Anna Wilken kommt zur Vorstellung der ersten Jana Ina Zarrella Brillenkollektion für die Marke eyes more mit Party *** Anna Wilken comes to the presentation of the first Jana Ina Zarrella eyewear coll ...
Anna Adamyan geht nun rechtlich gegen Oliver Pocher vor. Bild: IMAGO images/Horst Galuschka
Influencer

Ex-"GNTM"-Kandidatin über Oliver-Pocher-Vorwurf: "Schlag in die Magengrube"

02.11.2022, 12:44

Vor wenigen Wochen teilte die ehemalige "GNTM"-Kandidatin und Influencerin Anna Adamyan nach einer Grippe auf Instagram ein Werbeposting. Darin schrieb sie, dass es langsam, aber sicher bergauf mit ihr gehen würde. Sie fühle sich "endlich wieder besser" und sei vor allem sie selbst.

Den Bezug zu ihrer Grippe hat Oliver Pocher jedoch nicht hergestellt. Er assoziierte Adamayan direkt mit den Themen, über die die Influencerin häufig auf Instagram spricht: Endometriose, Kinderwunsch und Fehlgeburten. Dass Adamyan nach dem Leid einer Fehlgeburt jedoch einen Werbepost mit diesem Gefühl einleiten würde, schien ihm wohl falsch, weshalb er prompt postete, sie habe den "Tiefpunkt erreicht". Zudem gab er an:

"Und wenn du aus deiner Fehlgeburt noch einen Rabattcode machst, ist der Tiefpunkt erreicht."

Anna Adamyan geht rechtlich gegen Oliver Pocher vor

Nachdem Adamyan das richtiggestellt hatte, löschte Pocher den Post und äußerte sich nicht weiter. Nun sprach die Influencerin gegenüber "Stern" über die Folgen von Pochers Posting und darüber, welche Konsequenzen sie ziehen wird. So verkündete sie schon zuvor auf Instagram, dass sie rechtlich gegen den Komiker vorgehen werde.

Er habe "falsche Tatsachen behauptet und verbreitet", wodurch der Vorwurf noch bis heute an ihr haften bleibe. Das hat, wie die Influencerin auf Instagram zeigte, auch zu einem Shitstorm gegen sie geführt. Bis heute erwarte sie daher noch eine Richtigstellung und eine Entschuldigung von Pocher.

Der Moment, als sie vom Posting des Komikers erfahren habe, sei zudem "wie ein Schlag in die Magengrube" gewesen. Am Tag des Geschehens sei sie durch die Dreharbeiten zu einer Dokumentation über ihren unerfüllten Kinderwunsch "ohnehin schon emotional angefasst" gewesen. Mit seinem Vorwurf habe Oliver Pocher anschließend Öl ins Feuer gegossen. Doch wie sie betonte, habe Pocher nicht nur sie, sondern auch ihre Follower:innen mit seinem Posting verletzt, da diese häufig das gleiche Schicksal teilen. Anna erklärte:

"Mal abgesehen davon, dass diese Zeilen nicht im Ansatz der Wahrheit entsprechen und auch nicht lustig sind, tat es mir weh diese Zeilen lesen zu müssen. Zudem hat er nicht nur mich damit verletzt, sondern auch meine Follower:innen, die ähnliches Leid erleben mussten, beziehungsweise müssen."

Social-Media-Stars sollen Angst vor Pocher haben

Neben diesem Leid gehe sie auch rechtlich gegen Pocher vor, da dieser schon einige Influencer:innen angegriffen habe. Laut Anna Adamyan seien einige davon auf sie zugekommen, um von ihren Erfahrungen mit Pocher zu berichten. Laut ihr überwiege bei den Betroffenen jedoch "die Angst, gegen diese Person vorzugehen, sei es rechtlich oder sich online zur Wehr zu setzen – aus Angst vor weiteren Hasswellen".

Außerdem kritisierte das Model bei dem Komiker eine gewisse Doppelmoral, da er Dinge von Influencer:innen erwarte, die er selbst nicht umsetze. So könne er nicht auf andere zeigen und zeitgleich seine eigenen Fehler nicht eingestehen. Darüber hinaus wäre es "seine Pflicht gewesen, seinen Inhalt vorher auf Richtigkeit zu prüfen". Und weiter:

"Er kann nicht immer mit dem Finger auf andere zeigen und wenn er selbst Fehler macht, diese nicht eingestehen."

Dabei betonte die ehemalige "GNTM"-Kandidatin, dass Pocher allein auf Instagram 1,7 sowie auf Facebook 1,6 Millionen Menschen folgen. Auf beiden Plattform habe er seine Kritik an Adamyan veröffentlicht.

"DSDS": Überraschungsgast sorgt für Fremdschäm-Moment mit Bohlen

Die medialen Rundumschläge zwischen "DSDS"-Jurorin Katja Krasavice und ihrem Kollegen Dieter Bohlen machen die Castings beinahe zur Nebensache. Die Rapperin bezeichnete Bohlen als "alten, weißen, sexistischen Typen" und kündigte für Sonntag eine große Enthüllung bei Tiktok an.

Zur Story