Zweifaches Baby-Glück im Hause Fischer.
Zweifaches Baby-Glück im Hause Fischer. Bild: dpa / Henning Kaiser

Doppelt hält besser: Helene Fischers Schwester ist ebenfalls schwanger

02.11.2021, 12:09

Es ist erst einige Wochen her, dass Helene Fischer und ihr Freund Thomas Seitel ihre Fans mit dieser tollen Nachricht überraschten: Die Beiden bekommen erstmals Nachwuchs. "Die ganze Familie ist außer sich vor Freude. Dieses Baby ist ein absolutes Wunschkind. Für Helene und Thomas ist es die Krönung ihrer großen Liebe. Beide sehnen sich schon lange nach einer eigenen Familie", sagte Journalistin Tanja May bei "Bild-TV".

Wie die "BILD" nun aus dem engsten familiären Kreis erfahren hat, erwartet nicht nur Schlagerstar Helene im Hause Fischer bald Nachwuchs: Auch ihre Schwester Erika soll hochschwanger sein.

Helene wird nicht nur Mutter, sondern auch Tante

Der errechnete Geburtstermin für Helenes Baby liegt am Anfang des Jahres 2022. Ungefähr zur gleichen Zeit wird ihre sechs Jahre ältere Schwester ihr Kind zur Welt bringen. Erika soll scheinbar noch vor Weihnachten erneut Mutter werden, berichtet die Quelle der "BILD"-Zeitung.

Die Wirtschaftsjuristin ist bereits Mutter von zwei Kindern. Mit dem Song "Wenn du lachst" machte Helene ihr 2017 eine ganz besondere Liebeserklärung.

Familie bedeutet ihr Alles

Für Helene Fischer erfüllt sich mit ihrer Schwangerschaft ein lang gehegter Wunsch. "Klar, ich will Kinder. Ich möchte eine Familie gründen", verriet die Atemlos-Interpretin dem Magazin "Freizeit Revue" bereits 2012 . Damals war noch ihre Langzeit-Liebe Florian Silbereisen der Mann an ihrer Seite.

Fast zehn Jahre nach ihrem geäußerten Kinderwunsch im "Freizeit Revue"-Interview ist es jetzt so weit: Mit Helene und Thomas freuen sich auch Helenes Eltern über den Familienzuwachs, Peter und Maria Fischer wohnen nicht weit entfernt von Seitel und Fischer, die erst kürzlich ihr Zuhause am bayrischen Ammersee bezogen haben.

Besonders ihre Eltern spielen für den Schlager-Superstar eine wichtige Rolle im Leben. Der Song "Du hast mich stark gemacht" ist ihnen gewidmet. "Die Familie ist mein Ruhepol."

Und auch zu ihrer sechs Jahre älteren Schwester pflegt sie ein besonderes Verhältnis: "Wir verstehen uns sehr gut, auch wenn wir das, als wir klein waren, nie für möglich gehalten hätten", sagte die Sängerin einst "SUPERIllu". "Wir haben uns oft gezankt. Irgendwann kam der Punkt, an dem sich das Verhältnis völlig wandelte – und heute sind wir die besten Freundinnen."

(abd)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nach Queen-Beerdigung: King Charles plant Krönung und soll besonderes Datum ins Auge gefasst haben

Bereits am ersten Tag nach dem Tod der Queen wurde ihr Sohn King Charles vor großem Publikum zum neuen König erklärt und im St. James's-Palast als neuer Monarch bestätigt. Viel Zeit hat er nun nicht. Nach der Beerdigung seiner Mutter und der bald endenden Trauerphase muss sich Charles an die Planung seiner Krönung machen.

Zur Story