Im Gerichtsaal: Der Hamburger Rapper Gzuz.
Im Gerichtsaal: Der Hamburger Rapper Gzuz.Bild: dpa/ Christian Charisius

Vor Haftstrafe: Rapper Gzuz hat überraschend geheiratet

09.05.2022, 12:21

Gzuz hat geheiratet und das kurz vor seinem Haftantritt. Von dem Skandal-Rapper ist man normalerweise eher Negativ-Schlagzeilen gewohnt – Raubüberfall, Drogenbesitz und Tierquälerei wurden dem 33-Jährigen, der mit bürgerlichem Namen Kristoffer Jonas Klauß heißt, bereits angehängt. Nun überraschte vergangenen Samstag eine ganz andere Meldung die Fans des Hamburgers: Der Musiker und seine Partnerin Lisa haben geheiratet!

Das gab Gzuz' Ehefrau selbst bekannt. Auf Instagram postete sie ein Foto von sich und dem Rapper. Das Bild stellt eine Ausnahme dar, denn sehr selten zeigen sie sich auf Social Media zusammen. Zu dem Post, in dem sich das Brautpaar küsst, schrieb die 28-Jährige "Bis zum Ende und noch weiter".

Bei einer standesamtlichen Hochzeit soll es nicht bleiben

In ihrer Instagram-Story gab Lisa weiterhin Einblick in die Pläne mit ihrem Ehemann. Denn bei einer standesamtlichen Hochzeit soll es nicht bleiben. Auch eine große Feier mit vielen Gästen sei geplant. Und im Anschluss daran sollen die zwei in ein eigenes Heim ziehen wollen. Das wird nämlich zurzeit gebaut, so die Influencerin weiter in ihrer Story. Im gemeinsamen Haus wird es wohl auch Platz für zwei Kinderzimmer geben. Gzuz und seine Lisa sind bereits Eltern von zwei Töchtern.

Nach der Hochzeit ist vor der Haft

So schön sie auch sind, diese Nachrichten kamen sehr überraschend für die Fans. Denn der "Späti"-Rapper steht kurz vor dem Antritt einer Haftstrafe. Wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz wurde Gzuz bereits im September 2020 vom Hamburger Amtsgericht zu anderthalb Jahren Gefängnis sowie einer hohen Geldstrafe verurteilt. Seine Anwälte legten daraufhin Berufung ein und konnten einen deutlich kürzeren Gefängnisaufenthalt von acht Monaten und zwei Wochen erwirken. Um die Geldstrafe kommt der Rapper aber nicht drum herum. Insgesamt 414.000 Euro muss der Musiker als Konsequenz für seine Taten bezahlen.

Vertreten wurde der Musiker im Prozess übrigens von TV-Strafverteidiger Christopher Posch, bekannt aus "Das Jugendgericht" sowie "Staatsanwalt Posch ermittelt" auf RTL.

Es ist nicht der erste Besuch in einer Justizvollzugsanstalt für das 187-Strassenbande-Mitglied. Klauß saß bereits von 2010 bis 2013 hinter Gittern. Grund dafür war der Überall auf ein Handy-Geschäft.

MontanaBlack und Schwesta Ewa gratulieren

Trotz der Umstände freuen sich Follower und Fans über die Eheschließung. Auf Instagram tummeln sich die Glückwünsche unter dem Post. "Alles Gute, Loyalität, Ehrlichkeit und ewige Treue", wünscht ein Fan. Andere können es kaum glauben, dass sich der Skandal-Rapper tatsächlich für die Ehe entschieden hat und schreiben: "Er war ein Teil meiner Jugend, wir werden zu schnell alt, ich wünsche ihm natürlich nur das Beste".

Ebenso reihen sich Streamer und Rap-Kollegen in die Schlange der Gratulanten ein. "Glückwunsch, ihr beiden", wünscht zum Beispiel MontanaBlack. Aber auch Schwesta Ewa steht voll und ganz hinter Gzuz und seiner Lisa: "Wehe, jemand macht Auge... sonst gibt's Stress".

(ckh)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Ist nicht ihr Ernst!?" Fans sind von Bibi Claßen enttäuscht – das ist der Grund

Die Youtube-Gemeinde ist im Aufruhr, denn am Wochenende bestätigten sowohl Julian als auch Bibi Claßen die traurigen Gerüchte: Sie sind kein Paar mehr! Nach 13 Jahren Beziehung und zwei gemeinsamen Kindern soll sich Bibi von Julian getrennt haben, so lautet zumindest die Darstellung des 29-Jährigen. Seine Noch-Ehefrau hingegen hat sich noch nicht weiter zu den Gründen für das Liebes-Aus geäußert. Aber genau das wünschen sich die Fans von der Content-Creatorin, wie sie unter dem neuesten Posting von Bibi jetzt mehr als deutlich machten.

Zur Story