Rio war der Sohn von "Fitness Oskar" und "Healthy Mandy".
Rio war der Sohn von "Fitness Oskar" und "Healthy Mandy". Bild: screenshot/instagram/fitnessoskar
Influencer

Nach heftigen Anschuldigungen: Influencer "Fitness Oskar" meldet sich zu Wort

21.12.2022, 08:20

Gerade einmal vier Monate alt war Rio, als der Sohn der beiden Influencer Mandy Brobeck und Oskar Ogorkiewicz aufgrund einer sehr seltenen Autoimmunerkrankung verstarb. Gleich nach seiner Geburt als Frühchen musste er einer Chemotherapie unterzogen werden, um auf eine Stammzellentransplantation vorbereitet zu werden. Trotz all der Hoffnung in den Eingriff überlebte der Säugling die Transplantation jedoch nicht und verstarb am 9. Dezember 2022.

Seine Eltern, die als "Fitness Oskar" und "Healthy Mandy" bekannt sind, nahmen ihre Follower:innen von Tag eins an mit in das Krankenhaus und berichteten detailreich auf Tiktok und Instagram von ihrem Alltag mit krankem Kind. Sogar, als Rio gerade im Sterben lag, teilte die Mutter ein Tiktok dazu.

"Fitness Oskar" reagiert auf harte Kritik an Trauerbewältigung

Auch die Tage nach dem Tod ihres Kindes erschienen regelmäßig neue Inhalte auf den Kanälen des Paares. Es scheint für sie eine Art Trauerbewältigung und Bewältigungsmechanismus zu sein, ihr Leid zu teilen. Dass sie damit jedoch auch Geld verdienen, gefällt nicht jedem.

Fitness Oskar teilt seine Trauer auf Instagram.
Fitness Oskar teilt seine Trauer auf Instagram.Bild: screenshot/instagram/fitnessoskar

Nun kam zu der Kritik hinzu, dass das Paar wenige Tage, nachdem die Geräte abgestellt wurden, auch wieder Fotos von Treffen mit ihrem Freundeskreis teilte. Das kam alles andere als gut an, und der Vorwurf wurde laut, dass ihnen der Tod von Rio nicht wehtun würde. Für viele war es zudem unverständlich, überhaupt noch etwas zu posten. Jetzt äußerte sich Oskar Ogorkiewicz auf Instagram zu den Vorwürfen und betonte:

"Einem ist es komplett egal, wie die anderen damit umgehen würden. Man tut einfach alles, damit der Schmerz weniger wird. Denn ansonsten hält man es nicht aus"

Anschließend bat er seine Fans, ihren Umgang mit seinem Leid zu akzeptieren. Es gebe keine richtige und keine falsche Handhabung mit Trauer, erklärte der Influencer weiter und betonte, dass soziale Kontakte für kurze Zeit ablenken können.

Auszeit und zweites Kind geplant

Wie Mandy Brobeck in ihrer Instagram-Story erklärte, wünsche sie sich jedoch auch eine Auszeit und wäre gerne auf einer einsamen Insel. Außerdem berichteten die beiden zuletzt, sich über ein weiteres Kind freuen zu würden. Aufgrund des genetischen Hintergrunds müsse eine Ethikkommission jedoch erst darüber entschieden, inwiefern ein erneutes Auftreten der Erkrankung verhindert werden kann.

Heidi Klum: Tom und Bill Kaulitz machen sich über ihre Kinder lustig

"Ich war heute nicht faul, ich habe mir gedacht, ich sollte den Brief an Angela schreiben", sagte Bill Kaulitz im Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood", den er gemeinsam mit seinem Bruder Tom veröffentlicht.

Zur Story