Marteria, Rapper, tritt beim Lollapalooza Festival Berlin auf dem Gelände des Olympiastadions auf.

Der Rapper Marteria beim Lollapalooza-Festival Berlin im Jahr 2019. Bild: dpa / Christoph Soeder

Marteria mit neuer Single und virtueller Feier in den Mai

Begleitet von einem digitalen Feiermarathon will Rapper Marteria am Freitag eine neue Single veröffentlichen. Wie sein Label am Mittwoch ankündigte, soll es einen zwölfstündigen Livestream unter anderem mit Gast-DJs auf der Internetplattform Twitch geben. Dabei sollte nicht nur in den 1. Mai getanzt, sondern auch Spenden für Clubs gesammelt werden.

Der Musiker, der bürgerlich Marten Laciny heißt, hatte im März die erste Single nach einer längeren musikalischen Pause veröffentlicht. Im vergangenen Jahr hatte sich der gebürtige Rostocker weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und war unter anderem zum Angeln nach Südamerika gereist. Während der Corona-Pandemie sei er zeitweise auf der Karibikinsel Barbados gestrandet, wie er kürzlich in einem Podcast erzählte. Dort habe er an neuer Musik gearbeitet.

(lfr/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Till Lindemann schockt mit Video – wie echt sind die skandalösen Szenen?

Er ist immer für einen Aufruhr zu haben: Till Lindemann. Kürzlich hat es sein blutiges und sexualisiertes Musikvideo in die Schlagzeilen gebracht. Aber war das, was Fans in der unzensierten Version sehen konnten, wirklich echt?

Für seinen neuesten Song "Knebel" ließ sich Till Lindemann, der Sänger von Rammstein, etwas ganz Besonderes einfallen. Zunächst teaserte er das Video an – in dem kurzen Schnipsel war der Sänger als Wasserleiche zu sehen. Die "unzensierte" Fassung des Videos sollte …

Artikel lesen
Link zum Artikel