschein nach werden in der kommenden Folge dabei auch die Tiktoker zum Einsatz kommen.

Um diesen Gastauftritt anzuteasern, ließ Heidi Klum zu Madonnas "Material Girl" jedoch auch ihre Brüste beben. Diese kann sie, wie man es von Bodybuildern kennt, gezielt anspannen und bewegen. Ein Move, von dem nicht alle begeistert sind.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Heidi Klum lässt Kommentare überraschenderweise zu

In den Kommentaren, die Klum in der Regel eigentlich abgestellt hat, wird sie daraufhin als "peinlich" bezeichnet. Einige Nutzer:innen verurteilten sie zudem dafür, sich "wie die Henne im Korb" zu fühlen, da sie sexuell angehaucht mit über zwanzig Jahre jüngeren Männern tanzt.

Neben herablassenden Kommentaren erntete das Model allerdings auch Zuspruch. So lobten sie einige, dass ihr "Boob Game" zu Beginn wirklich "der Hammer" gewesen sei. Andere scherzten obendrein, dass ihr Mann Tom Kaulitz nun besser aufpassen sollte.

Tiktok-Auftritt bei "GNTM" geht für einige in die Hose

Kurz darauf teilten Klum und der Account von "GNTM" dann erste Ausschnitte aus der neuen Folge, in der ihre Models auf die Elevator Boys treffen. Darin wird ein Video-Shooting angekündigt, das unter dem Motto "Marilyn Monroe" stattfand. Die Tiktoker betonten dabei, dass die größte Herausforderung für die Models sei, sich "nicht aus dem Konzept bringen zu lassen".

Heidi Klum forderte währenddessen von den "GNTM"-Kandidatinnen, ihre Persönlichkeit zu zeigen und sich etwas zu trauen. Wie der Trailer zeigt, gelang das jedoch nicht allen angehenden Models. So vergaßen manche die Choreo, andere bezeichneten ihren Auftritt als "richtig schrecklich" und berichteten, "im Erdboden versinken" zu wollen. Die selbsternannte Model-Mama und die Tiktoker wirkten dagegen, als hätten sie großen Spaß.

Jochen Breyer im Porträt: Kontroversen, Privates, Preise – das Leben des ZDF-Moderators

Jochen Breyer ist im Sport fest verankert und für seine Moderationen im ZDF bekannt. Bei der EM hat er neben Katrin Müller-Hohenstein und Sven Voss über die wichtigsten Ereignisse berichtet, nun ist er auch bei Olympia 2024 im Einsatz. Aber auch abseits des Spielfeldrands sorgt er mit investigativen Reportagen für Aufsehen.

Zur Story