Bild

Helene Fischer und Robbie Williams im Studio. Bild: screenshot/youtube/robbie williams

Weihnachtslied von Robbie Williams und Helene Fischer: Was war denn da los?

Für einige erscheint das Duett wie ein Ritterschlag: Deutschlands Schlager-Königin Helene Fischer singt zum Fest der Liebe ein Song mit einem der größten Stars der Welt, Robbie Williams.

"Santa Baby" heißt das Lied, das die beiden bereits aufgenommen haben. Bei den Aufnahmen erklärte Robbie, wie toll er doch die Deutsche finde. Damals sagte er über Helene Fischer:

"Sie ist unglaublich. Eine sehr liebe Person und es macht Spaß, Zeit mit ihr zu verbringen"

Robbie Williams über Helene Fischer

Jetzt hat der Künstler auf seinem eigenen Youtube-Kanal ein Video veröffentlicht, das ihn und Helene beim Einsingen des Songs im Studio zeigt. Aufmerksame Zuschauer stellten fest:

Robbie schien das alles nicht ganz so sehr zu gefallen wie Helene Fischer.

Im Video ist zu sehen, wie die beiden im Studio stehen und abwechselnd das Lied einsingen. Zwischendurch sind immer wieder Szenen von Pausen, dem Orchester oder wie Robbie und Helene dem Song lauschen, zu sehen.

Der deutschen Sängerin scheint die Arbeit mit Robbie große Freude zu bereiten. Helene strahlt unentwegt, wiegt sich im Takt zu der Musik und lacht immer wieder bei Gesprächen.

Derweil sieht Robbie nicht so belustigt aus. Er konzentriert sich auf den Song, schaut beim Singen mit ernster Miene auf sein Blatt vor ihm und wirkt bei Gesprächen mit der Schlager-Queen irgendwie ein wenig gleichgültig.

Helene Fischer gerührt – und Robbie Williams? Stoisch

Wie kommt das, wird sich jetzt der eine oder andere Fan fragen. Schließlich sagte Robbie damals: "Es war schön, ein wenig Zeit mit ihr im Studio zu verbringen." Das sieht so aber nicht aus.

Während Helene Fischer sichtlich gerührt von den Momenten im Studio war, verzog Robbie keine Miene.

Bild

Auch bei der am Ende eingeblendeten Szene ist von Entspannung nicht viel zu merken. Robbie und Helene geben sich die Ghetto-Faust. Helene schaut Robbie strahlend an – und der? Der Brite stiert vor sich hin und verzieht die Lippen zu einem schmalen Strich.

Nach Fröhlichkeit sieht das nicht aus. Bleibt zu hoffen, dass es nur am Aufnahmen-Stress lag, dass Robbie Williams die Arbeit nicht so sehr wie Helene genießen konnte.

Hier könnt ihr euch das Video anschauen:

abspielen

Video: YouTube/Robbie Williams

(lin)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ruth Moschner begeistert Follower mit starkem Statement gegen Bodyshaming im Netz

Die Moderatorin Ruth Moschner ist bekannt dafür, Haltung zu zeigen. In der Vergangenheit setzte sie schon mehrfach Zeichen gegen Bodyshaming und Diskriminierung aufgrund von Äußerlichkeiten, zum Beispiel nachdem sie nach einem Fernsehauftritt sexistisch beleidigt wurde.

Mit einem neuen Instagram-Post lenkte sie nun abermals die Aufmerksamkeit auf das Thema. Die 45-Jährige postete ein Selfie von sich, und schrieb dazu einen langen Text in dem sie sich gegen oberflächliche Kommentare wandte. Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel