HANDOUT - 23.01.2021, Großbritannien, ---: Nathan Evans, Postbote und Sänger aus Schottland (undatierte Aufnahme). Der 26-Jährige aus Schottland hat nach dem Riesenerfolg seines Seemannslieds auf der Social-Media-Plattform Tiktok seinen Job als Postbote aufgegeben und kann nun von seiner Musik leben. (zu dpa Schotte kann dank viralem Hit mit Seemannslied Postboten-Job aufgeben) Foto: Jo Hanley/Universal Music /dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits +++ dpa-Bildfunk +++

Nathans Evans wurde mit seinem Shanty auf Tiktok berühmt. Bild: Universal Music / Jo Hanley

Schotte kann dank viralem Hit mit Seemannslied Postboten-Job aufgeben

Der 26-jährige Nathan Evans aus Schottland hat nach dem Riesenerfolg seines Seemannslieds auf der Social-Media-Plattform Tiktok seinen Job als Postbote aufgegeben und kann nun von seiner Musik leben. "Das ist definitiv sehr verrückt", sagte Evans der Deutschen Presse-Agentur. "Es war eine Riesenüberraschung." Mit seiner Cover-Version des alten Seemannssongs "Wellerman" der englischen Band "The Longest Johns" hatte Evans in den vergangenen Tagen nicht nur einen viralen Hit auf Tiktok erzielt, sondern sogar die offiziellen britischen Charts erobert.

"Der Song ist einfach für jeden etwas zum Lächeln", sagte Evans. Gerade im aktuellen Lockdown, wo alle zu Hause säßen, habe das bestens funktioniert, jeder könne mitsingen. Dank seines Überraschungserfolgs hat Evans mittlerweile einen Plattenvertrag abgeschlossen. Ob auch auf seinem ersten Album Seemannslieder zu hören sein werden, ließ er offen. Den Job als Postbote hat der frischgebackene Vollzeitmusiker bereits gekündigt. Das viele Laufen an der frischen Luft vermisse er schon ein bisschen, erzählt Evans. "Ich mache sonst keinen Sport – da hat das schon gut getan."

Tiktok hat schon mehrere Nutzer berühmt gemacht

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Tiktok-Nutzer mit einem einzigen Video einen Hit landete, der sein Leben veränderte. Der amerikanische User mit dem Benutzernamen Doggface208 – bürgerlich Nathan Apodaca – hat letztes Jahr ein Video hochgeladen, das zur Internetsensation wurde. In dem viralen Phänomen filmte sich Apodaca dabei wie er mit einem Longboard zum Lied "Dreams" von Fleetwood Mac skatete und dabei eine Flasche Cranberrysaft trank.

abspielen

Nathan Evans – Wellerman Video: YouTube/NathanEvanss

Das Video wurde mehrere Millionen Mal geteilt und angeschaut. Laut "TMZ" hat Apodaca eine Spende über 10.000 US-Dollar von großzügigen Fans erhalten. Er lebte damals in einem Wohnwagen, mit dem er vor dem Haus seines Bruders parkte. Kurz nach seinem Video hat er vom Cranberrysaft-Hersteller ein Auto geschenkt bekommen. Mittlerweile wohnt Apodaca in seinem eigenen Haus.

(lfr/mit Material von dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Pocher lässt nicht locker: Neuer Angriff auf Sarah Engels

Als Sarah Engels bekanntgab, dass sie mit ihrem im Mai frisch angetrauten Ehemann Julian ein Kind erwartet, konnte sich einer nicht so richtig mit der Sängerin freuen: Dauer-Influencer-Kritiker Oliver Pocher.

Als die Ex von Pietro Lombardi ihren Fans auf Instagram die frohe Botschaft überbrachte, warf Pocher ihr bereis vor, sie würde ihre Kinder auf den Social-Media-Kanälen zur Schau stellen: "Ich weiß, es wird geklickt, weil die Musik interessiert nicht so viele Leute, aber diese ganze …

Artikel lesen
Link zum Artikel